Wofür wird Lansoprazol verwendet?

10. Januar 2022

Einfach ausgedrückt: Ihr Magen hat eine Aufgabe. Er soll die Nahrung, die Sie essen, aufspalten und verdauen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die im Magen gespeicherte Säure, die sogenannte Magensäure. Diese Säure wird auf natürliche Weise von der Magenschleimhaut gebildet und von Ihrem Nervensystem und der Hormonaktivität in Ihrem Körper gesteuert. Ihr Körper reguliert auf natürliche Weise die Menge der im Magen produzierten Säure, aber manchmal kann er auch zu viel produzieren.

Was sind die Ursachen für zu viel Magensäure?

Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Rebound-Säure-Hypersekretion
  • Zollinger-Ellison-Syndrom
  • Helicobacter pylori-Infektion
  • Chronisches Nierenversagen
  • Obstruktion des Magenausgangs
  • Es ist auch wichtig zu wissen, dass manchmal keine spezifische Ursache für eine hohe Magensäure festgestellt werden kann. Wenn die Ursache für eine Erkrankung nicht festgestellt werden kann, wird sie als idiopathisch bezeichnet. 

Was sind die Symptome von zu viel Magensäure?

Es gibt eine ganze Reihe von Anzeichen dafür, dass Sie unter einer zu hohen Magensäure leiden:

  • Blähungen
  • Unwohlsein im Unterleib
  • Erbrechen
  • Übelkeit
  • Sodbrennen
  • Durchfall
  • Verminderter Appetit
  • Zufällige, unerklärliche Gewichtsabnahme

Diese Symptome ähneln denen anderer gängiger Verdauungsstörungen. Daher ist es immer eine gute Idee einen Arzt aufzusuchen, damit Sie zwischen den beiden unterscheiden und dann die richtige Behandlung finden können. 

Was ist Lansoprazol?

Wenn Sie unter einem Problem mit zu viel Magensäure leiden, dann ist Lansoprazol eine gute Möglichkeit, Ihnen zu helfen. Lansoprazol ist ein Medikament, das die Säureproduktion im Magen reduziert. Es wird häufig bei Verdauungsproblemen, Sodbrennen, saurem Reflux und zur Vorbeugung von Magengeschwüren eingesetzt. 

Die meisten Menschen, die Lansoprazol einnehmen, leiden nicht unter Nebenwirkungen. Und sollten sie dennoch Nebenwirkungen feststellen, verschwinden diese, sobald sie das Medikament abgesetzt haben.

Häufige Nebenwirkungen

  • Kopfschmerzen
  • Sich krank fühlen
  • Durchfall oder Übelkeit (Erbrechen)
  • Schmerzen im Magen
  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Juckende Hautausschläge
  • Schwindelgefühl oder Müdigkeit
  • Trockener Mund oder Rachen

Schwerwiegende Nebenwirkungen sind sehr selten. Wenn Sie jedoch unter den unten aufgeführten Nebenwirkungen leiden, während Sie Lansoprazol einnehmen, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

  • Gelenkschmerzen zusammen mit einem roten Hautausschlag, insbesondere an Körperstellen, die der Sonne ausgesetzt sind, wie Arme, Wangen und Nase
  • Magenschmerzen, die sich zu verschlimmern scheinen

Wie verwende ich Lansoprazol?

Schlucken, knabbern oder kauen Sie es. Wenn Sie nicht in der Lage sind, es zu schlucken, können Sie den Kapselinhalt mit Apfel- oder Orangensaft mischen und dann die ganze Mischung schlucken. Das Granulat darf nicht zerkaut werden.

Um die Kapsel über eine nasogastrische Sonde zu verabreichen, öffnen Sie die Kapsel und mischen Sie den Inhalt mit etwa vierzig (40) Millilitern Apfelsaft. Geben Sie keine anderen Flüssigkeiten hinzu. Gießen Sie die Mischung in die Sonde. Dann beginnen Sie, die Mischung mit mehr Saft zu spülen, um alle Medikamente auszuspülen und in den Magen des Patienten zu leiten.

Wer kann Lansoprazol einnehmen?

Lansoprazol kann sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern eingenommen werden, ist aber für manche Menschen nicht geeignet. Sie müssen Ihren Arzt informieren, wenn Sie:

  • Haben Sie in der Vergangenheit allergisch auf Lansoprazol oder ein anderes Medikament reagiert?
  • Sie hatten/haben derzeit ein Leberproblem
  • Bei Ihnen steht eine Endoskopie an

Wenn bei Ihnen eine Endoskopie ansteht, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Lansoprazol einige Wochen vor dem Eingriff absetzen sollten. Der Grund dafür ist, dass Lansoprazol einige der Probleme verbergen kann, die normalerweise bei einer Endoskopie entdeckt werden würden. Die Einnahme von Lansoprazol wird in der Regel in der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.

Wie kann ich Lansoprazol online kaufen?

Sie können Lansoprazol sicher online bei Deutsche Medz kaufen. Bevor Sie Lansoprazol kaufen können, müssen Sie zunächst eine Online-Konsultation mit einem unabhängigen Apotheker durchführen. Die Online-Konsultation wird sicherstellen, dass Lansoprazol das richtige Medikament für Ihren Gesundheitszustand ist.