PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
Black Friday Angebot!
Verpassen Sie nicht unseren niedrigsten Rabatt aller Zeiten!
30% auf unser gesamtes Sortiment
Rabattcode: FREITAG30

Metformin für Diabetes und Gewichtsverlust

12. März 2020

Metformin zählt zu den beliebtesten Behandlungen für Diabetes Typ-2. Das Medikament wurde schon über 120 Millionen Mal auf der Welt verschrieben. Wie gut ist Metformin also für die Behandlung von Diabetes?

In einer Diabtes-Typ-2-Präventionsstudie des Diabetes-Präventionsprogramms (DPP) wurde festgestellt, dass eine Anpassung des Lebensstils und die Einnahme von Metformin, Diabetes zu je 58% und 31% vorbeugen kann. Metformin reduziert Ihren Blutzucker auf unterschiedliche Weise. Es kann den von der Leber produzierten Glukosespiegel senken sowie die vom Darm aufgenommene Zuckermenge verringern.

Sie Fragen sich also vermutlich: "Metformin senkt den vom Darm aufgenommenen Zucker – kann es also auch als Diätpille eingesetzt werden?"

Kann ich mit Metformin abnehmen?

Eine Studie hat gezeigt, dass die Einnahme von Metformin über Zeit zu einer Gewichtsabnahme führt.

„Der Gewichtsverlust in der Metformin-Gruppe wurde während des gesamten Zeitraums der Diabetes-Präventionsstudie beibehalten, wobei Metformin-Teilnehmer über die Zeit einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von 2,5 kg aufwiesen.“

Die selbe Studie zeigte eine signifikante Verringerung der Entwicklung von Diabetes, bei der Einnahme von Metformin.

In der Diabetes-Präventionsstudie hat Metformin die Entwicklung von Diabetes, über einen Zeitraum von 2,8 Jahren, um 31% gesenkt.

Kann ich Metformin einnehmen, wenn ich kein Diabetes habe?

Sie wundern sich vielleicht ob Metformin auch als Medikament zum Abnehmen eingesetzt werden kann. Da es diesbezüglich noch nicht viele Studien gibt, ist Metformin noch nicht als Medikament zur Gewichtsreduktion freigegeben worden. Metformin hat zwar gezeigt, dass es bei der Gewichtsabnahme unterstützend wirkt, jedoch gibt es noch nicht genug Beweise, um das Medikament für übergewichtige und adipöse Patienten zu verschreiben, die gerne abnehmen möchten.

Andere Medikamente zur Gewichtsabnahme

Sind Sie der Meinung, dass Metformin gut klingt, da es die Aufnahme von Zucker im Darm stoppt? Dann könnten Sie an Orlistat interessiert sein. Orlistat ist ein Medikament, dass Sie beim Abnehmen unterstützt, indem es den Darm hindert Fett aufzunehmen. Orlistat reduziert die Fettmenge, die vom Körper absorbiert wird. Das Medikament unterstützt Sie bei der Gewichtsabnahme und reduziert Ihre Fettaufnahme, wenn dies mit einer Diät- und Trainingsroutine kombiniert und richtig angewendet wird. Orlistat ist das Generikum des Originalpräparats Xenical.

Schadet Metformin der Leber?

Ein weiteres Ergebnis der oben genannten Studie zeigt, dass Metformin über einen längeren Zeitraum gut vertragen wird. Das Medikament löst selten Nierenprobleme aus, jedoch kann Metformin bei schon bestehenden Nierenproblemen weitere Probleme verursachen. Diese Probleme entstehen dadurch das Metformin von den Nieren ausgeschieden wird. Weisen Ihre Nieren keine ausreichende Funktion auf, sammelt sich Metformin in Ihrem Körper an, was eine Laktatazidose verursacht. Eine Laktatazidose kommt jedoch nur selten vor.

Wie lange dauert es bis die Wirkung einsetzt?

Metformin ist ein schnell-wirkendes Medikament. Erste Erfolge sehen Sie meist schon innerhalb der ersten 48 Stunden. Die gewünschte Wirkung des Medikamentes ist in der Regel 5 Tage, nach Einnahmebeginn, zu sehen.

Was soll ich tun, wenn ich eine Anwendung von Metformin vergessen habe?

Sollten Sie die Einnahme von Metformin vergessen haben, nehmen Sie diese ein sobald Sie sich daran erinnern. Ist es wiederrum schon Zeit für Ihre nächste Einnahme, lassen Sie die vergessene Einnahme aus. Nehmen Sie niemals die doppelte Dosis ein.

Kann ich Metformin ohne ein Rezept beziehen?

Aufgrund des oben erwähnten Risikos einer Laktatazidose ist Metformin nur mit Rezept erhältlich. Sollten Sie kein Rezept haben, können wir Ihnen möglicherweise über unsere Online-Beratung ein Rezept ausstellen.

Wieviel kostet Metformin?

Sie können Metformin 500 mg (56 Tabletten) für 24,99€ auf Deutsche Medz kaufen. Metformin 850 mg (56 Tabletten) kostet 28,99€.

Welche Nebenwirkungen hat Metformin?

Viele Menschen nehmen Metformin ein ohne Nebenwirkungen zu bemerken. Folgende Nebenwirkungen für Metformin sind möglich:

  • Kraftlosigkeit (Asthenie)
  • Durchfall
  • Luft im Bauch (Blähungen)
  • Schwäche und Muskelschmerzen
  • Infektion der oberen Atemwege
  • Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie)
  • Bauchschmerzen
  • Laktatazidose
  • Niedriger Blutspiegel von Vitamin B-12

Für mehr Informationen über Metformin, klicken Sie auf die Produktseite von Metformin.