PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
Black Friday Angebot!
Verpassen Sie nicht unseren niedrigsten Rabatt aller Zeiten!
30% auf unser gesamtes Sortiment
Rabattcode: FREITAG30

Was Sie beim Tragen von Gesichtsmasken beachten sollten

18. August 2020

Mittlerweile haben sich schon viele an die Maskenpflicht gewöhnt, jedoch schleichen sich noch oft Fehler ein, die uns meist gar nicht so bewusst sind. Wir werden Ihnen in diesem Artikel Ratschläge geben, worauf Sie achten sollten, damit Sie und andere gesund bleiben. Wir haben außerdem für Sie eine Reihe von Schutzkleidung, damit Sie sich vor dem Coronavirus schützen können.

Was Sie tun sollten

Stellen Sie sicher, dass Ihre Maske gut angepasst ist

Der Zweck einer Gesichtsmaske oder -abdeckung besteht darin, die Ausbreitung potenziell infizierter Partikel zu verhindern. Daher ist es wichtig, dass Ihre Maske nicht absteht und zusätzliche Eintrittsstellen für Partikel bietet. Atemschutzmasken (wie FFP2- oder FFP3-Masken) passen sich normalerweise sehr gut an Ihr Gesicht an, während eine chirurgische Maske eher locker sitzt. Je besser die Passform, desto besser der Schutz.

Lernen Sie, wie Sie Ihre Maske richtig aufsetzen (und entfernen)

So wichtig es auch ist, eine Gesichtsbedeckung zu tragen, ist es noch wichtiger diese richtig anzuwenden. Wir haben einen vollständigen Blog-Beitrag mit Anweisungen zum An- und Ausziehen Ihrer Maske, um das Risiko der Verbreitung von Keimen zu minimieren.

Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem An- oder Ausziehen

Gesichtsbedeckungen können zum Schutz der Atemwege beitragen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass keine schädlichen Keime auf der Außenseite der Maske sitzen. Wenn Sie Ihre Maske oder Abdeckung berührt haben (um sie aufzusetzen, anzupassen oder abzunehmen), müssen Sie Ihre Hände gut waschen oder ein Händedesinfektionsgel verwenden.

Reinigen Sie Ihre Maske richtig

Wenn Sie sich für einen wiederverwendbaren Mundschutz oder eine abwaschbare Gesichtsbedeckung entschieden haben, sollte die Reinigung ziemlich einfach sein. Folgen Sie einfach den beigelegten Waschanweisungen. OSHA weist darauf hin, dass Atemschutzmasken wiederverwendet werden können, solange sie nicht verschmutzt oder beschädigt sind. Informationen zum Reinigen und Wiederverwenden einer Atemschutzmaske finden Sie in unserem Blogbeitrag hier.

Halten Sie sich trotz Maske an die Abstandsregeln

Masken bieten zwar einen gewissen Schutz an, garantieren jedoch nicht, einen vollen Schutz vor dem Coronavirus. Halten Sie nur Abstand, aber tragen keine Maske oder tragen nur eine Maske, aber halten keine Abstand, haben Sie nur einen gewissen Schutz, sind jedoch nicht vorsichtig genug. Wenn Sie beides kombinieren (2 Meter Abstand und das Tragen einer Maske), kann dies die Effektivität und somit den eigenen Schutz und den Schutz anderer deutlich erhöhen.

Was Sie nicht tun sollten

Tragen Sie Ihre Maske nicht unter der Nase

Man sieht häufig, dass Menschen die Maske nur über dem Mund tragen. Coronavirus-Tröpfchen können auch durch die Nase und Augen übertragen werden. Obwohl Masken Ihre Augen nicht schützen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre Maske Ihre Nase und Ihren Mund bedecken.

Ziehen Sie Ihre Maske nicht runter um zu essen oder zu trinken

Wenn Sie eine Gesichtsmaske tragen, ist der Hautbereich an Ihrem Hals der Umgebung und damit schädlichen Tröpfchen ausgesetzt. Wenn Sie Ihre Maske unter Ihr Kinn ziehen, kann die Innenseite der Maske diese Tröpfchen aufnehmen und Sie können diese dann einatmen, wenn Sie die Maske wieder aufsetzen. Wenn Sie Ihre Maske aus irgendeinem Grund (wie Essen oder Trinken) entfernen müssen, sollten Sie diese immer vollständig entfernen.

Ziehen Sie keine beschädigte Maske an

Bevor Sie einen Mundschutz oder eine Atemschutzmaske aufsetzen, sollten Sie immer zuerst sicherstellen, dass diese keine Risse oder andere Anzeichen von Schäden aufweist. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Maske nicht tragen und auf eine neue zurückgreifen. Versuchen Sie immer mehr als eine Maske zu haben, damit Sie während der Reinigung, oder im Falle eine Beschädigung, immer auf eine zweite Maske zurückfallen können.

Lassen Sie sich von einer Gesichtsmaske kein falsches Sicherheitsgefühl geben

Gesichtsmasken oder -Abdeckungen können Ihnen helfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, indem Sie die Atemwege schützen und verhindern, dass infizierende Tröpfchen von einer Person zur anderen übertragen werden. Die Masken bieten jedoch keinen 100%igen Schutz und die richtige Anwendung insbesondere beim An- und Ausziehen ist sehr wichtig und wird oft nicht beachtet, wodurch das Infektionsrisiko höher ist. Es ist wichtig trotz des Tragen einer Maske weiterhin einen Sicherheitsabstand zu halten, Ihr Gesicht nicht zu Berühren und Ihre Hände gründlich zu waschen oder zu desinfizieren.