PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
Black Friday Angebot!
Verpassen Sie nicht unseren niedrigsten Rabatt aller Zeiten!
30% auf unser gesamtes Sortiment
Rabattcode: FREITAG30

Kann sich meine Periode durch Stress verzögern?

11. August 2020

Eine späte Periode kann Sorgen bereiten, da die häufigste Ursache für eine späte oder versäumte Periode eine Schwangerschaft ist. Es gibt jedoch eine Reihe anderer Faktoren, die für eine Verspätung sorgen können.

Kann die Periode durch Stress verspätet auftreten?

Der durchschnittliche Menstruationszyklus beträgt 28 Tage, kann jedoch zwischen 21 und 35 Tagen variieren. Das Einsetzen der Periode kann sich von Periode zu Periode geringfügig unterscheiden, sodass diese im Allgemeinen erst nach 5 Tagen als verspätete Periode angesehen wird.

Sollten Sie auf Ihre Periode warten, da diese ungewöhnlich spät dran ist, wundern Sie sich vermutlich wieso. Eine häufige Ursache für eine verspätete Periode ist Stress. Stress löst die Freisetzung von Cortisol (auch als „Stresshormon“ bekannt) aus, welches Ihren Hormonhaushalt beeinträchtigen kann.

Angesichts der Tatsache, dass Hormone eine wichtige Rolle beim Eisprung und bei der Menstruation spielen, ist es nicht überraschend, dass ein Anstieg des Stresses Auswirkungen auf Ihre Periode haben kann. Stress kann nicht nur Ihre Periode verzögern, sondern sie auch verfrühen oder Zwischenblutungen verursachen.

Gelegentlicher Stress ist zu erwarten - ebenso wie eine gelegentliche Verspätung der Menstruationsblutung. Wenn Sie jedoch ständig unter Stress leiden, sollten Sie nach einer Behandlung wie der Passionsblume suchen, einem traditionellen pflanzlichen Mittel zur Linderung von Stress und die damit verbundenen Symptomen. Wenn sich Ihre Periode ständig verspätet, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Wie kann ich meine Periode kontrollieren?

Wenn Sie die Regelmäßigkeit Ihrer Periode kontrollieren möchten, könnte die Antibabypille für Sie geeignet sein.

Antibabypillen bieten nicht nur einen wirksamen Schutz vor Schwangerschaften, sondern können auch für leichtere, regelmäßigere und schmerzfreiere Perioden sorgen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Verhütungspillen; die kombinierte Pille und die reine Gestagen-Pille (oder „Minipille“). Die kombinierte Pille enthält sowohl Östrogen als auch Gestagen, während die Minipille ohne Östrogen wirkt und für diejenigen geeignet ist, die stillen oder Östrogen nicht vertragen.

Sie können Ihre Antibabypille bei Deutsche Medz kaufen, indem Sie einen Online-Fragebogen ausfüllen, die von einem verschreibenden Apotheker überprüft wird.