Rizatriptan

Bilder nur zur Veranschaulichung

Rizatriptan ist ein Migränemittel, das zur Behandlung akuter Migräne eingesetzt wird. Es enthält den Wirkstoff Rizatriptanbenzoat, der die Migränesymptome lindert, indem er die Blutgefäße im Gehirn verengt und Entzündungen reduziert.

  • Effektive Migräne-Behandlung
  • Stoppt Kopfschmerzen
  • Hilft Ihnen trotz Migräne den Alltag zu meistern
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Deutschland bezogen
Bestellen Sie in den nächsten
1Std.
58min.
25sek.
um Ihre Bestellung am 23. April zu erhalten
Vorrätig
Bester Verkäufer
Diskrete Verpackung
Rezept wird ausgestellt
Schnell & einfach

Rezeptgebühr: 14,99 €

Zwischensumme
8,99 € 
Sie müssen einige Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand beantworten, bevor Sie den Kauf dieses Artikels abschließen.

Rizatriptan ist ein Medikament, das zur Behandlung von Migräne bei Erwachsenen eingesetzt wird. Es gibt nur wenige Informationen über Migräne, was es schwierig macht, sie zu verhindern.

Maxalt / Maxalt Lingua

Rizatriptan ist auch in Form von Markenmedikamenten als Maxalt und Maxalt Lingua erhältlich.

Weitere Informationen zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten finden Patienten im Rizatriptan 5 mg beipackzettel.

Rizatriptan gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die selektive Serotoninrezeptor-Agonisten genannt werden. Diese Medikamente helfen, die Schwellung der Blutgefäße um das Gehirn herum zu verringern.

Sie sollten Ihr Arzneimittel nur dann einnehmen, wenn Sie von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin dazu aufgefordert wurden. Sie sollten Ihr Arzneimittel bei den ersten Anzeichen einer Migräne einnehmen. Wenn Ihre Migräne nicht verschwindet, sollten Sie mindestens 2 Stunden warten, bevor Sie eine weitere Dosis einnehmen.

Rizatriptan 10 mg

Rizatriptan sollte in der Dosierung eingenommen werden, die Ihnen von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verordnet wurde. Die empfohlene Dosis beträgt 10 mg, ist jedoch individuell verschieden. Sie sollten nicht mehr als 2 Dosen Rizatriptan in einem Zeitraum von 24 Stunden einnehmen.

Rizatriptan ist ein geeignetes Arzneimittel für Erwachsene über 18 Jahre, die ein Medikament zur Behandlung akuter Migräne benötigen.

Rizatriptan ist möglicherweise für manche Menschen nicht geeignet, um es einzunehmen. Dieses Medikament sollte nicht von Personen eingenommen werden, die allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren. Auch Kinder sollten dieses Medikament nicht verwenden. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, wenn:

  • Sie haben einen sehr hohen Blutdruck
  • Sie hatten schon einmal Herzprobleme
  • Sie haben schwere Leber- oder Nierenprobleme
  • Sie hatten schon einmal einen Schlaganfall
  • Sie haben einen verminderten Blutfluss in Ihren Beinen

Wenn Sie schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden, sollten Sie vor der Einnahme von Rizatriptan unbedingt Ihren Arzt um Rat fragen.

Vor der Einnahme von Rizatriptan sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen, wenn Sie stillen. Sie sollten 24 Stunden lang nicht stillen, nachdem Sie dieses Arzneimittel eingenommen haben.

Rizatriptan kann mit anderen Arzneimitteln in Wechselwirkung treten oder diese beeinträchtigen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren medizinischen Betreuer über alle anderen Medikamente informieren, die Sie möglicherweise einnehmen.

Wie bei allen anderen Arzneimitteln können auch bei der Einnahme von Rizatriptan bei einigen Anwendern Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

  • Kribbelndes Gefühl
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Erröten
  • Unbehagen in der Kehle
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Steifheit
  • Schmerzen im Unterleib

Um die Warnhinweise im Zusammenhang mit Rizatriptan vollständig zu verstehen, ist es wichtig, die Packungsbeilage zu lesen, die Ihrem Medikament beiliegt.

Rizatriptan Kaufen

Rizatriptan Rezeptfrei

Sie können Rizatriptan online bei Deutsche Medz kaufen, das direkt zu Ihnen nach Hause geliefert wird.

Wir sind für Sie da

Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117