PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health

Wir haben wieder für Sie geöffnet! Ihre Rezepte werden von deutschen Ärzten ausgestellt und Medikamente aus Deutschland diskret zu Ihnen nachhause geliefert.

Kann ich Medikamente für Erektionsstörungen nach einem Herzinfarkt einnehmen?

13. Juli 2021

Wenn Sie einen Herzinfarkt hatten, stellt sich die Frage, ob es sicher ist Medikamente für Erektionsstörungen einzunehmen. Sie sollten dies unbedingt mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie ein Medikament für Erektionsstörungen einnehmen. Ein Herzinfarkt sollte Sie jedoch im Allgemeinen nicht davon abhalten Sex zu haben. 

Die meisten Männer können nach einem Herzinfarkt zu ihrem normalen Sexualleben zurückkehren. Wenn Ihr Arzt Ihnen erlaubt wieder moderate körperliche Aktivitäten auszuführen, sollten Sie auch wieder Geschlechtsverkehr haben können und Medikament für Erektionsstörungen einnehmen können.  Sex wird meist mit der Anstrengung eines schnellen Spaziergangs verglichen.

Wenn Sie also wieder sportlich unterwegs sein dürfen, können Sie normalerweise auch Viagra, Levitra oder Cialis einnehmen.

Viagra (Sildenafil) wurde ursprünglich für die Wirkung bei Brustschmerzen untersucht, bevor es ein Medikament für Erektionsstörungen wurde. Viagra entspannt die Blutgefäße und verursacht damit nicht nur Erektionen, sondern entspannt auch die Blutgefäße im Herzen und senkt den Blutdruck.

Senkt Viagra den Blutdruck?

Viagra erhöht Stickstoffmonoxid im Blut. Stickstoffmonoxid ist ein Vasodilatator. Ein Vasodilatator ist eine Substanz, welche für die Entspannung der Blutgefäße sorgt. Dies bewirkt wiederrum eine Senkung des Blutdrucks. Viagra kann als potenziell den Blutdruck bei Männern senken. Forschungen legen nahe, dass Sie Ihr Risiko, nach einem Herzinfarkt zu sterben, durch die Einnahme von Viagra senken können.

Die Gefahr von Viagra und Nitraten

Nitrate und Viagra vertragen sich nicht. Nitrate und Viagra senken den Blutdruck. Bei gemeinsamer Einnahme von Viagra und Nitraten, kann der Blutdruck zu stark sinken. Dieses Risiko sollte ernst genommen werden, da ein niedriger Blutdruck einen Herzinfarkt verursachen kann.

Lebensmittel mit einem hohen Nitratgehalt

Nachdem Sie nun wissen, dass Nitrate den Blutdruck senken und somit möglicherweise einen Herzinfarkt verursachen können, kann die Sorge auftreten, dass Nitrate in Lebensmitteln ebenfalls Probleme auslösen können. Grünes Blattgemüse ist laut der meisten Ärzte jedoch sicher.

Ist Viagra sicher für Männer mit Herzerkrankungen?

Bei Männern mit einer Herzerkrankung ist die Sorge ein gefährlicher Abfall des Blutdrucks. Laut Harvard Health sollten Männer mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen besondere Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.

Potenzmittel sind für gesunde Herzen sicher, aber alle Männer mit kardiovaskulären Erkrankungen sollten besondere Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Es gibt ebenfalls Medikamente, die unter keinen Umständen eingenommen werden sollten. Das Problem ist die Wirkung auf die Arterien. Alle Arterien, nicht nur die im Penis, erzeugen Stickstoffoxid, so dass sich jede Arterie als Reaktion auf Viagra, Levitra oder Cialis weiten kann, wodurch der Blutdruck vorübergehend um 5-8 mmHg sinkt. Dies ist sogar bei gesunden Männern der Fall.

Daher sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Viagra einnehmen, wenn Sie eine Herzerkrankung haben.

Viagra Dosis für Männer mit Herzerkrankungen

Viagra ist mit einem ärztlichen Rezept erhältlich. Wenn Sie Ihr Rezept bekommen, stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, dass Sie eine Herzerkrankung haben oder schon mal einen Herzinfarkt hatten. Medikamente für Erektionsstörrungen wie Viagra und Cialis gibt es in verschiedenen Stärken. Wenn Sie eine Herzerkrankung haben oder an einem Herzinfarkt gelitten haben und Viagra ausprobieren möchten, sollten Sie mit der niedrigsten Dosis beginnen.

Denken Sie daran, dass die Einnahme von Medikamenten nach einem Herzinfarkt oder mit einer Herzerkrankung eine ernste Angelegenheit ist, die vor der Einnahme mit einem Arzt besprochen werden sollte.

Wo kann ich Viagra online kaufen?

Sie haben sich entschieden die blaue Pille auszuprobieren?
Falls ja fragen Sie sich vermutlich wo sie diese online bestellen können. Deutsche Medz hat Viagra, wie auch viele andere Medikamente für Erektionsstörungen für Sie zur Auswahl.