PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health

Wir haben wieder für Sie geöffnet! Ihre Rezepte werden von deutschen Ärzten ausgestellt und Medikamente aus Deutschland diskret zu Ihnen nachhause geliefert.

Wofür wird Levitra eingenommen?

10. März 2021

Levitra ist ein gängiges Medikament, dass von Männern überall zur Behandlung von Erektionsstörungen verwendet wird. Levitra ist eine beliebte und effektive Alternative zu Viagra oder Cialis und hilft Männern, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

Wie wirkt Levitra?

Levitra enthält den Wirkstoff Vardenafil, ein PDE5-Hemmer. Andere Beispiele hierfür sind Sildenafil (der Wirkstoff in Viagra) und Tadalafil (der Wirkstoff in Cialis). PDE5-Hemmer wirken, indem sie die Substanz PDE5 stoppen. Die Wirkung von PDE5 kann dazu führen, dass das Blut vorzeitig den Penis verlässt, was bedeutet, dass Sie möglicherweise keine Erektion bekommen können oder wenn Sie eine Erektion erzielen, nicht für sehr lange.

Durch die Hemmung von PDE5 entspannt Levitra die Blutgefäße im Penis, so dass das Blut dort leichter fließen kann und bis zum Ende dort bleibt. Dies bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, eine Erektion zu bekommen und bis zum Orgasmus aufrechterhalten können, was normalerweise nicht möglich ist.

Wie wird Levitra eingenommen?

Levitra ist eine orale Tablette, die nach Angaben Ihres Arztes eingenommen werden sollte. Das Medikament ist in den Stärken 5mg, 10mg und 20mg erhältlich. Sollten Sie die 5mg oder 10mg Tablette einnehmen, nehmen Sie diese 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr ein. Sie können auch zwei Tabletten einnehmen, wenn Sie zuvor bei der Einnahme von einer Tablette keine ausreichende Wirkung bemerkt haben.

Wenn Sie eine 20mg Tablette haben, nehmen Sie nie mehr als eine Tablette ein und nehmen Sie diese 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr ein. Die Höchstdosis von Levitra ist 20mg und Sie sollten diese Dosis niemals überschreiten.

Nehmen Sie Levitra auf einen leeren Magen oder nach einer kleinen Mahlzeit ein. Die Dosierung gibt wieder das Levitra mit oder ohne eine Mahlzeit eingenommen werden kann. Wenn Sie das Medikament jedoch nach einer großen oder sehr fettigen Mahlzeit einnehmen, merken Sie eventuell eine verzögerte oder verringerte Wirkung.

Die Einnahme von Levitra auf einen leeren Magen, erlaubt es dem Körper den Wirkstoff leichter zu absorbieren, wodurch Sie die komplette Wirkung des Medikamentes hervorrufen können. Das Medikament sollte nach etwa 60 Minuten am stärksten sein, so dass dies die beste Zeit ist, um Ihren Geschlechtsverkehr einzuplanen. Es bleibt jedoch bis zu 5 Stunden lang in Ihrem Körper aktiv und kann während dieser Zeit bei jeder sexuellen Aktivität helfen.

Hat Levitra einen Effekt auf die Libido?

Nein, Levitra hat eine rein mechanische Wirkung. Levitra ist nur dafür geeignet, wenn Sie gerne Geschlechtsverkehr haben würden, es jedoch nicht möglich ist, da Sie keine Erektion hervorrufen können. Wenn Sie jedoch allgemein keine Lust auf Sex haben, wird Levitra dies für Sie nicht ändern. Auch nach der Einnahme von Levitra wird eine sexuelle Stimulation benötigt.

Wenn Sie derzeit unter einer verminderten Libido leiden, gibt es dafür eine Reihe von möglichen Ursachen. Sie sollten dies mit Ihrem Arzt besprechen, da Medikamente, psychische Erkrankungen und zugrundeliegende Gesundheitszustände einen Einfluss darauf haben können.