Zomig Nasal (Zolmitriptan Nasenspray)

Bilder nur zur Veranschaulichung

Zomig Nasal ist ein schnell wirkendes Medikament gegen Migräne, das zur Behandlung akuter Migräneanfälle eingesetzt wird. Es enthält den Wirkstoff Zolmitriptan, der dazu beiträgt, die Symptome der Migräne zu lindern, indem er die Blutgefäße im Gehirn verengt und Entzündungen reduziert.

  • Geeignet für Erwachsene
  • Enthält Zolmitriptan
  • Verengt die Blutgefäße
Bestellen Sie in den nächsten
1Std.
27min.
50sek.
um Ihre Bestellung am 16. Juli zu erhalten
Vorrätig
Bester Verkäufer
Diskrete Verpackung
Rezept wird ausgestellt
Schnell & einfach

Rezeptgebühr: 14,99 €

Zwischensumme
36,99 € 
Sie müssen einige Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand beantworten, bevor Sie den Kauf dieses Artikels abschließen.

Zomig Nasal ist ein Nasenspray, das zur Behandlung von Migränekopfschmerzen eingesetzt wird. Dieses Medikament wirkt nur, wenn ein Migräneanfall bereits begonnen hat, und kann nicht verhindern, dass Sie eine Migräne bekommen.

Weitere Informationen zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten finden Patienten im Zomig Nasal beipackzettel.

Zolmitriptan Nasenspray

Zomig Nasal enthält den Wirkstoff Zolmitriptan. Dieser gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Triptane bekannt sind. Diese Medikamente wirken, indem sie die Erweiterung der Blutgefäße verringern und so Kopfschmerzen und andere Migränesymptome lindern. 

Sie sollten dieses Arzneimittel immer nur auf Anweisung Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin anwenden. Sie sollten Zomig Nasal anwenden, sobald die Migränekopfschmerzen beginnen oder während eines Migräneanfalls.

Sie sollten nur die Dosierung von Zomig Nasal verwenden, die Ihnen verschrieben wurde. Die übliche empfohlene Dosis ist ein Sprühstoß in ein Nasenloch, wobei es keine Rolle spielt, welches Nasenloch Sie wählen. Sie dürfen nicht mehr als zwei Sprühstöße an einem Tag verwenden.

Zomig Nasal ist ein geeignetes Arzneimittel für Erwachsene, die ein Arzneimittel zur Behandlung und Linderung der Symptome eines Migräneanfalls benötigen.

Zomig Nasal ist möglicherweise für manche Menschen nicht geeignet, um es einzunehmen. Dieses Arzneimittel sollte nicht von Personen unter 18 Jahren oder Personen, die gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch sind, eingenommen werden. Verwenden Sie Zomig Nasal nicht, wenn:

  • Sie haben hohen Blutdruck
  • Sie hatten schon einmal Herzprobleme
  • Sie hatten bereits einen Schlaganfall

Es ist nicht bekannt, ob Zomig Nasal während einer Schwangerschaft oder während Sie versuchen, schwanger zu werden, angewendet werden kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen.

Wenn Sie beabsichtigen, während der Einnahme dieses Arzneimittels zu stillen, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sprechen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen. 

Zomig Nasal kann Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln haben oder diese beeinträchtigen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin über alle Medikamente, die Sie einnehmen, informieren. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie folgende Medikamente einnehmen:

  • Andere Medikamente gegen Migräne
  • Mono-Amin-Oxidase-Hemmer
  • Selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
  • Serotonin-Norepinephrin-Wiederaufnahme-Hemmer 
  • Cimetidin
  • Quinolon-Antibiotika

Wie bei allen anderen Medikamenten können auch bei der Einnahme von Zomig Nasal bei einigen Anwendern Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

  • Geschmacksstörung
  • Abnormes Kribbeln
  • Kopfschmerzen
  • Ungleichmäßiger Herzschlag
  • Nasenbluten
  • Magenschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schwäche der Muskeln
  • Schwierigkeiten beim Schlucken

Um die Warnhinweise im Zusammenhang mit Zomig Nasal zu verstehen, ist es wichtig, die Packungsbeilage zu lesen, die Ihrem Medikament beiliegt.

Zomig Nasal Kaufen

Zolmitriptan Nasenspray Kaufen

Sie können Zomig Nasal online bei Deutsche Medz kaufen, das direkt zu Ihnen nach Hause geliefert wird.

Wir sind für Sie da

Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117