PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Wie lange wirkt Viagra?

7th January 2020

Die Zeit ist gekommen die blaue Wunderpille auszuprobieren. Sie haben gehört, dass sie bei erektiler Dysfunktion hilft und Sie wundern sich wie lange die Wirkung anhält? Es gibt verschiedene Faktoren, die vor der Einnahme berücksichtigt werden sollten:

  • Wie lange bleibt Viagra in Ihrem Körper?
  • Wie lange hält die Wirkung an?
  • Was ist die Halbwertszeit von Viagra?
  • Können Nahrungsmittel die Wirkung beeinflussen oder verändern?

All diese Fragen werden wir im untenstehenden Text beantworten.

Wie lange bleibt Viagra in Ihrem Körper?

Wie lange Viagra in Ihrem Körper verbleibt, hängt von Ihrem Stoffwechsel ab. Eine höhere Dosierung benötigt länger, um Ihren Körper vollständig zu verlassen. Eine Dosierung von 25 mg kann beispielsweise nach wenigen Stunden abgebaut werden, während 100 mg viermal länger andauern kann (bis zu 12 Stunden). Sie sollten die Einnahme von Viagra mit dem Zeitpunkt Ihrer sexuellen Aktivität abstimmen, um die beste Wirkung zu erreichen. Die Wirkung tritt in der Regel innerhalb von einer halben Stunde bis Stunde, nach der Einnahme ein. Dieses Zeitfenster kann abweichen, je nachdem welche Mahlzeit Sie vorher zu sich genommen haben. Folgende sind Nahrungsmittelbezogene Fakten, die Sie bei der Einnahme von Viagra beachten sollten:

Nahrungsmittel die Sie bei der Einnahme von Viagra vermeiden sollten

  • Nehmen Sie kein Grapefruit zu sich. Grapefruit kann Enzyme in Ihrem Magen beeinflussen, welche die Wirkung von Viagra beeinflussen kann. Der Körper absorbiert mehr Viagra, wenn Sie Grapefruit einnehmen. Jedoch benötigt Ihr Körper auch länger um dieses wieder abzubauen. Erinnern Sie sich an den Fakt, dass die Wirkung von Viagra nach einer halben Stunde bis Stunde eintritt? Eine Studie hat bewiesen, dass die Absorption von Viagra 23% höher ist, wenn es mit Grapefruit eingenommen wird, der Wirkungszeitpunkt jedoch verspätet eintrat. Hierbei wird unterschieden um welche Grapefruitsaft-Marke es sich handelt und wieviel Sie getrunken haben. Dadurch das die Wirkung verstärkt, jedoch der Wirkungszeitpunkt verändert werden kann, wird von einer gemeinsamen Einnahme abgeraten.

  • Vermeiden Sie Granatapfel.Granatapfel hat eine ähnliche Auswirkungen wie Grapefruit. Eine andere Studie hat bewiesen, dass die Einnahme von Viagra und der Verzehr von Granatapfelsaft zu einer Entwicklung von Priapismus führen kann. Priapismus ist eine beständige und schmerzhafte Erektion.

  • Nehmen Sie keine fettige Mahlzeit zu sich. Nehmen Sie Viagra nach einer Mahlzeit mit einem sehr hohen Fettgehalt zu sich, kann es den Wirkungszeitpunkt und die Absorptionsfähigkeit beeinflussen. Lebensmittel mit einem hohen Fettgehalt, wie Steak oder Pommes, können die Absorption verringern und die Wirkung kann zu einem unvorhersehbaren Zeitpunkt eintreten.

Ist es in Ordnung Viagra auf leerem Magen einzunehmen?

Viagra erzielt die beste Wirkung, wenn Sie es auf leerem Magen einnehmen. Da die Wirkung innerhalb von 30 bis 60 Minuten eintritt, sollte die Einnahme Ihren Terminplan inklusive Mahlzeiten, nicht groß beeinflussen. Natürlich können Sie essen, nachdem Sie Sex hatten!

