PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Vorteile alternativer Verhütungsmittel

3rd January 2020

Für lange Zeit war die Antibabypille, für die meisten Frauen, die Verhütungsmethode der Wahl. Ob eine Kombinationspille oder reine Östrogenpille (Minipille), wir bieten eine große Bandbreite an verschiedenen Marken und Zusammensetzungen auf Deutsche Medz an.

Auch wenn die Pille hocheffektiv in der Schwangerschaftsverhütung ist, kommt diese nicht ohne Ihre Nachteile. Da viele Frauen nach neuen Verhütungsmethoden suchen, die Ihrem Körper angepasst sein sollen, nutzen wir diese Gelegenheit, um Ihnen alternative hormonelle Verhütungsmethoden vorzustellen.

Als alternative Verhütungsmittel werden andere hormonelle Verhütungsmittel verstanden, welche in der Form eines Vaginalrings (NuvaRing) oder hormonellen Pflasters (Evra Patch) erhältlich sind und nicht oral eingenommen werden. Selbstverständlich gibt es nicht-hormonelle Verhütungsmittel, wie Kondome, Verhütungsmonitore, Kupferkette- oder Spirale, welche jedoch oftmals zu Fehlern oder Missgeschicken führen. Viele Frauen ziehen aus diesem Grund hormonelle Verhütungsmittel vor, um eine gewisse Sicherheit zu haben.

Vorteile alternativer Verhütungsmittel

1. Keine tägliche Anwendung

Die Antibabypille muss täglich, ungefähr zur selben Tageszeit eingenommen werden, um die Effektivität des Medikamentes zu gewährleisten. Die Pille ist zu 99,9% wirksam, was jedoch nie auf die Realität zutrifft und damit die Wirksamkeit auf 92% heruntersetzt. Dies liegt meist daran, dass die Tablette gerne vergessen oder zu spät eingenommen wird, was wiederrum die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöht.

Der Vaginalring oder das Verhütungspflaster wird nur einmal wöchentlich, über einen Zeitraum von 3 Wochen gewechselt und sorgt damit für weniger Unsicherheit.

2. Erbrechen beeinträchtigt die Effektivität nicht

Jeder Mensch wird von Zeit zu Zeit krank, wobei Erbrechen stets unangenehm ist. Rechnen Sie jedoch noch dazu, dass Ihre Pille nicht ihre volle Wirksamkeit entfaltet und Sie einer möglichen Schwangerschaft ausgesetzt sein könnten, wird das ganze nochmal viel schlimmer.

Aus diesem Grund sind alternative Verhütungsmethoden von Vorteil, da die Hormone auch während einer Magen-Darm-Grippe oder ähnlichem in den Körper geführt werden.

3. Sie sind praktisch

Die Antibabypille ist die richtige Wahl für viele Frauen. Einige Frauen haben jedoch unregelmäßige Schichten, reisen viel oder haben einen eingespannten Tagesablauf, wodurch eine Einnahme zur selben Tageszeit zum Kampf werden kann. Um mehr Flexibilität zu gewährleisten ist hier eine alternative Verhütungsmethode die richtige Wahl.

4. Die selbe Wirksamkeit wie die Antibabypille

Sowohl die Antibabypille als auch alternative Verhütungsmethoden, wie der Vaginalring oder das Hormonpflaster, gewährleisten 99% Schutz gegen eine Schwangerschaft.

Die Pille weist jedoch eine geringere Wirkung durch menschliche Fehler auf. Auch wenn der Vaginalring und das Hormonpflaster falsch angewendet werden kann, ist deren Anwendung um einiges leichter und führt zu weniger Fehlern. Im richtigen Leben gilt also der Vaginalring und das Hormonpflaster, im Vergleich zur Antibabypille, als Wirksamer.

5. Alternative Verhütungsmethoden weisen weniger Nebenwirkungen auf

Während der Einnahme der Antibabypille werden die Hormone freigesetzt, während die Pille durch den Magendarmtrakt wandert. Dies bedeutet, dass der Hormonspiegel schwankt und somit Nebenwirkungen verstärkt werden können.

Auch wenn die Nebenwirkungen des Vaginalrings und Verhütungspflasters sehr ähnlich sind, wie Kopfschmerzen, ein schlechtes Hautbild und Stimmungsschwankungen, ist das Risiko dieser Nebenwirkungen, durch die durchgängige Freisetzung der Hormone, geringer.

Ob Sie die Antibabypille oder alternative Verhütungsmittel bevorzugen, wir haben eine Reihe von Medikamenten auf Deutsche Medz im Angebot, für die Sie unsere Online-Beratung zur Rezeptausstellung in Anspruch nehmen können.