Nur für kurze Zeit: Sparen Sie bis zu 24% auf alles am zusätzlichen Schaltjahr-Tag

    Yasmin - die Antibabypille und ihre Neben- und Wechselwirkungen

    Die Antibabypille Yasmin ist eines der gängigsten Verhütungsmittel und hat somit großen Einfluss auf das Leben vieler Frauen und bringt dabei sowohl Vorteile als auch Herausforderungen mit sich.

    In diesem Blogpost wollen wir uns deswegen mit Yasmin auseinandersetzen, einer in Deutschland weit verbreiteten Antibabypille. Wir werden uns die häufigsten und seltene Nebenwirkungen genauer ansehen und darüber sprechen, welche positiven Nebeneffekte einige Frauen erleben können. 

    Welche Nebenwirkungen hat die Pille von Yasmin?

    Ein Hauptaugenmerk bei der Betrachtung von Medikamenten sind die möglichen Nebenwirkungen. Heute werden wir uns mit den möglichen Nebenwirkungen der Antibabypille Yasmin beschäftigen. 

    Es ist wichtig zu betonen, dass die individuelle Reaktion auf ein Medikament von vielen Faktoren abhängen kann, und während einige Frauen Nebenwirkungen erfahren, haben andere vielleicht gar keine.

    Was sind die häufigsten Nebenwirkungen der Yasmin Antibabypille?

    Bei 1-10 von 100 Frauen treten folgende Nebenwirkungen auf:

    • Kopfschmerzen

    • Brustschmerzen

    • Zwischenblutungen 

    • Zyklusstörungen

    Darüber hinaus gibt es weniger häufige Nebenwirkungen, die dennoch beachtet werden sollten. Dazu gehören Veränderungen der Libido und des Blutdrucks. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Veränderungen in beide Richtungen gehen können – sowohl eine erhöhte als auch eine verminderte Libido wurde berichtet, ebenso wie ein Anstieg oder ein Abfall des Blutdrucks.

    Gelegentliche Nebenwirkungen [1-10 von 1000] betreffen das Hautbild und das Haar. Einige Frauen bemerken eine Verschlechterung des Hautbildes oder sogar Haarausfall. Übelkeit, oft in Verbindung mit der Einnahme der Pille, kann ebenfalls auftreten. 

    In seltenen Fällen [1-10 von 10.000] kann es zu Allergien, Sekretionen aus der Brustwarze, beeinträchtigtem Hörvermögen, Hautausschlag und Blutgerinnsel kommen. Falls Sie Anzeichen dieser Nebenwirkungen bei sich feststellen, sollten Sie sofort einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen.

    Es ist wichtig, diese Nebenwirkungen zu kennen und auf Anzeichen zu achten, die auf sie hinweisen könnten. Sollten Sie Nebenwirkungen bemerken, ist es ratsam, einen Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren, um mögliche Anpassungen der Behandlung zu besprechen.

    Gerne beraten Sie unsere fachkundigen Ärzt*innen von Deutschemedz und klären Sie über mögliche Nebenwirkungen auf oder stehen Ihnen mit Rat zur Seite, falls Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten sollten. 

    Hat die Antibabypille von Yasmin auch positive Nebenwirkungen?

    Tatsächlich berichten einige Frauen auch von positiven Nebenwirkungen nach der Einnahme von Yasmin

    Es ist wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass diese positiven Effekte genauso individuell sind wie die negativen, und sie variieren von Frau zu Frau in ihrer Intensität und Wahrnehmung.

    Von welchen positiven Nebenwirkungen der Antibabypille von Yasmin berichten andere Frauen?

    • Verbessertes Hautbild 

    • Gesteigertes Brustwachstum

    • erhöhte Libido 

    • mögliche Minderung der Menstruationsbeschwerden 

    Viele Frauen bemerken, dass sich Hautunreinheiten oder Akne nach Beginn der Einnahme von Yasmin verbessern oder sogar vollständig verschwinden. Das liegt daran, dass die in Yasmin enthaltenen Hormone den weiblichen Körper in einen Zustand versetzen, der einer Schwangerschaft ähnelt. Dies kann zu einer Ausbalancierung des Hormonhaushalts und dadurch zu einer Reduzierung der Talgproduktion in den Hautzellen führen.

