Xenical (Orlistat)

Bilder nur zur Veranschaulichung

Xenical, auch bekannt als Orlistat, ist eine beliebte Adipositastherapie. Das Medikament ist zur Behandlung von Übergewicht, für die kontrollierte Gewichtsabnahme und zur Gewichtserhaltung geeignet, sowie zur Vorbeugung vor wiederkehrender Gewichtszunahme nach Gewichtsverlust.

  • Blockiert, durch Nahrung, zugeführte Fette und stoppt deren Absorption
  • Hilft bei Gewichtsabnahme
  • Vermindert das Risiko, verlorenes Gewicht, wieder zuzunehmen
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Europa bezogen
Bestellen Sie in den nächsten
1Std.
21min.
50sek.
um Ihre Bestellung am 17. Mai zu erhalten
Vorrätig
Bester Verkäufer
Diskrete Verpackung
Rezept wird ausgestellt
Schnell & einfach

Rezeptgebühr: 18,99 €

Zwischensumme
98,99 € 
Sie müssen einige Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand beantworten, bevor Sie den Kauf dieses Artikels abschließen.

Xenical, auch bekannt als Orlistat, ist ein beliebtes Arzneimittel bei Adipositastherapie. Es eignet sich zur Behandlung von Übergewicht, für die kontrollierte Gewichtsabnahme und zur Gewichtserhaltung, sowie zur Vorbeugung vor wiederkehrender Gewichtszunahme nach Gewichtsverlust.

Xenical absorbiert aufgenommene Fette und verhindert somit deren Aufnahme vom Körper.

Xenical ist ein bekanntes Medikament zur Adipositastherapie, welches das Risiko reduziert, nach erfolgreicher Gewichtsabnahme wieder Gewicht zuzunehmen. Patienten, die dieses Medikament einnehmen, sollten sich zusätzlich an eine kalorienarme Diät halten, um bessere Erfolge zu erzielen.

Xenical hat sich bei Patienten als wirksam für den schnellen Gewichtsverlust erwiesen, insbesondere, wenn die Einnahme des Medikaments mit einer kalorienarmen Ernährung kombiniert wird. Übergewichtige Patienten profitieren von der Fähigkeit des Medikaments, jegliche Art von Fett zu absorbieren, das durch eine Mahlzeit aufgenommen wird. Das Medikament verhindert somit, dass das Fett vom Körper gespeichert wird, und ist auch für den Gewichtserhalt nach Gewichtsabnahme geeignet.

Xenical 120 mg Hartkapseln

Xenical sollte mit einer vom Arzt verschriebenen, kalorienarmen Diät kombiniert werden, um eine effektive Gewichtsabnahme zu ermöglichen. Das Medikament wird oft für die Behandlung von Übergewicht aufgrund medizinischer Erkrankungen angewendet.

Ein gesundes Körpergewicht reduziert Ihr Risiko, Diabetes, hohen Blutdruck, einer Herzerkrankung oder andere Krankheiten zu entwickeln, welche von Übergewicht hervorgerufenen werden.

Lesen Sie stets den Beipackzettel, und nehmen Sie das Medikament wie vom Arzt verordnet ein, auch wenn die verschriebene Dosierung von der Standartdosierung abweicht.

Nehmen Sie die Tablette oral und mit Flüssigkeit zu sich, wenn Sie eine fetthaltige Mahlzeit zu sich nehmen. Sie können die Tablette auch innerhalb der ersten Stunde nach Ihrer Mahlzeit einnehmen. Nehmen Sie Xenical dreimal täglich ein.

Sollten Sie eine Mahlzeit auslassen oder eine besonders fettarme Mahlzeit zu sich nehmen, setzen Sie eine Dosis aus.

Nehmen Sie nie eine höhere Dosis ein, als verordnet, und überschreiten Sie nicht die verschriebe Behandlungsdauer.

Informieren Sie Ihren Arzt, sollten Sie nach 12 Wochen der Anwendung kein Gewicht verloren haben.

Xenical 120mg

Die Darreichungsform von Xenical ist eine 120-mg-Kapsel, welche dreimal täglich mit einer Mahlzeit eingenommen wird. Sie können die Kapsel auch bis eine Stunde nach Ihrer Mahlzeit einnehmen.

Patienten, die Xenical einnehmen, sollten sich an eine ausgewogene und kalorienarme Ernährung halten, welche nur 30% Fett enthält. Der tägliche Verzehr von Kohlenhydraten, Fett und Proteinen sollte gleichmäßig auf drei Mahlzeiten am Tag aufgeteilt werden. Sollten Sie eine Mahlzeit auslassen, oder Sie eine besonders fettarme Mahlzeit verzehren, lassen Sie eine Dosis aus.