Wie lange hält eine Erektion unter der Einnahme von Viagra an?

Wenn Sie die Frage „Wie lange wirkt Viagra?“ stellen, sind Sie vermutlich mehr an der Frage „Wie lange hält meine Erektion an?“ interessiert. Es gibt keine Studien die beweisen das Viagra Ihnen ein längeres Durchhaltevermögen verleiht, jedoch sind mehrere Erektionen unter der Einnahme von Viagra möglich. Viagra kann die Erholungsphase eines Mannes reduzieren. Eine Erholungsphase ist die Zeit, die ein Mann braucht, um sich von einem Orgasmus zu erholen. Eine Studie hat bewiesen, dass Viagra die Erholungsphase um ungefähr 11 Minuten verringern kann. Diese Studie wurde bei 20 Männern im Alter von ca. 32 Jahren durchgeführt.

Lässt die Wirkung von Viagra nach längerer Einnahme nach?

Sich an ein Medikament zu „gewöhnen“ wird als „Toleranz“ bezeichnet und bedeutet, dass es die Wirksamkeit über längere Zeit herabsetzt. Es ist schwierig zu sagen ob Menschen bei häufiger und längerer Einnahme von Viagra eine „Toleranz“ bilden. Da sich die Erkrankung, für welche Viagra eingenommen wird, verschlechtern kann, kann sich aus diesem Grund die Toleranz des Medikamentes erhöhen, wodurch eine höhere Dosierung benötigt wird und die vergangene Dosierung nicht mehr ausreichend wirkt. Während es anekdotische Beispiele über die Toleranz von Viagra gibt, gibt es auch viele Berichte über die Einnahme ohne eine ansteigende Toleranz über mehrere Jahre. In einer vierjährigen Studie mit 363 Männern, die unter einer von Strahlen ausgelösten erektilen Dysfunktion leiden, wurden folgende Ergebnisse ermittelt:

„Anfänglich haben 75% der Männer auf die Behandlung reagiert. 96% der Männer, die auf Viagra angesprochen haben, reagieren nach fast 4 Jahren nach wie vor auf dieselbe Dosierung. Nur 6 dieser Männer berichten, dass diese nicht mehr effektiv für sie ist.“ – Dr. Zelefsky

Es ist überraschend, dass nur 6% der Männer, nach dauerhafter Einnahme, nicht mehr auf das Medikament ansprechen, wie sie es vor 4 Jahren haben. Dass eine Dosierungserhöhung des Medikamentes erforderlich ist, kann lediglich durch eine Alterung von vier Jahren ausgelöst worden sein. Der Entschluss, der aus dieser Studie gezogen wurde, ist dass die Effektivität oder Toleranz von Viagra, nach aktuellen Studien, nicht nachlässt oder sich aufbaut, wie Sie es bei Opioid basierenden Schmerzmitteln erleben würden. Vielen Dank, dass Sie Deutsche Medz für Informationen über Viagra besucht haben. Sollten Sie Interesse haben Viagra zu bestellen, besuchen Sie unsere Viagra Sortiment, um das Originalpräparat Viagra oder deren Generika (Sildenafil) zu beziehen. Des Weiteren haben wir weitere Medikament für erektile Dysfunktion, wie Cialis im Angebot.

Wie beziehe ich ein Rezept für Viagra?

Wenn Sie ein Rezept für Viagra benötigen, kann Ihnen unsere Online-Beratung dabei behilflich sein. Sie klicken lediglich auf „Rezept ausstellen” und wir werden Ihnen weitere Schritte erklären, damit Sie Ihr gewünschtes Rezept durch Deutsche Medz erhalten können. Deutsche Medz bietet einen Versand innerhalb von 24 Stunden an, damit Sie Ihr Medikament schnellstmöglich an Ihre Haustür geliefert bekommen.