    Ein weiterer positiver Effekt, den einige Frauen berichten, ist ein gesteigertes Brustwachstum oder eine erhöhte Libido. Es ist wichtig zu betonen, dass diese Effekte als angenehm oder unangenehm wahrgenommen werden können, abhängig von der individuellen Perspektive und Situation der Frau.

    Viele Frauen leiden unter schmerzhaften und starken Blutungen während ihrer Periode. Yasmin kann dazu beitragen, diese Schmerzen zu lindern und die Intensität der Menstruation zu reduzieren, was zu einer erheblichen Verbesserung der Lebensqualität führen kann.

    Für Frauen, die sehr unter Menstruationsbeschwerden leiden, kann nach Rücksprache mit einem Arzt ihrer Wahl oder unseren fachkundigen Ärzten von DeutscheMedz auch in Betracht gezogen werden, Yasmin durchgängig zu nehmen. 

    Das würde bedeuten, dass diese Frauen gar nicht mehr menstruieren müssen. Allerdings sollte diese Option nur nach sorgfältiger ärztlicher Beratung und Überwachung in Betracht gezogen werden, um sicherzustellen, dass keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten.

    Wann kann ich die Antibabypille von Yasmin nicht einnehmen?

    Es gibt bestimmte Gesundheitszustände, unter denen die Einnahme von Yasmin nicht empfohlen wird.

    Zu den wichtigsten dieser Gesundheitszustände gehören

    • Vorhandensein oder Neigung zu Blutgerinnseln 

    • Schwere Diabetes

    • Zurückliegender Herzinfarkt 

    • Starkes Übergewicht 

    • Stark erhöhter Blutdruck

    Gleiches gilt für Frauen mit bestimmten Lebererkrankungen, einer Niereninsuffizienz, schwerer Migräne und Brustkrebs.

    Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass die Einnahme der Pille, einschließlich Yasmin, den Hormonhaushalt im Körper einer Frau stark beeinflusst und nicht jeder Körper diese Veränderungen gleich gut verträgt. Daher sollten alle Frauen, unabhängig von ihrer Gesundheitsgeschichte, auf mögliche Symptome und Nebenwirkungen achten und im Zweifelsfall einen Arzt oder Ärztin um Rat fragen.

    Wenn Sie darüber nachdenken, mit Yasmin zu verhüten, erfordert das ein Rezept, welches nach fachkundiger Beratung durch einen Arzt oder Ärztin ausgestellt wird. Auf unserer Website können Sie bequem und einfach von Zuhause aus ein Rezept beantragen. 

    Alles, was Sie dafür tun müssen, ist bei der Bestellung einen Online-Fragebogen gewissenhaft auszufüllen, welcher dann von unseren fachkundigen Ärzt*innen gesichtet wird, hinsichtlich möglicher Komplikationen oder eben genannter Ausschlusskriterien.  

    Diese Liste von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen ist nicht vollständig, sondern dient einem schnellen Überblick. Die vollständige Liste finden Sie in der Packungsbeilage von Yasmin.

    Quellen:

    Verwandte Produkte

    preview
    From 10,99 €
    • Zuverlässige Verhütungsmethode
    • 99%ige Sicherheit
    • Verhindert den Eisprung
    preview
    From 25,99 €
    • Für stillende Mütter geeignet
    • Reine Gestagen-Pille
    • Reguliert den Menstruationszyklus
    preview
    From 46,99 €
    • Hoch effektive Pille zur Schwangerschaftsverhütung
    • Lindert Menstruationsschmerzen
    • Hilfreich markierte Verpackungen

    Verwandte Produkte

    preview
    From 10,99 €
    • Zuverlässige Verhütungsmethode
    • 99%ige Sicherheit
    • Verhindert den Eisprung
    preview
    From 25,99 €
    • Für stillende Mütter geeignet
    • Reine Gestagen-Pille
    • Reguliert den Menstruationszyklus
    preview
    From 46,99 €
    • Hoch effektive Pille zur Schwangerschaftsverhütung
    • Lindert Menstruationsschmerzen
    • Hilfreich markierte Verpackungen

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117