Eucreas (Vildagliptin / Metformin)

Bilder nur zur Veranschaulichung

Eucreas ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zwei Wirkstoffe, Vildagliptin und Metformin, kombiniert, um Typ-2-Diabetes wirksam zu behandeln. Vildagliptin hemmt das Enzym Dipeptidylpeptidase-4, das den Blutzuckerspiegel reguliert, indem es die Insulinausschüttung erhöht und die Produktion von Glukose reduziert.

  • Geeignet für Erwachsene
  • Reguliert den Blutzuckerspiegel
  • Enthält Vildagliptin und Metformin
Bestellen Sie in den nächsten
20Std.
19min.
48sek.
um Ihre Bestellung am 17. Juli zu erhalten
Vorrätig
Bester Verkäufer
Diskrete Verpackung
Rezept wird ausgestellt
Schnell & einfach

Rezeptgebühr: 18,99 €

Zwischensumme
47,99 € 
Sie müssen einige Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand beantworten, bevor Sie den Kauf dieses Artikels abschließen.

Eucreas ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Typ-2-Diabetes, einer Erkrankung, die durch einen niedrigen Insulinspiegel und hohe Blutzuckerwerte gekennzeichnet ist.

Eucreas enthält zwei Wirkstoffe, Metformin und Vildagliptin. Beide Medikamente sind orale Antidiabetika, die zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beitragen, indem sie die Insulinausschüttung erhöhen und die Produktion von Glukose verringern. 

Weitere Informationen zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten finden Patienten im Eucreas beipackzettel.

Sie sollten Eucreas immer nur auf Anweisung Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin einnehmen. Normalerweise müssen Sie dieses Arzneimittel einmal morgens und einmal abends einnehmen.

Sie sollten immer nur die Dosierung von Eucreas verwenden, die Ihnen von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin empfohlen wurde. Die empfohlene Dosis ist eine Tablette, die zweimal täglich eingenommen wird, einmal morgens und einmal abends mit oder kurz nach dem Essen, um das Risiko von Magenverstimmungen zu verringern. 

Eucreas ist ein geeignetes Arzneimittel für Erwachsene, die ein Arzneimittel zur Behandlung und Kontrolle von Typ-2-Diabetes benötigen.

Eucreas ist möglicherweise für manche Menschen nicht geeignet, um es einzunehmen. Dieses Medikament sollte nicht von Personen unter 18 Jahren oder von Personen, die auf einen der Inhaltsstoffe des Medikaments allergisch sind, eingenommen werden.

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, oder wenn Sie möglicherweise schwanger sind, aber noch keinen Test gemacht haben, wird die Anwendung von Eucreas nicht empfohlen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, um weiteren Rat zu erhalten. 

Nein, Sie sollten Eucreas nicht anwenden, wenn Sie gleichzeitig stillen. Ihr Arzt kann Ihnen ein alternatives Arzneimittel empfehlen.

Eucreas kann mit anderen Arzneimitteln in Wechselwirkung treten oder diese beeinträchtigen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin über alle Medikamente informieren, die Sie möglicherweise einnehmen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie folgende Medikamente einnehmen:

  • Glucorticoide
  • Andere Medikamente zur Behandlung von Diabetes
  • Harntreibende Mittel
  • Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen
  • Medikamente, die die Schilddrüse beeinflussen
  • Medikamente, die das Nervensystem beeinflussen
  • Medikamente zur Behandlung von Angina pectoris
  • Bestimmte HIV-Medikamente

Wie bei allen anderen Arzneimitteln können auch bei der Einnahme von Eucreas bei einigen Anwendern Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

  • Halsweh
  • Laufende Nase
  • Fieber
  • Juckende Hautausschläge
  • Übermäßiges Schwitzen
  • Gelenkschmerzen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Unkontrollierbares Zittern
  • Verstopfung
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Durchfall

Um die Warnhinweise zu verstehen, die mit Eucreas verbunden sind, ist es wichtig, die Packungsbeilage zu lesen, die Ihrem Medikament beiliegt.

Eucreas Kaufen

Sie können Eucreas online bei Deutsche Medz kaufen, das direkt zu Ihnen nach Hause geliefert wird.

Wir sind für Sie da

Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117