PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
Black Friday Angebot!
Verpassen Sie nicht unseren niedrigsten Rabatt aller Zeiten!
30% auf unser gesamtes Sortiment
Rabattcode: FREITAG30

Vaniqa Cream

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Behandelt Gesichtsbehaarung bei Frauen
  • Effektives Medikament
  • Unkomplizierte Anwendung
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Europa bezogen

Vaniqa Creme ist ein Medikament, das mit dem Arzneistoff Eflornithin hergestellt wird. Das Medikament wird lokal angewendet und verlangsamt das Haarwachstum im Gesicht und am Kinn einer Frau. Das Medikament kann nicht für die Körperbehaarung an anderen Stellen verwendet werden. Die Creme hemmt ein Enzym, welches das Haarwachstum begünstigt und verlangsamt damit das Haarwachstum und macht die Haare heller und feiner. Die Creme entfernt die Haare nicht vollständig. Das Medikament ist nicht für Mädchen unter 12 Jahren geeignet.

Rezeptgebühr: 18.99 €

53.90 €

Expressversand (24h Lieferung) ist im Preis inbegriffen.

Combined ShapeBestellen Sie in den nächsten1d.0 Std.48 min.

um Ihre Bestellung am 30. November zu erhalten

  • help status icon

    Transparenter Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand (24h Lieferung)

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept wird ausgestellt

    Mittels unserer Online-Beratung

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne ärztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Service

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns und werden niemals an Dritte weitergegeben.

  • Originale Medikamente

    Ausschließlich staatlich zugelassene Medikamente aus Deutschland

Nachlesen

    Vaniqa Creme ist ein Medikament, das mit dem Arzneistoff Eflornithin hergestellt wird. Das Medikament wird lokal angewendet und verlangsamt das Haarwachstum im Gesicht und am Kinn einer Frau. Das Medikament kann nicht für die Körperbehaarung an anderen Stellen verwendet werden. Die Creme hemmt ein Enzym, welches das Haarwachstum begünstigt und verlangsamt damit das Haarwachstum und macht die Haare heller und feiner. Die Creme entfernt die Haare nicht vollständig. Das Medikament ist nicht für Mädchen unter 12 Jahren geeignet.

    Vaniqa wurde von der FDA (Food and Drug Administration) im Jahr 2000 zugelassen. Dies bedeutet, dass es das erste FDA-zugelassene Medikament für die Entfernung von Kinn- und Gesichtsbehaarung ist. Die Wirkstoffe in Vaniqa Creme, insbesondere Eflornithin (Hydrochlorid-Monohydrat), hemmen die Produktion des Enzyms Ornithin-Decarboxylase (ODC). Um neue Haare entstehen zu lassen, wird das ODC-Enzym benötigt. Das Enzym ist an der Bildung von Polyaminen beteiligt, welche das Haarwachstum ankurbeln. Ohne das Enzym ist die Haut nicht in der Lage, neue Haare zu produzieren. Vaniqa Creme blockt das ODC-Enzym effektiv und verlangsamt damit das Haarwachstum.

    Vaniqa Creme reduziert das Haarwachstum im Gesicht und am Kinn erheblich. Es kann das Haarwachstum nicht komplett stoppen oder die vorhandenen Haare entfernen, aber es verlangsamt das Wachstum ungewünschter Behaarung. Bei kontinuierlicher Anwendung wird die Behaarung im Gesicht und am Kinn weniger auffällig. Die Haare sind weniger grobfaserig und erscheinen heller.

