Betmiga

Bilder nur zur Veranschaulichung

Betmiga ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung der überaktiven Blase (OAB) eingesetzt wird. Es enthält den Wirkstoff Mirabegron, der dazu beiträgt, die Blasenmuskeln zu entspannen, indem er bestimmte Rezeptoren aktiviert, was zu einer erhöhten Blasenkapazität und einer Verringerung von Harndrang, Häufigkeit und Auslaufen führt.

  • Zur Behandlung einer überaktiven Blase
  • Geeignet für Erwachsene
  • Entspannt die Blasenmuskulatur
Bestellen Sie in den nächsten
2Std.
4min.
45sek.
um Ihre Bestellung am 21. Juni zu erhalten
Bester Verkäufer
Diskrete Verpackung
Rezept wird ausgestellt
Schnell & einfach

Rezeptgebühr: 18,99 €

Zwischensumme
30,99 € 
Sie müssen einige Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand beantworten, bevor Sie den Kauf dieses Artikels abschließen.

Betmiga ist ein Medikament, das Menschen hilft, die an einer überaktiven Blase leiden. Eine überaktive Blase bedeutet, dass Sie unter Symptomen wie dringendem Wasserlassen, häufigem Wasserlassen und Urinverlust leiden. 

Weitere Informationen zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten finden Patienten im Betmiga beipackzettel.

Betmiga enthält den Wirkstoff Mirabegron. Dabei handelt es sich um ein Muskelrelaxans, das auf die Blasenmuskulatur wirkt. Dies trägt dazu bei, die Aktivität einer überaktiven Blase zu verringern und die Häufigkeit der Symptome zu reduzieren.

Sie sollten Ihr Medikament immer nur so einnehmen, wie es Ihnen verschrieben wurde. Normalerweise können Sie das Medikament zu jeder Tageszeit einnehmen, es wird jedoch häufig empfohlen, es am besten morgens zu nehmen.

Betmiga 50 mg / Betmiga 25 mg

Die richtige Dosierung von Betmiga ist von Person zu Person unterschiedlich. Sie sollten immer nur die Dosis verwenden, die Ihnen verschrieben wurde. Die empfohlene Dosis ist in der Regel eine Tablette pro Tag.

Betmiga ist ein geeignetes Arzneimittel für Erwachsene über 18 Jahre, die Medikamente gegen eine überaktive Blase benötigen. 

Betmiga ist möglicherweise für manche Menschen nicht geeignet. Dieses Arzneimittel sollte nicht von Personen eingenommen werden, die möglicherweise allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren. Betmiga sollte nicht von Kindern oder Menschen mit einem sehr hohen, unkontrollierten Blutdruck angewendet werden.

Nein, Sie sollten Betmiga nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren medizinischen Betreuer.

Nein, Sie sollten Betmiga nicht anwenden, wenn Sie stillen. Der Grund dafür ist, dass es wahrscheinlich in die Muttermilch übergeht. Ihr Arzt wird Ihnen normalerweise raten, das eine oder das andere zu tun, aber nicht beides gleichzeitig.

Betmiga kann mit anderen Medikamenten in Wechselwirkung treten oder diese beeinträchtigen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren medizinischen Betreuer über alle anderen Medikamente informieren, die Sie möglicherweise einnehmen. Informieren Sie Ihren medizinischen Betreuer, wenn:

  • Sie verwenden Thioridazin, Propafemon oder Flecainid
  • Sie verwenden Digoxin zur Behandlung von Herzinsuffizienz
  • Sie verwenden Dabigatranetexilat, um das Risiko von Blutgerinnseln zu verringern

Betmiga Nebenwirkungen

Wie bei allen anderen Medikamenten können auch bei der Einnahme von Betmiga bei einigen Anwendern Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Harnwegsinfektionen
  • Übelkeit
  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen
  • Durchfall
  • Schwindel

Um die Warnhinweise im Zusammenhang mit Betmiga zu verstehen, ist es wichtig, die Packungsbeilage zu lesen, die dem Medikament beiliegt.

Betmiga Kaufen

Sie können Betmiga online bei Deutsche Medz kaufen, das direkt zu Ihnen nach Hause geliefert wird.

Wir sind für Sie da

Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117