PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Atorvastatin

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Stoppt die Einlagerung von ĂĽberschĂĽssigem Cholesterin
  • SchĂĽtzt das Herz und Gehirn vor hohem Cholesterin
  • Senkt das Risiko von zukĂĽnftigen Gesundheitsrisiken
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Europa bezogen
Atorvastatin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, welches verwendet wird, um den Cholesterinspiegel bei Patienten mit diversen Cholesterinproblemen zu senken.
Loading data for Product options...

Rezeptgebühr: 14.99 €

14.01 €

Expressversand (24h Lieferung) ist im Preis inbegriffen.

Combined ShapeBestellen Sie in den nächsten1d.14 Std.41 min.

um Ihre Bestellung am 6. Juli zu erhalten

  • help status icon

    Gesamtheitlicher Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand (24h Lieferung)

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept im Preis inbegriffen

    Mittels unserer Online-Beratung

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne ärztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Dienst

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns. Wir teilen Sie nicht mit Dritten

  • Originale Medikamente

    Unverfälschte Medikamente aus Europa

Nachlesen

    Atorvastatin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, welches verwendet wird, um den Cholesterinspiegel bei Patienten mit diversen Cholesterinproblemen zu senken. Atorvastatin reduziert ebenfalls das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall zu reduzieren. Das Medikament wird zusammenwirkend mit gesunder Ernährung, Gewichtsabnahme und sportlicher Aktivität eingesetzt.

    Atorvastatin hilft dabei, einen Aufbau von Cholesterin in den Arterien zu verhindern. Verstopfte Arterien können die Blutzufuhr zum Herz und Gehirn blockieren. Das Medikament kann als Teil einer Kombinationstherapie eingesetzt werden – dies bedeutet, dass Sie Atorvastatin zusammen mit anderen Medikamenten einnehmen, z.B. Gallensäure bindende Harze und anderen cholesterinsenkende Medikamente.

    Atorvastatin gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die HMG-CoA-Reduktasehemmer oder einfach Statine genannt werden. Diese Medikamente werden zumeist für ähnliche Erkrankungen eingesetzt.

    Atorvastatin wirkt, indem es das Lipoprotein niedriger Dichte oder LDL (aus dem Englischen, low-density lipoprotein), oft als „schlechtes Cholesterin“ bezeichnet, senkt und das „gute Cholesterin“ – Lipoprotein hoher Dichte oder HDL (aus dem Englischen, high-density lipoprotein) erhöht. Atorvastatin verbessert die Fähigkeit Ihres Körpers, das Lipoprotein niedriger Dichte über Ihre Leber abzubauen.

    Atorvastatin senkt das Lipoprotein niedriger Dichte, bekannt als „schlechtes Cholesterin“. Zusätzlich erhöht das Medikament das Lipoprotein hoher Dichte, das sogenannte „gute Cholesterin“. Das Medikament erhöht außerdem die Fähigkeit Ihres Körpers, das „schlechte Cholesterin“ über die Leber abzubauen.

    Die Darreichungsform von Atorvastatin ist eine orale Tablette, welche gewöhnlich einmal täglich eingenommen wird, mit Essen oder ohne. Nehmen Sie Ihre Tablette jeden Tag um die gleiche Uhrzeit ein – dies erleichtert es Ihnen, sich an die regelmäßige Einnahme zu erinnern.

    Nehmen Sie Atorvastatin wie vom Arzt verschrieben ein. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise zunächst die niedrigste Dosis verschreiben und diese graduell hochsetzen, was Ihrem Körper dabei hilft, sich an das Medikament zu gewöhnen. Die Dosis sollte nicht häufiger als alle 2-4 Wochen erhöht werden.

    Fahren Sie mit der Einnahme von Atorvastatin fort, auch wenn Sie sich besser fĂĽhlen - setzen Sie das Medikament nicht ab, ohne mit Ihrem Arzt RĂĽcksprache zu nehmen.

    Falls Sie einmal die Einnahme Ihrer Atorvastatin-Tablette vergessen haben, holen Sie dies nach, sobald Sie sich daran erinnern. Falls es jedoch schon fast Zeit für die nächste Dosis ist, lassen Sie die vergessene Tablette aus.

    Die typische Dosierung von Atorvastatin ist eine Tablette pro Tag. Ihr Arzt legt die Dosis in Abhängigkeit von Ihrem Krankheitsbild und Ihrer Reaktion auf das Medikament fest.

    Die übliche Startdosis für Erwachsene beträgt 10–20 mg pro Tag, und die maximale Dosis beträgt 80 mg pro Tag. Patienten im Kindesalter sollten einmal am Tag 10 mg einnehmen. Die Maximaldosis für Kinder beträgt 20 mg pro Tag.