    Tragen Sie eine dünne Schicht der Creme auf Ihr sauberes und trockenes Gesicht oder Kinn auf, um ungewünschtes Haarwachstum zu bekämpfen. Massieren Sie die Creme ein – es sollten keine Überreste der Creme sichtbar sein. Waschen Sie Ihre Hände gründlich nach der Anwendung. Um das beste Ergebnis zu erreichen, sollte der behandelte Hautbereich für 4 Stunden nach der Behandlung nicht gereinigt oder nass werden. Sie dürfen Sonnencreme oder Make-up auf den Bereich auftragen, wenn Sie die Creme vorher 5-10 Minuten lang einziehen lassen. Anwenderinnen sehen eine deutliche Verbesserung innerhalb von 4-8 Wochen kontinuierlicher Anwendung. Die Vaniqa Creme wirkt langsam, weshalb Sie es mit Vorsicht und wie auf dem Beipackzettel beschrieben verwenden sollten. Verwenden Sie das Produkt nicht an anderen Körperstellen oder verwenden Sie mehr Creme als angewiesen. Die Wirksamkeit des Produkts wird dadurch reduziert, und das Risiko von Nebenwirkungen steigt. Falls der Hautbereich, auf dem Vaniqa Creme aufgetragen wurde, rot oder gereizt ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

    Tragen Sie die Vaniqa Creme 2x täglich auf der betroffenen Hautstelle auf, aber lassen Sie mindestens 8 Stunden zwischen Anwendungen. Das Medikament ist nachweislich für das Gesicht und Kinn wirksam und sollte nur dort verwendet werden. Es wird von der Anwendung an anderen Körperbereichen stark abgeraten. Klinische Studien haben ergeben, dass die monatliche Maximaldosis im Monat 30 Gramm nicht überschreiten sollte.

    Es sollte 4-8 Monate nach Behandlungsbeginn eine deutliche Verbesserung sichtbar sein. Eine stetige Anwendung führt zu reduziertem Haarwachstum und muss, um den Effekt aufrecht zu erhalten weitergeführt werden. Acht Monate nach Absetzen des Medikaments ist mit einer Rückkehr des Problems zu rechnen. Nur falls Sie nach 4 Monaten der Anwendung keinen sichtbaren Effekt beobachten, ist das Absetzen des Medikaments anzuraten. Benutzerinnen können sich während der Behandlung mit Vaniqa Creme weiterhin rasieren oder Haare mit der Pinzette zupfen, um das Haarwachstum effektiv zu unterdrücken. Kosmetika können 5-10 Minuten nach Anwendung der Creme aufgetragen warden.

    Wie bei anderen Medikamenten und Haarentfernungsmitteln gibt es Nebenwirkungen, die auftreten können. Diese sind bei Vaniqa Creme u. A.:

    • Hautrötung
    • Prickeln
    • Beißen
    • Brennen
    • Juckreiz
    • Hautausschlag
    • Schwellung
    • Schwindel
    • Übelkeit
    • Schwierigkeiten beim Atmen

    Weniger verbreitete Nebenwirkungen von Vaniqa Creme sind Akne und Follikulitis. Es wird empfohlen, einen Dermatologen zu Rate zu ziehen, bevor Sie die Behandlung mit der Vaniqa Creme beginnen. Es kann ein Risiko bestehen, dass Sie allergisch auf eine der chemischen Komponenten in der Creme reagieren, oder dass es mit anderen Medikamenten oder lokalen Behandlungsmethoden zu Wechselwirkungen kommt. Falls Sie wunde Stellen, oder Verletzungen am Kinn oder im Gesicht haben, ist es anzuraten, die Behandlung mit Vaniqa zu unterbrechen. Das Medikament ist nicht für schwangere oder stillende Frauen geeignet. Vaniqa Creme ist nur für die lokale Anwendung gedacht. Kontakt mit Schleimhäuten oder Augen sollte unbedingt vermieden werden. Ein vorübergehendes brennenden Gefühl kann auftreten, wenn die Creme auf aufgebrochene oder abgeschürfte Haut aufgetragen wird. Falls Ihre Haut auf die Anwendung von Vaniqa Creme gereizt reagiert, verringern Sie die Häufigkeit der Anwendung auf einmal täglich. Falls weiterhin Probleme auftreten, setzen Sie sich umgehend mit Ihrem Arzt in Verbindung.

    Sie können Vaniqa Creme gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Vaniqa Creme für Sie geeignet ist.

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117