PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogNottingham ForestIcon / Health

Diabetes

Diabetes ist eine Erkrankung, die in zwei verschiedenen Formen auftritt: Typ 1 und Typ 2. Beide wirken sich auf Ihren Blutzuckerspiegel aus, jedoch ist Typ 1 ist normalerweise genetisch bedingt und Typ 2 hängt in der Regel von Faktoren Ihres Lebensstils ab. Zu den Symptomen von Diabetes zählen Durst, häufiges Wasserlassen, Müdigkeit und Sehstörungen.

Mit den richtigen Veränderungen Ihrer Lebensweise und den verschriebenen Medikamenten ist Diabetes eine Erkrankung, die leicht kontrolliert und behandelt werden kann. Entdecken Sie unser Behandlungsspektrum für effektive und zuverlässige Ergebnisse.

Metformin
  • Behandelt efffektiv Diabetes-Typ-2
  • Reduziert den Glukosegehalt im Blut
  • Kontrolliert Symptome
From
30.00 €
Produkt ansehen
Komboglyze
  • Effektives Medikament zur Behandlung von Diabetes
  • Verhindert die Zerspaltung des Inkretin-Hormons
  • Erhöht die Insulinproduktion
From
100.39 €
Produkt ansehen
Eucreas
  • Behandlung von Diabetes-Typ-2
  • Stimuliert die Insulinproduktion
  • Reduziert den Gehalt von Glukose im Blut
From
125.40 €
Produkt ansehen
Glucophage
  • Effektives Medikament zur Behandlung von Diabetes
  • Verringert den Blutzuckerspiegel
  • Tabletten zur Wirkstofffreisetzung mit abnehmbarer Geschwindigkeit
Nicht vorrättigProdukt ansehen

Nachlesen

    Diabetes ist eine Erkrankung, die den Blutzuckerspiegel des Betroffenen beeinflusst und dazu führt, dass dieser über lange Zeiträume hoch bleibt. Die Krankheit ist unheilbar und kann in zwei verschiedene Varianten eingeteilt werden; Typ 1 und Typ 2. Die Symptome beider Typen ähneln sich sehr, wobei die Betroffenen unter vermehrtem Durst, Müdigkeit, Gewichtsverlust und Infektionen leiden, deren Heilung länger als normal andauert.

    Wenn es sich jedoch um Typ-1-Diabetes handelt, treten diese Symptome in der Regel sehr schnell auf und verlaufen viel schwerwiegender, während Typ-2-Symptome mit der Zeit einen leichten Verlauf nehmen können. Dies bedeutet, dass die Diagnose von Typ 1 in der Regel viel schneller erfolgt, während einige Menschen mehrere Monate, manchmal sogar Jahre lang, mit nicht diagnostiziertem Typ-2-Diabetes leben können.

    Der Unterschied zwischen den beiden Typen besteht darin, dass Typ 1 eine Autoimmunerkrankung ist, bei welcher der Körper überhaupt kein Insulin produziert. Typ-1-Diabetes ist nicht vom Lebensstil abhängig und kann im Gegensatz zu Typ-2 nicht verhindert werden. Dies ist der Fall, wenn der Körper nicht mehr richtig auf Insulin reagieren kann oder wenn Ihr Körper nicht genug produziert, was häufig auf Übergewicht zurückzuführen ist.

    Im Körper eines gesunden Menschen wird Glukose, ein zur Energiegewinnung verwendeter Zucker, in den Blutkreislauf absorbiert und gelangt dann mithilfe von Insulin in die Körperzellen. Da der Körper von Diabetes-Patienten kein oder nicht genügend Insulin produziert, verbleibt die über die Nahrung und die Leber aufgenommene Glukose im Blut. Ein hoher Blutzuckerspiegel kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen, weshalb Diabetiker unbedingt Medikamente zur Behandlung dieser Erkrankung anwenden müssen.

    Typ-1-Diabetes ist nicht vermeidbar und in der Regel genetisch bedingt. Die genaue Ursache ist nicht bekannt. Das Risiko ist jedoch höher, wenn es in Ihrer Familie Personen mit Diabetes gibt oder Sie eine andere Autoimmunerkrankung haben. Es scheint auch ein Muster dafür zu geben, dass Typ-1-Diabetes häufiger auftritt, je weiter Sie sich vom Äquator entfernen. Und obwohl die Krankheit in jedem Alter auftreten kann, entwickeln Menschen sie häufig im Kindesalter.

