PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Abnehmen mit Orlistat: So erzielen Sie das beste Ergebnis

28th November 2019

Jede Person ist einzigartig, und jeder Körper hat seine eigenen Besonderheiten und Toleranzen. Wenn Sie übergewichtig sind müssen Sie herausfinden, welche Ansprüche Ihr Körper hat, und was Sie tun können, um effektiv abzunehmen. Zusätzlich dazu greifen viele Menschen zu Orlistat, um gesund abzunehmen. Wenn Sie Ihren Erfolg beim Abnehmen sicherstellen möchten, lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.

Abnehmen mit Orlistat

Orlistat ist ein Adipositas-Medikament, welches unter dem Markennamen Xenical von der schweizerischen Firma F. Hoffmann-La Roche hergestellt wird. Für die Gewichtsabnahme wird eine 120-mg-Kapsel zu jeder Mahlzeit, die Fett enthält, mit Wasser eingenommen. Orlistat kann bis zu 3-mal täglich angewendet werden. Nehmen Sie das Medikament kurz vor der Mahlzeit, mit der Mahlzeit oder bis zu einer Stunde danach ein.

So hilft Orlistat beim Abnehmen

Unser Körper nimmt eine Menge Fette in unseren Verdauungstrakt auf, aus denen Fettsäuren entstehen. Die Absorption der Fette kann nur dann stattfinden, wenn Lipasen vorhanden sind – Enzyme, die Fette spalten und die chemischen Prozesse des Fettstoffwechsels möglich machen. Orlistat ist ein Lipasehemmer, welcher die Absorption von Fett im Körper reduziert, in dem er die gastrointestinale Lipaseproduktion verhindert.

Die Effektivität des Wirkstoffes Orlistat ist 100% wissenschaftlich belegt und von klinischen Studien bestätigt worden. Teilnehmer, denen Orlistat verschrieben wurde und welche es zusammen mit einem Ernährungsplan und körperlicher Aktivität verwendeten, verloren innerhalb eines Jahres 2-3 kg mehr Gewicht.

Orlistat kann 25-30% alle Fette in den meisten Nahrungsmitteln blockieren und reduziert damit die Kalorieneinnahme bei jedem Ernährungsplan.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Einnahme von Orlistat

Wie andere Diätmedikamente kann Orlistat Nebenwirkungen verursachen. Viele Anwender haben unangenehme Erfahrungen mit häufigem Stuhldrang und gelblichem Ausfluss in der Unterwäsche. Diese Nebenwirkungen klingen bei häufiger Einnahme von Orlistat wieder ab. Um alle möglichen Nebenwirkungen einzusehen lesen Sie bitte die die Packungsbeilage. Um dabei zu helfen, die Nebenwirkungen zu minimieren, folgen Sie einer Diät, bei der mindestens 20%-30% der Kalorien von fetthaltigen Nahrungsmitteln kommen.

Die Langzeitanwendung von Orlistat ist medizinisch sicher, aber wie auch andere Medikamente sollte es nur gemäß der Anweisung eines Arztes eingenommen werden. Orlistat ist als Medikament nicht geeignet, wenn bestimmte Erkrankungen vorliegen, wie eine unteraktive Schilddrüse, Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung), Leber- oder Nierenerkrankungen, Diabetes, Probleme mit der Gallenblase oder Probleme bei der Nährstoffabsorption.

Das Medikament sollte niemals bei Kindern unter 12 Jahren verwendet werden und außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Xenical und Alli

Orlistat ist unter verschiedenen Namen bekannt und in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Der Marktname von Orlistat ist Xenical. Die Darreichungsform des Markenprodukt wie auch des Generikums ist eine 120-mg-Tablette. Die rezeptfreie Variante, Alli, hat eine Tablettenstärke von 60 mg.

Xenical

Xenical enthält genau die gleichen aktiven Bestandteile wie Orlistat. Sie können Xenical bei Deutsche Medz bestellen und an den meisten Wochentagen innerhalb von 24 Stunden geliefert bekommen. Folgen Sie dem obenstehenden Link zu Xenical, um dieses Medikament zu erwerben.

Alli

Alli enthält die gleichen aktiven Bestandteile wie Xenical und Orlistat, wobei die Dosis ist nur 60 mg beträgt. Aus diesem Grund ist Alli rezeptfrei erhältlich. Die meisten Apotheken bieten das Medikament an.

Mit Orlistat das beste Ergebnis erzielen

Orlistat ist eine Adipositas-Medikament, welches von Personen mit einem BMI von 27 oder mehr eingenommen werden kann. Das Medikament wirkt am besten, wenn es mit einer ausgewogenen Ernährung, regelmäßiger körperlichen Aktivität und einem gesunden Lebensstil kombiniert wird.

Der menschliche Körper kann Fett in seiner einfachsten Form absorbieren, um die Verdauung anzukurbeln. Das Fett, das nicht verdaut wird, wird jedoch in verschiedenen Teilen des Körpers gespeichert. Je mehr Fett der Körper speichert, desto mehr Gewicht nehmen Sie zu.

Viele Diät-Medikamente machen unmögliche Versprechungen, was ihre Effektivität anbelangt. Zusätzlich verlangen diese Medikamente, dass Sie nur kleine Mahlzeiten essen, um den gewünschten Gewichtsverlust zu ermöglichen. Bei der Behandlung mit Orlistat müssen Sie nicht hungern – das Medikament verhindert einfach, dass 30% aller Fette vom Körper verwertet werden. Um den vollen Effekt zu erzielen werden eine nährstoffreiche Ernährung, ein aktiver, gesunder Lebensstil und körperliche Aktivität stark empfohlen.

Wann ist es ok, Orlistat einzunehmen?

Um herauszufinden, ob die Behandlung mit Orlistat für Sie geeignet ist, überprüfen Sie Ihren BMI. Wenn Sie einen BMI von 27 der mehr haben, können Sie das Medikament verwenden, um effektiv Gewicht zu verlieren.

Dosierungsanleitung für Orlistat

Nehmen Sie eine 120-mg-Orlistat-Tablette dreimal am Tag mit Ihren kalorienarmen, gesunden Mahlzeiten ein. Vermeiden Sie Lebensmittel mit einem Fettgehalt von 30% oder mehr. Falls Ihr Körper gut auf die Behandlung mit Orlistat anspricht, werden Sie in so wenig wie nur 3-6 Monaten einen erheblichen Gewichtsverlust bemerken. Manche Patienten schwören auf Orlistat und haben innerhalb einer kürzeren Zeitspanne gute Resultate erzielt. Der Erfolg der Behandlung von Orlistat hängt in großem Maße von der Ernährung und dem Maß an körperlicher Aktivität ab. Das bestmögliche Ergebnis wird mit Geduld, Disziplin und regelmäßiger Anwendung von Orlistat erzielt.