PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health

Hirsutismus

Übermäßiges Wachstum von weiblichem Haar (medizinisch bekannt als Gesichts-Hirsutismus) betrifft 1 von 10 Frauen in Deutschland und trotz ihrer Prävalenz kann die Erkrankung psychologische Folgen wie ein verringertes Selbstbewusstsein und Stress verursachen. Obwohl die häufigste Stelle für zusätzlichen Haarwuchs das Gesicht ist, kann er auch auf der Brust, im unteren Bauchbereich und im unteren Rückenbereich auftreten.

Aufgrund des Aussehens entscheiden sich die meisten Frauen für die Behandlung von übermäßigem Haarwuchs. Wir bieten effektive Möglichkeiten durch unseren privaten und zuverlässigen Online-Service.

Vaniqa Cream
  • Behandelt Gesichtsbehaarung bei Frauen
  • Effektives Medikament
  • Unkomplizierte Anwendung
From
53.90 €
Produkt ansehen

Nachlesen

    Hirsutismus ist ein übermäßiger Haarwuchs bei Frauen an Stellen, an denen normalerweise keine Haare wachsen. Haarwuchs tritt bei Frauen am ganzen Körper auf. Frauen lassen viele Bereiche, wie die Arme unberührt, entfernen jedoch die Haare an anderen Stellen, wie an den Achselhöhlen, den Beinen und dem Genitalbereich. Von übermäßigem Haarwachstum spricht man allerdings dann, wenn er an anderen Stellen wie im Gesicht, insbesondere am Kinn und der Oberlippe, Brust, Bauch und Rücken auftritt.

    Dieses Haar ist bei allen Frauen vorhanden. Es ist jedoch normalerweise sehr fein, hell und kurz, wodurch es praktisch unsichtbar ist. Bei Frauen, die an Hirsutismus leiden, wird das Haar jedoch dunkler, gröber und dicker, bis es sehr auffällig wird.

    Neben dem übermäßigen Haarwuchs kann diese Erkrankung häufig mit Akne oder anderen Hautproblemen im Zusammenhang stehen, welche durch eine übermäßige Fettproduktion hervorgerufen werden. Sie bemerken bei dieser Erkrankung möglicherweise auch eine tiefere Stimme und eine vergrößerte Klitoris.

    Wenn ein Mädchen in die Pubertät kommt, beginnt ihr Körper, sowohl männliche als auch weibliche Hormone zu produzieren. Aufgrund des Menstruationszyklus einer Frau sind die Spiegel der weiblichen Hormone normalerweise höher, was zu weniger Körperbehaarung führt als bei Männern. Wenn diese Werte jedoch aus dem Gleichgewicht kommen, kann dies aufgrund der männlichen Hormone (Androgen) zu einem übermäßigen Haarwachstum führen.

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie dieser Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht gebracht werden kann, einschließlich einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber Androgen, dem polyzystische Ovarialsyndrom (was zu einer erhöhten Androgenproduktion führt), dem Cushing-Syndrom (erhöhte Produktion des Hormons Cortisol) und der Akromegalie (eine Störung, die eine Erhöhung des Wachstumshormons verursacht, welches das Haar beeinflusst).

    Hirsutismus kann auch durch eine Reihe anderer bestehender Erkrankungen, Nierenprobleme, Veränderungen des weiblichen Fortpflanzungssystems und bestimmte Medikamente verursacht werden. Leider entwickeln auch viele Frauen Hirsutismus, bei denen es keinen offensichtlichen Grund gibt, der als "idiopathischer Hirsutismus" bezeichnet wird.

    Ob Sie Hirsutismus behandeln möchten ist Ihnen selbst überlassen, da einige Frauen, die unter Hirsutismus leiden, möglicherweise nicht das Bedürfnis haben, die Haare zu entfernen. Viele Frauen stellen jedoch fest, dass es sich nachteilig auf ihr Selbstbild auswirkt, Stress und sogar Depressionen verursacht. Wenn Sie sich für eine Behandlung des übermäßigen Haarwuchses entscheiden, hängt die Behandlungsmethode vom Schweregrad der Erkrankung ab.

    Bei schweren Fällen von Hirsutismus entscheiden sich Frauen häufig für eine medizinische Behandlung. Die erste Behandlungsinstanz könnte ein Anti-Androgen-Medikament sein, wie bestimmte Arten der Antibabypille, das hochwirksam übermäßiges Haar reduziert. Es kann jedoch 6 Monate dauern bis eine Besserung zu sehen ist. Sie können also in Betracht ziehen sich stattdessen, oder zusätzlich, für eine Creme wie Vaniqa entscheiden. Es ist klinisch erwiesen, dass die Vaniqa-Creme das übermäßige Wachstum von Gesichtshaaren bei Frauen wirksam reduziert, während die Creme ein geringes Risiko von Nebenwirkungen aufweist und leicht anzuwenden ist. Die Vaniqa-Creme können mithilfe unserer Online-Beratung auf Deutsche Medz erworben werden.

    Wenn Ihr Zustand weniger schwerwiegend ist oder Sie keine Medikamente einnehmen möchten, sind auch die traditionellen Methoden zur Haarentfernung in Erwägung zu ziehen. Rasieren, Wachsen, Zupfen, Fadenepilation und Bleichen können das Erscheinungsbild der Haare verändern, haben jedoch jeweils ihre eigenen Nachteile, wie z. B. Pflege, Schmerzen und Nachwachsen. Es gibt auch längerfristige selbst angewendete Lösungen wie Laser-Haarentfernung und Elektrolyse, welche beide wirksam, jedoch schmerzhaft, riskant und teuer sein können.

    Hirsutismus kann jedoch nicht nur durch Haarentfernungsmethoden bekämpft werden. Es gibt Faktoren in Ihrem Lebensstil, die Sie berücksichtigen können. Die Gewichtskontrolle kann die Produktion von Androgenen reduzieren und somit das Haarwachstum verringern, während eine erhöhte Zufuhr von Vitamin B und Proteinen sowie eine verringerte Zufuhr von Kohlenhydraten, die Symptome verbessern können.

    Ihre Behandlung diskret an Ihre Tür in drei einfachen Schritten

    Beratung abschließen
    Wählen Sie Ihr Medikament
    Paket entgegennehmen
    1. Beratung abschließen

      Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich, und wählen Sie Ihre einmalige Lieferung oder Ihr Abonnement von einem beliebigen Gerät aus, egal von wo.

    2. Wählen Sie Ihr Medikament

      Ihr Formular wird vom Rezeptaussteller geprüft und das Medikament von der Deutsche Medz Online-Apotheke dispensiert.

    3. Paket entgegennehmen

      Lieferungen am gleichen Tag sind überall in Deutschland verfügbar - so dass Sie Ihr Medikament innerhalb von Stunden erhalten.

    Sehen Sie im Detail, wie unser Service funktioniert

    Bewertet mit Ausgezeichnet auf trust pilot

    Bewertet mit 4.4 von 5 Bewertungen 10855 Bewertungen

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117