PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health

Wir haben wieder für Sie geöffnet! Ihre Rezepte werden von deutschen Ärzten ausgestellt und Medikamente aus Deutschland diskret zu Ihnen nachhause geliefert.

Notfallverhütung – Die Pille danach

16. März 2021

Es mag zwar eine Vielzahl von regulären Verhütungsmethoden zur Verfügung stehen um eine Schwangerschaft vorzubeugen, es ist jedoch auch wichtig das eine Notfallverhütung zur Verfügung steht. Natürlich sollten Sie immer geschützten Geschlechtsverkehr haben, jedoch weiß jeder das Unfälle passieren können und man vom Augenblick mitgerissen sein kann.

Die Pille danach

Sie hatten Sex, aber nehmen kein hormonelles Verhütungsmittel (die Antibabypille, Spirale oder das Pflaster) und haben entweder vergessen, ein Kondom zu benutzen, oder Sie haben es sogar benutzt es ist gerissen oder hat sich teilweise gelöst. Was nun?

Wenn Sie zurzeit nicht schwanger werden möchten, ist die Pille danach eventuell die Lösung um dies zu verhindern. Die Pille danach wirkt sehr ähnlich wie die Antibabypille. Sie enthält synthetische Hormone, die Ihren Menstruationszyklus verändern oder verlängern, um eine Schwangerschaft vorzubeugen. Der große Unterschied besteht darin, dass die Antibabypille als vorbeugende Maßnahme (vor dem Geschlechtsverkehr) und die Pille danach als Gegenmaßnahme (nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr) eingenommen wird.

Die Pille danach ist eine sehr wichtige Option für Frauen, weil sie nicht nur Erleichterung in einer potenziell beunruhigenden Situationen verschafft, sondern auch eine ungewollte Schwangerschaft verhindert. Die Pille danach kann Abtreibungen vermeiden, welche körperlich und emotional belastend sind.

ellaOne

Es gibt natürlich nicht nur eine Variante der Pille danach, jedoch ist ellaOne eine sehr beliebte Option. Es wird eine Tablette mit Wasser eingenommen, welche 30mg Ulipristalacetat enthält. Hierbei handelt es sich um einen Wirkstoff, der die Aktivität Ihrer natürlichen Hormone verändert, um den Eisprung zu verschieben. Das bedeutet, dass es für Spermien viel schwieriger ist, eine Eizelle zu befruchten, was Sie effektiv vor einer Schwangerschaft schützt.

Der Vorteil von ellaOne gegenüber anderen Notfallverhütung ist, dass es bis zu 72 Stunden (5 Tage) nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr eingenommen werden kann. Das bedeutet, dass Sie ellaOne bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr am Freitagabend bis Mittwoch einnehmen können und trotzdem eine hohe Chance haben, eine Schwangerschaft zu verhindern.

Im Gegensatz zu anderen Pillen danach, bei denen die Wirksamkeit nach 12 Stunden nachlässt und prozentual sinkt, bleibt die 95%ige Wirkung von ellaOne bis zum Ende der 5 Tage beständig. Hierdurch zeigt ellaOne einen großen Vorteil, da durch die Arbeit und den Alltag das 12 Stündige Zeitfenster schnell um sein kann, ist es gut andere Optionen zu haben.

Was sollte ich außerdem nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr tun?

Sie haben die Pille danach genommen und jetzt da Gefühl, das Sie entspannen können? Bei der sexuellen Gesundheit geht es jedoch nicht nur um eine Schwangerschaft, da die Pille danach Sie nicht vor Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien oder Gonorrhö schützt. Es ist ratsam sich regelmäßig auf Geschlechtskrankheiten testen zu lassen. Wenn Sie in einer festen Partnerschaft sind sollten Sie und Ihr Partner sich jährlich testen. Wenn Sie wechselnde Sexualpartner haben, sollten Sie sich bestenfalls nach jedem neuen Partner testen lassen. Sie können für diese Tests zu Ihrem Hausarzt, Facharzt für Geschlechtskrankheiten, Frauenarzt oder zu manchen Gesundheitszentren gehen.

Auch wenn die "Pille danach" hochwirksam ist, ist sie (wie alle anderen Verhütungsmethoden) nicht zu 100 % sicher. Aus diesem Grund sollten Sie auf Ihren Menstruationszyklus für diesen Monat achten und wenn Ihre Periode ausbleibt, einen Schwangerschaftstest machen. Wenn Sie schwanger sind, können Sie Ihre Optionen mit einem Arzt besprechen.

Wenn Sie nicht schwanger sind, sollten Sie sich nach längerfristigen Verhütungsmöglichkeiten umsehen. Die "Pille danach" ist zwar eine wertvolle und wichtige Option für Frauen, sollte aber nur selten und nicht regelmäßig verwendet werden. ellaOne kann nicht mehr als einmal im selben Menstruationszyklus verwendet werden. Sie können ellaOne bei Deutsche Medz kaufen. Wenn Sie die "Pille danach" mehr als einmal in einem kurzen Abstand verwenden, ist es wichtig, dass Sie sich nach anderen Verhütungsmitteln umsehen, wie z. B. die Antibabypille (Kombinationspille oder Minipille), die Spirale, das Verhütungspflaster oder den Vaginalring. Diese Verhütungsmethoden haben sich als sehr effektiv gezeigt (bei richtiger Anwendung), jedoch ist es wichtig das Sie das Verhütungsmittel für sich finden, dass am besten zu Ihnen und Ihrem Alltag passt.