Dermovate Cream

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Topisches Kortikosteroid
  • Lindert die Reizung
  • Wirkt gegen Entzündungen
  • Originales Medikament
  • Kommt aus Europa
Dermovate Creme enthält den Wirkstoff Clobetasolpropionat, ein topisches Kortikosteroid. Kortikosteroid ist ein starkes Hormon, das zur Linderung von Entzündungen, Rötungen und Juckreiz eingesetzt wird. Die Haut entzündet sich, wenn eine allergische Reaktion oder eine Reizung der Haut eine Reaktion des Immunsystems verursacht, die dazu führt, dass sich die Blutgefäße erweitern und rote, juckende oder schmerzende Stellen auf der Haut entstehen.

Rezeptgebühr: 18,99 €

Zwischensumme
15,99 €
Bestellen Sie in den nächsten13 Std.12 min.51 sek.

um Ihre Bestellung am 29. Juni zu erhalten

  • help status icon

    Transparenter Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept wird ausgestellt

    Nach einer diskreten Online-Beratung mit einem deutschen Arzt

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne ärztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Service

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns und werden niemals an Dritte weitergegeben.

  • Originale Medikamente

    Sie erhalten ausschließlich staatlich zugelassene Medikamente aus Deutschland.

Nachlesen

    Dermovate Creme ist ein Medikament, das ein topisches Kortikosteroid enthält und zur Behandlung von Hauterkrankungen geeignet ist, die auf andere Kortikosteroide nicht gut angesprochen haben.

    Der Wirkstoff in Dermovate Creme ist Clobetasolpropionat 0,05 %. Dermovate Creme ist ein hochwirksames topisches Kortikosteroid zur Anwendung bei Erwachsenen, älteren Menschen und Kindern über einem Jahr. Er wurde zur kurzzeitigen Behandlung von hartnäckigeren Entzündungen und juckenden Hauterkrankungen entwickelt, bei denen andere Behandlungen mit Kortikosteroiden nicht den gewünschten Effekt gebracht haben. Dazu zählen u. a. rezidivierende Dermatosen, Psoriasis, Lichen planus, diskoider Lupus erythematodes.

    Dermovate Creme enthält den Wirkstoff Clobetasolpropionat, ein topisches Kortikosteroid. Kortikosteroid ist ein starkes Hormon, das zur Linderung von Entzündungen, Rötungen und Juckreiz eingesetzt wird.

    Die Haut entzündet sich, wenn eine allergische Reaktion oder eine Reizung der Haut eine Reaktion des Immunsystems verursacht, die dazu führt, dass sich die Blutgefäße erweitern und rote, juckende oder schmerzende Stellen auf der Haut entstehen.

    Dermovate Creme wirkt in der Haut und stoppt die Entzündung. Sie sorgt dafür, dass Schwellungen, Rötungen und der Juckreiz nachlässt und verhindert so das Kratzen, das die Haut weiter reizt.

    Der Hauptvorteil von Dermovate Creme ist die schnelle Linderung von Schwellungen, Rötungen und juckender Haut, die durch eine Reizung oder eine allergische Reaktion verursacht werden.

    Das Präparat stoppt die Freisetzung von Botenstoffen, die eine Entzündung verursachen.

    Tragen Sie Dermovate Creme sanft und dünn auf die betroffene Stelle auf. Verwenden Sie ausreichend Creme, um die betroffene Stelle ein- oder zweimal täglich einschmieren zu können, bis Sie eine Besserung feststellen. Danach können Sie die Häufigkeit der Anwendung verringern oder auf ein schwächeres Präparat umsteigen. Lassen Sie der Haut nach jeder Anwendung ausreichend Zeit, um einzuziehen, bevor Sie ein Hautpflegemittel auftragen.

    Wiederholte, kurze Behandlungen mit Dermovate Creme können genutzt werden, um zu verhindern, dass sich Ihre Hauterkrankung verschlimmert.

    Tragen Sie diese Creme nicht auf verletzte oder infizierte Hautstellen auf, es sei denn, es handelt sich um eine Infektion, die gezielt mit der Creme behandelt werden soll. Tragen Sie diese Creme nicht im Gesicht, außer Ihr Facharzt hat Sie dazu angewiesen. Achten Sie besonders darauf, dass die Creme nicht in Ihre Augen, Ihren Mund oder Ihre Nase gelangt. Sollte die Creme doch in Ihre Augen, Ihren Mund oder Ihre Nase gelangen, spülen Sie mit kaltem Wasser nach.

    Waschen Sie sich nach dem Auftragen der Creme gründlich die Hände, sofern die Behandlung nicht Ihren Händen gilt.

    Bedecken Sie die zu behandelte Hautstelle nicht mit luftdichten Verbänden wie z. B. Bandagen, sofern Ihnen kein Arzt dazu geraten hat. Luftdichte Verbände erhöhen die Absorption des Medikaments in den Körper und steigern das Risiko von Nebenwirkungen. Wenn Ihr Arzt Ihnen geraten hat, einen Verband nach der Anwendung der Creme zu verwenden, sollten Sie die Haut gründlich reinigen, bevor Sie die Creme unter einem neuen Verband auftragen.

    Setzen Sie die Anwendung dieses Arzneimittels so lange fort, wie es Ihnen Ihr Arzt empfiehlt. Wenn sich der Hautzustand nach zwei Wochen Behandlung nicht gebessert hat, suchen Sie Ihren Arzt auf.

    Wenden Sie Dermovate Creme nicht häufiger oder länger an als von Ihrem Arzt verordnet.

    Falls sich die behandelte Haut nocht stärker entzündet, brechen Sie die Anwendung des Arzneimittels sofort ab und suchen Sie Ihren Arzt auf.

