PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Spedra

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Schnelle Wirkung
  • Wirksamkeit hĂ€lt bis zu 5 Stunden an
  • In verschiedenen StĂ€rken erhĂ€ltlich
  • UnverfĂ€lschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Deutschland bezogen

Spedra ist ein schnell wirkendes Medikament fĂŒr die Behandlung von erektiler Dysfunktion. Spedra enthĂ€lt den aktiven Wirkstoff Avanafil, welcher die BlutgefĂ€ĂŸe im Penis entspannt und zu besserer Durchblutung des Gliedes fĂŒhrt. Dies erleichtert es dem Mann, eine Erektion herbeizufĂŒhren und aufrecht zu erhalten. Sexuelle Stimulation ist notwendig fĂŒr das HerbeifĂŒhren der Erektion.

Es handelt sich bei diesen Produkten um Medikamente aus Großbritannien, wodurch wir Ihnen eine große Kosteneinsparung ermöglichen können.

Loading data for Product options...

RezeptgebĂŒhr: 24.99 €

28.90 €

Expressversand (24h Lieferung) ist im Preis inbegriffen.

Combined ShapeBestellen Sie in den nÀchsten9 Std.21 min.41 sek.

um Ihre Bestellung am 11. August zu erhalten

  • help status icon

    Gesamtheitlicher Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand (24h Lieferung)

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept im Preis inbegriffen

    Mittels unserer Online-Beratung

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne Àrztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Dienst

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns. Wir teilen Sie nicht mit Dritten

  • Originale Medikamente

    UnverfÀlschte Medikamente aus Europa

Nachlesen

    Spedra ist ein schnell wirkendes Medikament fĂŒr die Behandlung von erektiler Dysfunktion. Spedra enthĂ€lt den aktiven Wirkstoff Avanafil, welcher die BlutgefĂ€ĂŸe im Penis entspannt und zu besserer Durchblutung des Gliedes fĂŒhrt. Dies erleichtert es dem Mann, eine Erektion herbeizufĂŒhren und aufrecht zu erhalten. Sexuelle Stimulation ist notwendig fĂŒr das HerbeifĂŒhren der Erektion.

    Wie wirkt Spedra?

    Der aktive Wirkstoff in Spedra ist Avanafil. Avanafil entspannt die BlutgefĂ€ĂŸe im Penis und verbessert dadurch die Durchblutung des Gliedes. Dies erleichtert eine Erektion, vorausgesetzt dass angemessene sexuelle Stimulation vorliegt.

    Die Einnahme von Spedra erleichtert eine bleibende Erektion. Das Medikament bewirkt die Entspannung von Muskeln in der BlutgefĂ€ĂŸwand und erhöhte Blutzufuhr zum Penis. Dies fĂŒhrt zu einer langanhaltenden Erektion, welche ein erfĂŒllteres Sexleben fĂŒr den Patienten und seine/n Partner/in ermöglicht.

    Spedra ist in den folgenden TablettenstĂ€rken verfĂŒgbar:

    • 50 mg
    • 100 mg
    • 200 mg

    Nehmen Sie eine Tablette ca. 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr ein. Spedra kann mit oder ohne Essen eingenommen werden. Beachten Sie jedoch, dass es lÀnger dauern kann, bis die Wirkung von Spedra einsetzt, wenn Sie die Tablette mit einer Mahlzeit zu sich nehmen. Bitte nehmen Sie keinesfalls mehr als eine Tablette innerhalb von 24 Stunden.

    Vermeiden Sie Alkohol wÀhrend Sie Spedra verwenden, da dies die Nebenwirkungen des Medikaments erhöhen kann. Alkohol hat ebenfalls eine negative Wirkung auf Ihre ErektionsfÀhigkeit.

    Bitte vermeiden Sie ebenfalls Grapefruit und Grapefruitsaft 24 Stunden vor der Einnahme von Spedra, da der aktive Wirkstoff Avanafil damit Wechselwirkungen hat.

    Nehmen Sie eine Tablette ca. 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr. Nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette am Tag.

    Ihr Arzt legt fest, welche TablettenstĂ€rke fĂŒr Sie geeignet ist.

    Wie andere Medikamente kann Spedra Nebenwirkungen haben, jedoch betreffen Sie nicht jeden Anwender.

    Die hÀufigsten Nebenwirkungen von Spedra sind folgende:

    • Kopfschmerzen
    • Nasenverstopfung
    • Gesichtsrötung

    Gelegentlich können diese Nebenwirkungen auftreten:

    • Übelkeit
    • Schwindel
    • MĂŒdigkeit
    • SehtrĂŒbung
    • RĂŒckenschmerzen
    • Herzklopfen
    • Hitzewallungen
    • Magenschmerzen
    • Verstopfte Nasennebenhölen
    • MuskelermĂŒdung
    • Erbrechen
    • Generelle MĂŒdigkeit

    Die folgenden Nebenwirkungen treten selten auf:

    • Mundtrockenheit
    • Durchfall
    • Gicht
    • Schlaflosigkeit
    • SaisonabhĂ€ngige Allergien
    • Schneller Herzschlag
    • Hypertonie
    • Vorzeitiger Samenerguss
    • Angina
    • Gewichtszunahme
    • Stimmungsschwankungen
    • MagenschleimhautentzĂŒndung
    • Unterleibsschmerzen
    • MuskelkrĂ€mpfe
    • Spontane Erektion
    • Penisreizung
    • Jucken
    • Grippe
    • Brustschmerz
    • Erhöhter Blutdruck
    • HerzgerĂ€usche
    • Erhöhte Temperatur
    • Erhöhter PSA-Wert
    • Erhöhtes Kreatinin im Blut

    Spedra ist nicht fĂŒr jeden geeignet. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, falls:

    • Sie Herzprobleme haben
    • Sie eine Krankheit haben, welche die Form Ihres Penis beeinflusst
    • Sie Erektionen haben, die ĂŒber 4 Stunden andauern
    • Sie eine Blutgerinnungsstörung oder ein aktives MagengeschwĂŒr haben

    Verwenden Sie Spedra nicht, falls Sie:

    • Ritonavir, Indinavir, Nelfinavir oder Atanazavir fĂŒr die Behandlung von HIV / AIDS einnehmen
    • Nitrate gegen Brustschmerz einnehmen
    • Antimykotika einnehmen
    • Ein Antibiotikum wie Telithromycin einnehmen
    • Sie in den letzten sechs Monaten einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten
    • Sie einen unregelmĂ€ĂŸigen Herzschlag haben
    • Sie unter Angina leiden
    • Sie niedrigen oder hohen Blutdruck haben
    • Sie Nierenstörungen haben
    • Sie unter nicht arteriitischer ischĂ€mischer Optikusneuropathie leiden
    • Sie eine Familienanamnese von schwerwiegenden Augenerkrankungen haben

    Spedra hat Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten. Teilen Sie Ihrem Arzt alle Medikamente mit, die Sie zurzeit verwenden, um sicher zu stellen, dass es keine Wechselwirkungen gibt.

    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darĂŒber, welche Medikamente Wechselwirkungen mit Spedra haben. Nehmen Sie bitte keine neuen Medikamente ein, ohne mit Ihrem Arzt darĂŒber zu sprechen, ob es Wechselwirkungen geben könnte.

    Sie können Spedra gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. ZunÀchst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Spedra als Medikament gegen Ihre Beschwerden geeignet ist.

    Wir sind fĂŒr Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr fĂŒr Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den Ă€rztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117