    Im Gegensatz dazu wird Typ-2-Diabetes normalerweise durch Faktoren der Lebensgewohnheiten verursacht. Übergewicht, ein hoher Cholesterinspiegel oder Bluthochdruck oder unzureichende Bewegung können dazu führen, dass der Körper nicht mehr auf Insulin reagiert. Ein hoher Alkoholkonsum und Rauchen können auch Gewohnheiten sein, die Ihr Risiko erhöhen. Obwohl es sich nicht um eine direkte Ursache handelt, werden Sie auch feststellen, dass Typ-2-Diabetes bei über 40-Jährigen, möglicherweise aufgrund einer längeren Lebensweise, und Menschen südasiatischer Abstammung häufiger auftritt. Da der Körper bei einer schwangeren Frau genügend Insulin für 2 Personen produzieren muss, kann Typ-2-Diabetes auftreten, wenn Sie nicht genug produzieren können. Zudem ist das Risiko höher an Typ-2-Diabetes zu erkranken, wenn Ihre Eltern an dieser Krankheit leiden.

    Da Typ 2 durch Lebensumstände ausgelöst wird, erkranken mehr Menschen an dieser Art von Diabetes und betrifft ungefähr 90 % der Menschen mit Diabetes.

    Es ist wichtig, Ihren Diabetes mit verschiedenen Behandlungsoptionen effektiv zu behandeln, da es ansonsten zu ernsthaften Gesundheitsrisiken kommen kann. Ein hoher Blutzuckerspiegel kann zu Herzerkrankungen, einem Schlaganfall, Nierenerkrankungen, Nervenschäden, erektiler Dysfunktion, Fehlgeburten und Totgeburten führen.

    Es gibt viele Aspekte bei der Behandlung und Kontrolle Ihres Diabetes, wobei zur erstgenannten verschreibungspflichtige Medikamente gehören. Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, die auf der Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels und der Aufnahme von Glukose Ihres Körpers basieren und bei Deutsche Medz sicher und bequem erhältlich sind. Für Typ-1-Diabetes benötigen Sie auch Insulininjektionen, die Ihr Arzt Ihnen verschreiben kann.

    Neben den Medikamenten müssen Sie sich auch bewusst um eine Änderung Ihres Lebensstils bemühen, da bestimmte Faktoren einen großen Einfluss haben können. Es wird empfohlen, nicht nur gesund zu essen und ausreichend Sport zu treiben, sondern auch mit dem Rauchen aufzuhören und den Alkoholkonsum zu reduzieren oder bestenfalls ganz aufzugeben.

    Ein effektiver Umgang mit Ihrer Krankheit hilft nicht nur, den Blutzuckerspiegel zu senken, das Risiko von Herzproblemen zu senken und potenzielle Krankheiten zu vermeiden, sondern auch, die Verschlechterung von Diabetes zu verlangsamen. Da es sich um eine progressive Erkrankung handelt, kann sie sich mit der Zeit weiter verschlechtern. Daher ist es wichtig, Ihre Symptome zu kontrollieren, um den Prozess zu verlangsamen.

    Medikamente zur Gewichtsreduktion haben sich bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes als wirksam erwiesen. Studien belegen, dass Orlistat und Xenical bei Diabetikern wirksam Gewicht und Blutzucker senkt.

    Orlistat oder Xenical scheint in der Tat wirksam zu sein, um das Risiko von Herzerkrankungen durch eine Senkung des Cholesterinspiegels zu verringern, insbesondere bei übergewichtigen Menschen mit Typ-2-Diabetes, dem häufigsten Typ von Blutzuckerproblemen, der häufig übergewichtige Menschen betrifft.

    Kaufen Sie Orlistat von Deutsche Medz in Marken- und Generikaversionen. Orlistat, welches in 120 mg Kapseln verschrieben wird, ist in Deutschland ein verschreibungspflichtiges Medikament. Es gibt jedoch eine rezeptfreie Variante namens Alli, welche in 60-mg-Kapseln gekauft werden kann. Diese Medikamente zur Gewichtsreduktion sind nur dann wirksam, wenn sie zusammen mit der vorgeschriebenen fettarmen Diät angewendet werden.

    Ihre Behandlung diskret an Ihre Tür in drei einfachen Schritten

    Beratung abschließen
    Wählen Sie Ihr Medikament
    Paket entgegennehmen
    1. Beratung abschließen

      Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich, und wählen Sie Ihre einmalige Lieferung oder Ihr Abonnement von einem beliebigen Gerät aus, egal von wo.

    2. Wählen Sie Ihr Medikament

      Ihr Formular wird vom Rezeptaussteller geprüft und das Medikament von der Deutsche Medz Online-Apotheke dispensiert.

    3. Paket entgegennehmen

      Lieferungen am gleichen Tag sind überall in Deutschland verfügbar - so dass Sie Ihr Medikament innerhalb von Stunden erhalten.

    Sehen Sie im Detail, wie unser Service funktioniert

    Bewertet mit Ausgezeichnet auf trust pilot

    Bewertet mit 4.4 von 5 Bewertungen 10855 Bewertungen

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117