    Dermovate Creme Dosierung

    Tragen Sie Dermovate Creme ein- bis zweimal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auf, oder wie von Ihrem Arzt empfohlen. Die maximale Dosis von Dermovate Creme sollte 50 Gramm pro Woche nicht überschreiten.

    Viele Arzneimittel können unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Eine Nebenwirkung ist eine unerwünschte Reaktion auf das Medikament, wenn es in normalen Dosen eingenommen wird. Nebenwirkungen können leicht oder schwer, vorübergehend oder dauerhaft sein. Nicht jede Person, die Dermovate Creme verwendet, erleider die möglichen Nebenwirkungen des Medikaments. Wenn Sie sich Sorgen über mögliche Nebenwirkungen machen, besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Risiken und Vorteile von Dermovate Creme.

    Die folgenden Nebenwirkungen können durch Dermovate Creme verursacht werden. Viele dieser Nebenwirkungen sind mild und einige werden mit der Zeit von selbst wieder abklingen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie diese Nebenwirkungen erleiden und sie stark auftreten oder Sie in Ihrem Alltag beeinträchtigen. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin kann Sie beraten, wie Sie die folgenden Beschwerden in den Griff bekommen:

    • Trockenheit, Brennen, Reizung, Juckreiz oder Rötung der Haut
    • Augenschmerzen, wenn das Produkt in der Nähe des Auges angewendet wird
    • Kopfschmerzen
    • Veränderungen der Hautfarbe
    • Vermehrte Rötung oder Schuppung der Hautwunden
    • Infektion der Haut
    • Aufweichung und Einreißen der Haut
    • Hautausschlag
    • Hautausschlag
    • Verdünnung der Haut mit leichten Blutergüssen

    Es gibt Nebenwirkungen, die nicht sehr häufig auftreten, aber wenn sie auftreten, können sie zu ernsteren Problemen führen:

    • Akne oder fettige Haut
    • Brennen und Juckreiz auf der Haut
    • Mangelnde Heilung der Haut
    • Taubheitsgefühl in den Fingern
    • Rote, schmerzhafte oder juckende, eitrige Blasen in den Haarfollikeln
    • Ungewöhnliche Zunahme des Haarwuchses, insbesondere im Gesicht
    • Ungewöhnlicher Haarausfall, vor allem an der Kopfhaut
    • Sichtbare Linien oder kleine Blutgefäße unter der Haut
    • Veränderungen des Sehvermögens

    Brechen Sie die Einnahme dieses Medikaments ab und suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:

    • Symptome einer schweren allergischen Reaktion wie Atembeschwerden, Juckreiz, Schwindel, Hautausschlag und Schwellungen
    • Symptome eines zu hohen Kortikosteroidspiegels im Blut wie Müdigkeit, Reizbarkeit, erhöhter Durst und vermehrtes Wasserlassen sowie Muskelschwäche.

    Bei manchen Menschen können andere Nebenwirkungen auftreten, die mit der Anwendung von Dermovate Creme in Zusammenhang stehen. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie irgendein Symptom bemerken, das Sie beunruhigt, während Sie dieses Medikament verwenden.

    Bevor Sie mit der Anwendung von Dermovate Creme beginnen, teilen Sie Ihrem Arzt mit, ob Sie allergisch gegen Dermovate Creme oder andere Kortikosteroide sind, oder ob Sie andere Formen von Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Bestandteile enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

    Bevor Sie anfangen, dieses Medikament zu verwenden, teilen Sie Ihrem Arzt Ihre medizinische Geschichte mit. Besonders wichtig für Ihren Arzt sind Vorerkrankungen des Immunsystems, des Blutkreislaufs und der Haut.

    Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn eine Infektion oder Wunde in dem zu behandelnden Bereich vorhanden ist.

    In seltenen Fällen kann die Anwendung von Kortikosteroid-Medikamenten wie Dermovate Creme über einen längeren Zeitraum oder auf großen Hautflächen die Reaktion Ihres Körpers auf körperliche Belastungen intensivieren. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Ärzten mitteilen, dass Sie dieses Arzneimittel anwenden, bevor Sie sich einer chirurgischen Behandlung unterziehen, oder wenn Sie eine schwere Krankheit oder Verletzung erleiden.

    Dermovate Creme sollte nicht während der Schwangerschaft angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt ist sich sicher, dass der Nutzen die Risiken überwiegt. Wenn Sie während der Anwendung dieses Arzneimittels schwanger werden, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

    Dermovate Creme kann in die Muttermilch übergehen. Wenn Sie stillen, kann sich die Anwendung von Dermovate Creme auf Ihr Kind auswirken. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin darüber, ob Sie Ihr Kind weiter stillen sollten.

    Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können die Wirkung Ihrer Medikamente verändern oder das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Geben Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste mit allen Medikamente, die Sie derzeit einnehmen. Einschließlich verschreibungspflichtiger, nicht verschreibungspflichtiger und pflanzlicher Produkte, damit der Arzt bzw. die Ärztin bei der Anwendung von Dermovate Creme auf mögliche Wechselwirkungen achten kann.

    Kortikosteroide, die durch den Mund genommen werden, können mit diesem Medikament zusammenwirken.

    Sie können Dermovate Creme bequem und sicher online bei Deutsche Medz kaufen. Sie müssen zuerst eine Online-Konsultation mit einem unabhängigen Arzt durchführen, bevor Ihre Bestellung von Dermovate Creme geliefert wird. Die Online-Konsultation wird stellt sicher, dass Dermovate Cream das richtige Medikament für Sie ist.

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117