Willkommen zu unserem Deutsche Medz Blog

Deutsche Medz möchte Ihnen mehr als nur die Möglichkeit geben, Ihre benötigten Medikamente zu bestellen. Wir versuchen, in unserem Blog Wissen über Erkrankungen und Medikamente mit Ihnen zu teilen - wie diese funktionieren, mögliche Wechselwirkungen und interessante Neuigkeiten aus der Welt der Medizin. Möchten Sie über neusten Informationen lesen, oder einfach etwas Neues lernen, sehen Sie sich die unten aufgeführten Artikel an. Sie können diese nach Kategorie filtern, oder einfach die Liste durchsehen.

preview

Praktische Ernährungstipps, damit Sie mithilfe von Wegovy schnell Ihr Wunschgewicht erreichen

Wegovy unterstützt Sie tatkräftig beim Erreichen Ihres Wunschgewichts. Ihr Ziel erreichen Sie noch schneller, durch diese Ernährungstipps.

Die wichtigsten Fragen zu Viagra einfach erklärt im kurzen Leitfaden

Informieren Sie sich umfassend in einem kurzen, einfachen und prägnanten Leitfaden darüber, ob sich Viagra für Sie eignet.

preview

Alle Blogs

Einsehen 8 / 349

preview

Jeder, der schon einmal eine Migräne hatte, weiß, wie schmerzhaft sie sein kann und wie sehr sie einen vom Alltag ablenken kann. Aus diesem Grund möchten Migränepatienten wissen, wie sie eine Migräne stoppen können.

preview

Etwa 60 % der Frauen im fortpflanzungsfähigen Alter verwenden derzeit irgendeine Form der Empfängnisverhütung, und von diesen Frauen nehmen immerhin 9 von 10 die Antibabypille. Es gibt zwei verschiedene Arten von Pillen (Kombinationspille oder reine Gestagenpille). Wie gut kennen Sie sich mit Ihrer Verhütung aus?

preview

Die neuesten Informationen deuten darauf hin, dass das Coronavirus das Gegenteil eines Babybooms auslösen wird: Entfernung, Stress und Sorgen um die Kinderbetreuung führen dazu, dass weniger Paare ein Baby planen.

preview

Viele Männer leiden irgendwann in ihrem Leben an erektiler Dysfunktion, da diese Krankheit sehr häufig vorkommt. Wenn dies der Fall ist, sollten sie wirksame Medikamente in Betracht ziehen. Zu den Optionen gehören die bekannte Marke Viagra, die "Wochenendpille" Cialis (mit einem 36-Stunden-Wirkungsfenster) und das sehr gut verträgliche Levitra (eine ausgezeichnete Option, wenn Sie mit einer der anderen Optionen Nebenwirkungen hatten). Wenn Sie die Einnahme von Levitra planen, haben Sie vielleicht einige Fragen.

preview

Einfach ausgedrückt: Ihr Magen hat eine Aufgabe. Er soll die Nahrung, die Sie essen, aufspalten und verdauen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die im Magen gespeicherte Säure, die sogenannte Magensäure. Diese Säure wird auf natürliche Weise von der Magenschleimhaut gebildet und von Ihrem Nervensystem und der Hormonaktivität in Ihrem Körper gesteuert. Ihr Körper reguliert auf natürliche Weise die Menge der im Magen produzierten Säure, aber manchmal kann er auch zu viel produzieren.

preview

Amitriptylin gehört zur Medikamentenkategorie der "trizyklischen Antidepressiva" und kann zur Behandlung von Stimmungsschwankungen und Depressionen eingesetzt werden. Es wird jedoch nur selten dafür eingesetzt und dient hauptsächlich zur Behandlung neuropathischer Schmerzen. Diese Art von Schmerzen, die mit dem Nervensystem zusammenhängen, werden in der Regel als stechendes oder brennendes Gefühl empfunden. Oft gefolgt von einem Taubheitsgefühl. Leider müssen die Betroffenen feststellen, dass es keine Heilung gibt, und sie empfinden den Zustand als unerträglich. Aus diesem Grund wird jedes Medikament begrüßt, das hilft, die Schmerzen zu lindern.

preview

Vitamin D, auch "Sonnenschein-Vitamin" genannt, ist ein essenzieller Nährstoff, den der Körper bei Sonneneinstrahlung bildet. Es ist auch in einer Reihe von Lebensmitteln enthalten (z. B. in fettem Fisch und Eiern) und kann als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Die Einnahme eines Vitamin-D-Präparats wird in den Wintermonaten oder während der Coronavirus-Sperre empfohlen, wenn Sie nicht so oft nach draußen gehen können. Viele Menschen wissen zwar, woher sie dieses wichtige Vitamin bekommen, aber nicht jeder weiß genau, wofür es gut ist.

preview

Die "Pille danach" ist ein Medikament zur Notfallgeburtenkontrolle. Sie wird verwendet, um eine Schwangerschaft bei Frauen zu verhindern, die ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten oder bei denen die Verhütung nicht wie erwartet funktioniert hat. Sie ist nur als Ersatzmethode zur Empfängnisverhütung gedacht und sollte nicht als primäre Verhütungsmethode (wie z. B. Kondome) verwendet werden. Wenn Sie die Pille danach innerhalb von 72 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr einnehmen, verringert sich das Risiko einer Schwangerschaft um bis zu 89 %. Das ist zwar ein hoher Prozentsatz, aber nicht so hoch wie bei herkömmlichen Verhütungsmethoden. Es ist weitaus besser, andere Methoden zur Verhütung einer ungewollten Schwangerschaft zu verwenden, wenn Sie die Möglichkeit haben, dies zu tun.

Wir sind für Sie da

Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117