PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health

Wofür wird Metronidazol angewendet?

22. Juli 2020

Metronidazol ist ein Antibiotikum, dass zur Behandlung vieler Infektionen eingesetzt werden kann. Das Medikament ist nur mit Rezept erhältlich, welches Sie bei Ihrem Arzt oder online bei einem Rezeptausstellungsservice wie Deutsche Medz erhalten können.

Wofür wird Metronidazol angewendet?

Metronidazol wird zur Behandlung einer Reihe von Infektionen angewendet, darunter Hautinfektionen, Infektionen im Mund (wie Zahnabszesse) und Rosacea. Das Antibiotikum wird auch häufig zur Behandlung von bakterieller Vaginose (bakterieller Scheidenentzündung) und entzündlichen Erkrankungen des Beckens eingesetzt.

Wichtig ist, dass Metronidazol nur zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden kann. Antibiotika können (und sollten) nicht zur Behandlung einer Virusinfektion eingenommen werden, da sie unwirksam sind. Darüber hinaus sollten Sie kein Antibiotikum einnehmen, wenn es nicht benötigt wird, da diese zu Antibiotikaresistenzen führen können, was dazu führen könnte das dieses Antibiotikum in Zukunft nicht mehr wirksam für Sie ist.

Wie wird Metronidazol eingenommen?

Metronidazol ist in verschiedenen Einnahmeformen erhältlich, einschließlich als Tablette, einem Gel, einer Creme, einer Flüssigkeit oder einem Zäpfchen, das Sie sanft in Ihren Anus einführen. Metronidazol kann auch durch eine Injektion oder intravenös verabreicht werden, dies wird jedoch normalerweise nur in Krankenhäusern durchgeführt.

Wie bei allen Antibiotika ist es wichtig, dass Sie Metronidazol so einnehmen, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wurde, bis Ihre Behandlung abgeschlossen ist. Die Symptome werden wahrscheinlich in ein paar Tagen verschwinden, aber die Infektion ist möglicherweise noch nicht vollständig abgeklungen. Sie sollten das Arzneimittel daher bis zum Ende fortsetzen.

Trinken Sie keinen Alkohol während der Einnahme von Metronidazol oder 2 Tage nach Abschluss der Einnahme. Alkohol kann Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen oder Hitzewallungen verursachen (oder verschlimmern).

Es können auch Nebenwirkungen ohne den Verzehr von Alkohol auftreten, welche jedoch nicht bei jedem Anwender auftreten. Die häufigsten Nebenwirkungen von Metronidazol sind Übelkeit, Durchfall und Kopfschmerzen. Viele Anwender haben außerdem von einen metallischen Geschmack im Mund, nach der Einnahme der Tablette oder Flüssigkeit berichtet.

Kann ich Metronidazol online kaufen?

Metronidazol ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, was demnach nur mit einem Rezept gekauft werden kann. Sie können das Antibiotikum jedoch online über einen Rezeptausstellungsservice wie Deutsche Medz erwerben. Füllen Sie einfach einen Fragebogen mit Informationen über Ihre Gesundheit und Symptome aus, welcher dann an unseren Rezeptaussteller weitergeleitet wird. Schließen Sie daraufhin Ihre Bestellung ab und unser Rezeptaussteller wird dann entscheiden ob das Medikament für Sie geeignet ist. Ist Metronidazol für Sie geeignet, erhalten Sie es am nächsten Werktag.