Wie bei anderen Diätpillen sind auch bei Xenical Nebenwirkungen zu erwarten. Viele Patienten bemerken eine Veränderung ihrer Verdauung aufgrund der nicht absorbierten Fette. Anzeichen dafür sind öliger Stuhlgang, fettige Flecken in der Unterwäsche, Blähungen beim Stuhlgang und vermehrter Stuhlgang. Die Nebenwirkungen sind bei den meisten Patienten minimal.

Nebenwirkungen von Xenical

Beschreibung der Nebenwirkung

Ölige StühleStühle, die ölige Flüssigkeit enthalten, die aus dem Rektum austreten kann
Fettige Flecken auf der UnterwäscheFlecken, die auf Kleidung oder Unterwäsche durch ölige Stühle entstehen können
Blähungen mit StuhlgangGefühl der Fülle oder Schwellung im Bauch vor oder während eines Stuhlgangs
Erhöhte StuhlgangshäufigkeitHäufigere oder dringendere Notwendigkeit, einen Stuhlgang zu haben

Nehmen Sie das Medikament nicht weiter ein und informieren Sie Ihren Arzt, sollten Sie folgende Symptome bemerken:

  • Dunkler oder blutiger Urin
  • Starke Bauchschmerzen
  • Gelbfärbung der Haut oder Augen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Anzeichen einer Lebererkrankung
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen beim Harnabsatz
  • Anzeichen einer Niereninsuffizienz

Es sind keine ernsthaften allergischen Reaktionen auf Xenical bekannt. Sollten jedoch folgende Symptome auftreten, informieren Sie umgehend Ihren Arzt:

  • Kurzatmigkeit
  • Ausschlag oder Juckreiz
  • Schwindel

Xenical sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen eingenommen werden. Gewichtsverlust hat keinen Vorteil für schwangere Frauen und kann zu Fehlbildungen des Kindes führen.

Patienten mit Cholestase (Gallestauung), chronischer Resorptionsstörung oder einer Hypersensibilität gegenüber einer der Inhaltsstoffe von Xenical sollte dieses Medikament nicht einnehmen. Patienten unter 18 Jahren sollten das Medikament ebenfalls nicht einnehmen.

Xenical kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben. Dazu zählen insbesondere Warfarin, Amiodaron, Ciclosporin, Levothyroxin, sowie antiretrovirale oder antiepileptische Mittel. Xenical kann die Wirksamkeit von Ciclosporin verringern, weswegen die beiden Medikamente nicht zusammen eingenommen werden sollten.

Patienten müssen während der Einnahme von Xenical Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, welche fettlösliche Vitamine enthalten, um eine ausgewogene Ernährung zu garantieren. Es ist bekannt, dass Xenical die Aufnahme von Beta-Carotin und anderen fettlöslichen Vitaminen reduziert.

Manche Patienten können durch die Behandlung mit Xenical Oxalat-Kristalle im Urin entwickeln. Es ist daher wichtig, die Nierenfunktion regelmäßig zu prüfen, insbesondere bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion.

Es sind vereinzelte Fälle bekannt, bei denen Patienten mit Lebererkrankungen durch die Einnahme von Xenical Leberverletzungen oder akute Leberinsuffizienz entwickelten. Schneller Gewichtsverlust kann zudem zu Gallensteinleiden führen.

Es wird Patienten dazu geraten, sich strikt an die vom Arzt festgelegten Ernährungsvorschriften zu halten. Es können Verdauungsstörungen auftreten, wenn Xenical mit Nahrungsmitteln eingenommen wird, welche eine große Menge gesättigter Fettsäuren enthalten.

Nehmen Sie das Medikament nicht ein, sollten Sie unter einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, da der Grund für Ihr Übergewicht nicht durch Fett ausgelöst wird.

Xenical Kaufen

Xenical Rezeptfrei

Sie können Xenical gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das verschreibungspflichtige Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Xenical als Medikament für Sie geeignet ist.

Medizinisch geprüft von:

Medizinisch geprüft von:

Lena Weigel

Apothekerin • PhD

Lena ist eine qualifizierte Apothekerin mit 11 Jahren Berufserfahrung in pharmazeutischen Umgebungen. Nach ihrer Forschung in Pharmazeutischer Chemie in Deutschland und Norwegen arbeitete sie in der Abteilung für Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung eines pharmazeutischen Unternehmens in Deutschland.

Read more

Wir sind für Sie da

Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117