Gibt es langfristige Nebenwirkungen von Cialis?

Was sind die Nebenwirkungen von Cialis?

Viagra (Sildenafil)

  • Wirkung kann bis zu 5 Stunden anhalten
  • Wirkung kann nach 30-60 Minuten einsetzen
  • Ausschließlich staatlich zugelassene Medikamente
Preis
13,98€ View Product

Cialis (Tadalafil)

  • Wirksamkeit hält bis zu 36 Stunden an
  • Zwei Stunden vor dem Sex einzunehmen
  • Verhilft Ihnen zu sexueller Spontanität
Preis
14,29 € View Product

Was sind die Nebenwirkungen von Cialis?

Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, verstopfte Nase, Rötung oder Schwindel können auftreten. Wenn eines dieser Symptome anhält oder sich verschlimmert, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker. Um das Risiko von Schwindel und Benommenheit zu reduzieren, stehen Sie langsam auf, wenn Sie sich von einer sitzenden oder liegenden Position erheben.[1]

Cialis erhöht den Herzschlag? Dies kann zu Kopfschmerzen, Schwindel und Ohnmacht führen, was wiederum Knochenbrüche oder andere Verletzungen verursachen kann. Hypotonie kann auch Ihren Puls erhöhen. In einigen Fällen kann dies zu schweren Herzerkrankungen führen. Dieser Effekt kann auftreten, weil Cialis und Alkohol beide als Vasodilatatoren wirken.

Nimmt Cialis die Atemnot?

Selten können Männer eine schmerzhafte oder lange andauernde Erektion von 4 oder mehr Stunden haben. Wenn dies passiert, hör auf, dieses Medikament zu nehmen und hole dir sofort medizinische Hilfe, oder es könnten dauerhafte Probleme entstehen. Hol dir sofort medizinische Hilfe, wenn du schwere Nebenwirkungen hast, zum Beispiel: ernsthaft erhöhte Atemnot oder Atembeschwerden.[2]

Kann ich Cialis kauen? Du kannst dieses Medikament mit oder ohne Essen nehmen. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut. Zerkleinern Sie es nicht, brechen Sie es nicht, kauen Sie es nicht oder zerdrücken Sie es. Wenn dieses Medikament zur Behandlung von Erektionsstörungen verwendet wird, kann die Fähigkeit zu sexueller Aktivität bis zu 36 Stunden nach der Einnahme des Tabletten verbessert werden.

Wie häufig sind Cialis-Nebenwirkungen?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Cialis sind Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen, Muskelkater, Gesichtsrötung und verstopfte oder laufende Nase. Diese Nebenwirkungen verschwinden normalerweise nach ein paar Stunden. Männer, die Rückenschmerzen und Muskelschmerzen bekommen, bekommen es in der Regel 12 bis 24 Stunden nach der Einnahme von Cialis.

Kann ich nicht mit Cialis nehmen? Nehmen Sie nicht Cialis, wenn Sie auch ein Nitrat-Medikament (wie z. B. Nitroglycerin oder Isosorbiddinitrat/Mononitrat) zur Behandlung von Brustschmerzen oder Herzproblemen einnehmen. Nimm kein Cialis zusammen mit Freizeitdrugs wie Poppers. Das gleichzeitige Einnehmen dieser Substanzen kann zu einem plötzlichen und gefährlichen Abfall des Blutdrucks führen.

Wie lange dauert der Cialis-Beinschmerz an?

Diese Nebenwirkungen verschwinden meist nach einigen Stunden. Männer, die Rückenschmerzen und Muskelschmerzen bekommen, bekommen es meist 12 bis 24 Stunden nach der Einnahme von Cialis. Rückenschmerzen und Muskelschmerzen verschwinden normalerweise innerhalb von 2 Tagen.[3]

Kann ich Cialis 20 mg zwei Tage hintereinander nehmen? Nimm CIALIS nicht mehr als einmal am Tag ein. CIALIS 10 mg und 20 mg ist für die Anwendung vor einer erwarteten sexuellen Aktivität bestimmt und nicht für die tägliche Anwendung empfohlen. Es ist wichtig zu beachten, dass CIALIS nicht funktioniert, wenn es keine sexuelle Stimulation gibt.

Ist Sodbrennen eine Nebenwirkung von Cialis?

Abgesehen von einer anhaltenden Erektion, die ein Notfall ist, sind mögliche Nebenwirkungen von Cialis Hitzegefühl, Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündung, Sodbrennen und Rückenschmerzen.

Ist es in Ordnung, Cialis jeden Tag einzunehmen? Das Medikament ist in niedrigen Dosen erhältlich, die täglich eingenommen werden können. Das bedeutet, dass Sie Sex zu jeder Zeit haben können, anstatt wie bei anderen ED-Marken gelegentlich eine Pille nehmen zu müssen. Die Anfangsdosis für die tägliche Einnahme von Cialis beträgt 2,5 Milligramm (mg). Wenn das nicht funktioniert, können Sie Ihre Tagesdosis auf 5 mg erhöhen.

Ist Cialis schlecht für Sie?

Cialis wird verwendet, um erektile Dysfunktion zu behandeln, oder Schwierigkeiten, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten. Generell ist Cialis ein sicheres Medikament. Allerdings musst du die anderen Substanzen, die du damit einnimmst, und die Auswirkungen der Kombination berücksichtigen. Zum Beispiel können Alkohol und Cialis Wechselwirkungen haben.

Was sind die langfristigen Nebenwirkungen von Cialis?

Tadalafil war sicher und gut verträglich während der langfristigen Behandlung. Die am häufigsten berichteten unerwünschten Wirkungen waren Kopfschmerzen (15,8%), Dyspepsie (11,8%), Nasopharyngitis (11,4%) und Rückenschmerzen (8,2%) (Tabelle 2). Die meisten unerwünschten Wirkungen waren mild oder mittelschwer.[4]

Was passiert, wenn Sie zu viel Cialis nehmen?

Cialis® enthält auch Tadalafil. Wenn Sie zu viel Tadalafil nehmen oder es zusammen mit diesen Medikamenten einnehmen, steigt das Risiko für Nebenwirkungen. Falls Sie eine längere Erektion von mehr als 4 Stunden oder eine schmerzhafte Erektion von mehr als 6 Stunden haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Verweise

  1. https://www.webmd.com/drugs/2/drug-77881/cialis-oral/details
  2. https://myhealth.alberta.ca/Health/medications/Pages/conditions.aspx?hwid=fdb1215
  3. https://investor.lilly.com/news-releases/news-release-details/new-study-shows-men-taking-cialisr-tad...
  4. https://www.europeanurology.com/article/S0302-2838(03)00585-2/fulltext

Viagra (Sildenafil)

  • Wirkung kann bis zu 5 Stunden anhalten
  • Wirkung kann nach 30-60 Minuten einsetzen
  • Ausschließlich staatlich zugelassene Medikamente
Preis
13,98€ View Product

Cialis (Tadalafil)

  • Wirksamkeit hält bis zu 36 Stunden an
  • Zwei Stunden vor dem Sex einzunehmen
  • Verhilft Ihnen zu sexueller Spontanität
Preis
14,29 € View Product