Updates zu den Feiertagen im Mai: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Bestellungen vor den Feiertagen im Mai rechtzeitig abgeben, damit Sie Ihre Lieferung rechtzeitig erhalten.

Wie lange bleibt Finasterid in Ihrem Körper?

6. Januar 2023

Finasterid ist ein Medikament gegen Haarausfall, das zur Behandlung einer vergrößerten Prostata oder zur Behandlung von Haarausfall bei Männern eingesetzt wird. Finasterid ist eine künstlich hergestellte 4-Azasteroid-Verbindung, die speziell die Steroidtyp-II-5a-Reduktase hemmt, das Enzym in den Zellen, das die Umwandlung des Androgens Testosteron in 5a-Dihydrotestosteron oder DHT ermöglicht. Dabei handelt es sich um ein starkes Hormon, das zu einer Verkleinerung der Haarfollikel führt, wodurch das gesunde, regelmäßige Haarwachstum schließlich zum Erliegen kommt.

Finasterid-Tabletten sind Filmtabletten zur oralen Einnahme, wobei jede Tablette 1 mg Finasterid enthält. Es gilt als das Mittel erster Wahl bei androgenetischem Haarausfall bei Männern. Es ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich.

Wenn Sie Finasterid für den Haarwuchs einnehmen, sollten Sie bedenken, dass die Wirkung nicht sofort einsetzt. Es wird drei bis vier Monate dauern, bis Sie spürbare Ergebnisse sehen. Wenn Sie Finasterid täglich nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen, können Sie damit rechnen, im dritten oder vierten Monat richtige Ergebnisse zu sehen. Die volle Wirkung von Finasterid wird erst nach sechs bis neun Monaten spürbar. Dies ist darauf zurückzuführen, dass neue Haare viel Zeit brauchen, um gebildet zu werden.

Finasterid lässt nicht immer die verlorenen Haare nachwachsen. In manchen Fällen nehmen Männer Finasterid ein, um den weiteren Haarausfall zu stoppen und nicht, um die bereits verlorenen Haare nachwachsen zu lassen. Es ist jedoch möglich, dass Sie nach der Einnahme von Finasterid keine Verbesserung Ihres Haarwuchses feststellen. Seien Sie nicht beunruhigt, denn Finasterid wirkt weiter, indem es weiteren Haarausfall verhindert.

Auch wenn Sie Finasterid zur Förderung des Haarwachstums einnehmen, sollten Sie bedenken, dass Ihr Haar weiterhin ausfallen kann, da dies Teil Ihres natürlichen Wachstumszyklus ist. Altes Haar fällt aus, um durch neues Haar ersetzt zu werden. Es ist durchaus möglich, dass Ihnen unter der Dusche oder nach dem Kämmen oder Bürsten einige Haare ausfallen.

Damit die volle Wirkung von Finasterid spürbar wird, müssen Sie mindestens ein ganzes Jahr lang täglich die Pille einnehmen. Wenn Sie die Einnahme der Pillen für einige Tage oder Wochen aussetzen, kann dies dazu führen, dass Finasterid nicht mehr so effektiv wirkt, wie es sollte, auch wenn Sie keine sichtbare Zunahme der Produktion neuer Haare feststellen können. Wenn Sie die Einnahme von Finasterid beenden, geht Ihr natürliches Haar auf seine natürliche Menge zurück und Sie könnten weiterhin Haare verlieren. Wenn Sie Finasterid gemäß den Anweisungen Ihres Arztes einnehmen, ist es sehr wirksam, um Haarausfall zu verhindern. Seien Sie nicht ungeduldig, denn es dauert mehrere Monate, bis neue Haare produziert werden.

Eine der Hauptnebenwirkungen, über die Anwender von Finasterid berichtet haben, ist eine verminderte sexuelle Fähigkeit oder eine Verringerung des sexuellen Verlangens. Beides kann auftreten, wenn Sie Finasterid einnehmen. Bei einigen Männern kann Finasterid auch die Menge des beim Sex freigesetzten Spermas verringern. Dies ist eine harmlose Nebenwirkung, die jedoch bei einigen Männern auch nach Beendigung der Einnahme von Finasterid auftritt. Wenn sich die Nebenwirkungen verschlimmern oder anhalten, sollten Sie Ihren Arzt sofort benachrichtigen.

Sie sollten Ihren Arzt auch sofort benachrichtigen, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Dazu können Ausfluss aus den Brustwarzen, ein Knoten in der Brust, Brustvergrößerung oder Empfindlichkeit, Schmerzen in den Hoden und Unfähigkeit zu urinieren gehören.

Eine allergische Reaktion auf Finasterid ist höchst unwahrscheinlich, aber wenn Sie den Verdacht haben, dass sie aufgetreten ist, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Zu den Symptomen einer schwerwiegenden allergischen Reaktion gehören Juckreiz oder Schwellungen, insbesondere im Gesicht/Zunge/Rachenraum, Hautausschläge, Atembeschwerden und starker Schwindel.

Bevor Sie Finasterid einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin informieren, wenn Sie wissen, dass Sie allergisch darauf reagieren, oder wenn Sie eine andere Allergie gegen etwas anderes haben. Außerdem sollten Sie vor der Einnahme dieses Medikaments Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte informieren, insbesondere über Prostatakrebs, Lebererkrankungen, Infektionen und Harnprobleme.

Es ist wichtig zu beachten, dass Finasterid auch über die Haut aufgenommen werden kann. Wenn der Filmüberzug der Tabletten gebrochen oder die Tablette zerkleinert wurde, sollte sie nicht von einer Frau eingenommen werden, die schwanger ist oder plant, schwanger zu werden. Die Exposition eines männlichen Fötus gegenüber Finasterid kann zur Entwicklung von abnormen Genitalien führen. Finasterid darf nur von erwachsenen Männern eingenommen werden, und es sollte auch nicht an Kinder verabreicht werden.

Finasterid muss bis zu drei Monate lang durch den Mund eingenommen werden, bevor sich ein Nutzen des Medikaments zeigt. Es wirkt nur langfristig, was bedeutet, dass Sie es kontinuierlich einnehmen müssen. Wenn Finasterid bei Ihnen nicht wirkt und Sie nicht einmal eine Verlangsamung des Haarausfalls nach 12 Monaten der Einnahme bemerken, ist es wahrscheinlich, dass Sie überhaupt keinen nennenswerten Nutzen feststellen werden. 

Wenn Sie die Einnahme von Finasterid beenden, werden Sie wahrscheinlich die Haare verlieren, die Sie in den 12 Monaten, in denen Sie Finasterid eingenommen haben, wieder gewonnen haben. Die empfohlene Dosierung von Finasterid zur Behandlung von androgenetischem Haarausfall ist eine 1-mg-Tablette täglich. Finasterid wirkt nachweislich erfolgreich bei Männern zwischen 18 und 41 Jahren, die unter leichtem bis mäßigem Haarausfall am Scheitel und im vorderen mittleren Kopfbereich leiden. Wenn Sie Finasterid kaufen möchten, ist es online bei Deutsche Medz erhältlich.