PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health

Wir haben wieder für Sie geöffnet! Ihre Rezepte werden von deutschen Ärzten ausgestellt und Medikamente aus Deutschland diskret zu Ihnen nachhause geliefert.

Ungeschützter Sex trotz Antibabypille?

29. Juni 2021

Wenn Frauen eine ungewollte Schwangerschaft verhindern möchten, ist die Antibabypille eine gute Methode dies zu tun. Aber bedeutet es das Sie nun ungeschützten Geschlechtsverkehr haben können?

Kann ich ungeschützten Sex haben, obwohl ich die Pille einnehme?

Wenn Sie die Antibabypille einnehmen, ist der Sex an sich nicht ungeschützt (da Sie eine Verhütungsmethode verwenden). Sie könnten als theoretisch Sex ohne zusätzlichen Schutz, wie z.B. durch ein Kondom haben.

Sowohl die Kombinationspille als auch die reine Gestagenpille (auch Minipille genannt) bieten einen wirksamen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft und haben bei richtiger Einnahme einen Wirkungsschutz von ca. 99,9 %.

Studien haben jedoch gezeigt, dass die Wirkung in der Regel bei etwa 93% liegt. Dies liegt daran, dass Frauen im Laufe ihres Zyklus gelegentlich die eine oder andere Pille auslassen oder sie vielleicht nicht jeden Tag genau zur gleichen Zeit einnehmen.

Ist der Sex während meiner Pillenpause ungeschützt?

Wenn Sie eine Kombinationspille einnehmen, bei der Sie 21 Tage lang eine Pille pro Tag einnehmen und dann eine 7-tägige pillenfreie Pause einlegen, kann Verwirrung über den Schutz während der Pillenpause bestehen.

Die Antwort lautet: Ja, der Schutz ist auch während der 7-tägigen Pillenpause gewährleistet. Die Antibabypille verändert den Hormonspiegel, wodurch der Eisprung verhindert wird und es den Spermien ebenfalls erschwert wird eine Eizelle zu erreichen. Aus diesem Grund wirkt die Pille, bei richtiger Einnahme, auch währen Ihrer Pillenpause.

 

Wann sollte ich keinen ungeschützten Sex haben?

Die Pille ist zwar eine hochwirksame Form zur Schwangerschaftsverhütung, jedoch bietet sie keinen 100%igen Schutz. Wenn Sie vergessen haben, Ihre Pille zu einzunehmen, sollten Sie diese einnehmen, sobald Sie sich daran erinnern. Ob Ihr Verhütungsschutz weiterhin vorhanden ist, hängt davon ab welche Antibabypille Sie einnehmen und an welchem Zeitpunkt die Pille vergessen wurde. Sie können dies in der Regel aus Ihrem Beipackzettel entnehmen oder Ihren Arzt oder Apotheker fragen. Sollen Sie sich unsicher sein, verwenden Sie lieber Kondome um sich vor einer Schwangerschaft zu schützten.

Auch wenn Sie sich nach der Pilleneinnahme übergeben oder Durchfall haben, sollten Sie Kondome verwenden, da beides die Wirkungsweise herabsetzen kann.

Antibabypillen können sich durch verschiedene Hormone unterscheiden, weshalb Sie immer den Beipackzettel lesen sollten.

Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass hormonelle Verhütungsmethoden (wie die Antibabypille) nur zur Verhinderung einer Schwangerschaft wirksam sind. Sie haben keinerlei Wirkung auf sexuell übertragbare Infektionen wie Chlamydien und Gonorrhöe.

Wenn Sie und Ihr Sexualpartner eine vollständige Untersuchung auf sexuell übertragbare Erkrankungen durchführen lassen haben und keine anderen Partner haben, können Sie unbedenklich Sex ohne Kondom haben. Wenn Ihr Partner jedoch ein Gelegenheits-, nicht monogamer oder neuer Partner ist, sollten Sie ein Kondom verwenden, um nicht nur eine Schwangerschaft, sondern auch sexuell übertragbare Krankheiten zu verhindern.