    Patienten reagieren unterschiedlich auf Medikamente und deren mögliche Nebenwirkungen. Nicht jeder, der Atorvastatin einnimmt, wird Nebenwirkungen bemerken.

    GeringfĂĽgige Nebenwirkungen von Atorvastatin sind folgende:

    • Durchfall
    • Verstopfung
    • Blähungen
    • MĂĽdigkeit
    • Sodbrennen
    • Kopfschmerzen

    Die am häufigsten beobachteten Nebenwirkungen von Atorvastatin sind:

    • Gelenkschmerzen
    • Erkältung
    • Schmerz in den GliedmaĂźen
    • Harnwegsinfektion

    Atorvastatin kann Leber- und Muskelschäden verursachen – jedoch ist ein schwerwiegender, von Statinen verursachter Leberschaden selten. Es sollten zu Beginn der Behandlung Lebertests durchgeführt werden und bei Bedarf weitere zu einem späteren Zeitpunkt.

    Von Statinen verursachte Muskelentzündung kann zu einem Zerfall der Muskelzellen führen (Rhabdomyolyse). Der Zerfall führt zu einer Freisetzung von Muskelprotein in den Blutkreislauf, was Nierenversagen verursachen und sogar tödlich ausgehen kann. Wenn Statine als einziges Medikament eingenommen werden, sind weniger als ein Prozent von Patienten von der Rhabdomyolyse betroffen. Schwerwiegende Komplikationen von Rhabdomyolyse können verhindert werden, indem Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren, falls Sie unerklärliche Muskelschmerzen, -schmerzempfindlichkeit oder -schwäche bemerken.

    Statins sind mit einem erhöhten HbA1c-Wert und nüchternen Glukosewert von Diabetikern in Verbindung gebracht werden.

    Post-Marketing-Studien der unerwĂĽnschten Nebeneffekte von Atorvastatin haben folgende Nebeneffekte berichtet:

    • Gedächtnisverlust
    • Vergesslichkeit
    • Verwirrtheit
    • Amnesie
    • Gedächtnisstörung

    Diese Symptome können zu Anfang, oder sogar Jahre nach Behandlungsbeginn auftreten und klingen innerhalb von durchschnittlich drei Wochen nach Absetzen des Medikaments ab.

    Bevor Sie mit der Einnahme von Atorvastatin beginnen:

    Informieren Sie Ihren Arzt, falls Sie unter einer Lebererkrankung leiden. Selbst wenn Sie nicht der Ansicht sind, dass Sie unter einer Lebererkrankung leiden, wird Ihr Arzt Labortests durchführen, um festzustellen, wie gut Ihre Leber funktioniert. Falls Sie unter einer Lebererkrankung leiden oder in der Vergangenheit ein Leberproblem hatten, bzw. falls die Testresultate zeigen, dass Sie dabei sind, eine Leberstörung zu entwickeln, wird Ihr Arzt von der Einnahme von Atorvastatin abraten.

    Setzen Sie Ihren Arzt in Kenntnis, falls Sie mehr als zwei alkoholische Getränke pro Tag zu sich nehmen, falls Sie über 65 Jahre alt sind, falls Sie Diabetiker/in sind, falls Sie jemals Muskelschmerzen oder -schwäche, niedrigen Blutdruck, Krampfanfälle oder eine Schilddrüsen- oder Lebererkrankung hatten.

    Bevor Sie eine Operation haben – auch zahnärztliche Eingriffe gehören dazu – lassen Sie den Arzt oder Zahnarzt wissen, dass Sie Atorvastatin verwenden.

    Alkoholgenuss kann das Risiko von schwerwiegenden Nebenwirkungen des Medikaments anheben.

    Setzen Sie Ihren Arzt in Kenntnis, falls Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Von einer Schwangerschaft während der Behandlung mit Atorvastatin ist stark abzuraten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Methoden der Empfängnisverhütung Sie während der Behandlung mit Atorvastatin anwenden können. Falls Sie doch während der Behandlung mit Atorvastatin schwanger werden sollten, setzen Sie das Medikament ab und kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, da Atorvastatin schädlich für den Fötus ist. Sie sollten während der Behandlung mit Atorvastatin nicht stillen.

    Atorvastatin kann mit anderen Arzneimitteln, Vitaminpräparaten oder pflanzlichen Mitteln Wechselwirkungen haben, welche die Wirkung des Medikaments beeinflussen können. Dies kann schädlich für Sie sein oder die Wirksamkeit des Medikaments beeinträchtigen. Bevor Sie Atorvastatin einnehmen, teilen Sie Ihrem Arzt darum alle Arzneimittel mit, die Sie einnehmen. Ihr Arzt kann Ihnen sagen, ob Atorvastatin mit einem der verwendeten Arzneimitteln Wechselwirkungen haben kann.

    Sie können Atorvastatin gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Atorvastatin als Medikament für Sie geeignet ist.

    Wir sind fĂĽr Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117