PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Wie bleibe ich diesen Winter gesund?

28th November 2019

Wenn die Nächte länger werden und die Temperaturen langsam sinken, ist es wichtig, nicht nur an Halloween und Weihnachten zu denken, sondern auch daran, in den Wintermonaten gesund zu bleiben. Es erkranken jeden Winter Millionen Menschen an einer Erkältung und viele an der Grippe – welche fatal für geschwächte Menschen ausgehen kann, deren Immunsystem nicht gegen die Erkrankung ankämpfen kann.

Um Erkrankungen diesen Winter zu vermeiden, ist es wichtig Ihr Immunsystem stark zu erhalten. Ihr Immunsystem ist ein Netzwerk von Zellen, Organen und Gewebe im Körper, das den Körper gegen Infektionen durch Bakterien oder Viren schützt. Wie andere Teile des Körpers braucht auch das Immunsystem die richtige Pflege, um seine volle Effektivität zu entfalten.

Kümmern Sie sich um Ihre Immunsystem und bleiben Sie diesen Winter gesund. Wir haben untenstehend einige Tipps für Sie.

Holen Sie sich Ihre Vitamine

Vitamine und Mineralien sind wichtig für eine einwandfreie Körperfunktion und haben alle Ihre eigene Aufgabe. Wenn Sie Ihr Immunsystem unterstützen möchten, sollten Sie darauf achten, genug Vitamin A, Vitamin C, Vitamin D und Vitamin E zu bekommen.

Vitamin A unterstützt das Wachstum der Zellen, während Vitamin D deren Funktionen verbessert. Vitamin D wird normalerweise durch das Sonnenlicht aufgenommen, was erklärt, wieso wir im Winter weniger davon bekommen.

Vitamin C ist ein Antioxidationsmittel und wohl die wichtigste Zutat für ein gesundes Immunsystem. Zusammen mit Vitamin E (ebenfalls ein Antioxidationsmittel), schützt es die Zellen vor Schädigung und neutralisiert schädliche Substanzen. Vitamin C unterstützt die Produktion der weißen Blutkörperchen, welche der Schlüssel zu einem guten Immunsystem sind, da Sie durch eine verringerte Anzahl an weißen Blutkörperchen mehr dazu neigen, krank zu werden. 

Um sicher zu gehen, dass Ihr Körper (und Ihr Immunsystem) die Vitamine bekommt, die er braucht, sollten Sie reichlich Früchte und Gemüse essen. Versuchen Sie, sich abwechslungsreich zu ernähren und nehmen Sie viele orangene Früchte und dunkelgrünes Gemüse zu sich.

Sie können auch alle Vitamine, die Ihr Körper benötigt, als Multivitamin-Präparat oder Vitamintabletten zur Stärkung des Immunsystems einnehmen, was viele Menschen einfacher finden.

Treiben Sie zuhause Sport

Körperliche Aktivität ist nicht nur wichtig, um sich fit zu halten, sondern hilft auch dabei, die Wintermüdigkeit zu bekämpfen. Der Mangel an Sonnenlicht im Winter kann Ihre innere Uhr durcheinanderbringen und Sie tagsüber müde machen. Der Grund dafür ist das Hormon Melatonin, welches Sonnenlicht benötigt, um den Tages- und Schlafrhythmus regulieren.

Da die Wintermonate normalerweise wenig erfreuliches Wetter mit sich bringen, kann dies die Menschen davon abhalten, ins Fitnessstudio zu gehen und Freiluftaktivitäten unmöglich machen. Versuchen Sie eine körperliche Aktivität zu finden, die Sie Zuhause ausführen können, damit Sie diese mit größerer Wahrscheinlichkeit während der Wintermonate aufrechterhalten.

Achten Sie auf gute Hygiene

Auch wenn Sie Ihr Immunsystem gut pflegen, gibt es viele Bakterien in Ihrer Umgebung, die Ihr Körper nicht abwehren kann. Eine gute Hygiene wie regelmäßiges Händewaschen und die Benutzung eines Desinfektionsgels nach dem Kontakt mit öffentlichen Oberflächen kann Sie vor Infektionen schützen.

Kochen Sie mit Gewürzen

Scharfes Essen ist nicht nur perfekt, um sich an einem kalten Tag warm zu halten, sondern auch gesünder für Ihren Körper, als Sie vielleicht vermuten. Gewürze wie Knoblauch, Ingwer, Chili, Cayennepfeffer, Kurkuma und Zimt können Ihr Immunsystem unterstützen und manche der Gewürze haben zusätzlich eine oxidative und entzündungshemmende Wirkung.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen

Auch wenn Sie Ihr Immunsystem so gesund wie möglich halten, ist die Grippe dennoch weit verbreitet und kann eine gefährliche Erkrankung darstellen, die Sie besser vermeiden sollten. Eine Erkältung wird oftmals fälschlicherweise als Grippe bezeichnet, obwohl der Grippevirus viel aggressiver ist und betroffene Personen wochenlang außer Gefecht setzen kann.

Es gibt zum Glück eine effektive Impfung gegen die Grippe, welche Sie über die Wintermonate schützen kann. Folgende Personen haben ein erhöhtes Risiko für die Grippe und sollten über eine Impfung nachdenken:

  • Schwangere Frauen
  • Menschen ab 65 Jahren
  • Menschen mit Vorerkrankungen
  • Menschen mit einem schwachen Immunsystem

Natürlich sollten nicht nur Menschen mit einem erhöhten Risiko eine Grippeimpfung für den Winter in Betracht ziehen. Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, können Ihre Impfung kostenlos durchführen lassen, aber bestimmte Krankenkassen bieten eine kostenlose Grippeimpfung für alle Versicherten an. Erkundigen Sie bei Ihrer Krankenkasse danach.