PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Trimethoprim

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Effektives Antibiotikum
  • Tötet Bakterien ab, die BlasenentzĂĽndungen auslösen
  • Schnelle Besserung
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Europa bezogen

Trimethoprim ist ein Antibiotikum für die Behandlung von bakteriellen Infektionen. Es ist für die Behandlung einer akuten Harnwegsinfektion und anderen bakteriellen Infektionen geeignet. Das Medikament ist nicht gegen Vireninfektionen, wie einer Erkältung oder Grippe wirksam. Die Effektivität von Trimethoprim und anderen Antibiotika nimmt ab, wenn Sie zu oft oder unnötig verwendet werden.

Es handelt sich bei unseren Produkten möglicherweise um Medikamente aus Großbritannien, wodurch wir Ihnen eine große Kosteneinsparung ermöglichen können.

Loading data for Product options...

Rezeptgebühr: 14.99 €

17.00 €

Expressversand (24h Lieferung) ist im Preis inbegriffen.

Combined ShapeBestellen Sie in den nächsten20 Std.22 min.35 sek.

um Ihre Bestellung am 15. Juli zu erhalten

  • help status icon

    Gesamtheitlicher Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand (24h Lieferung)

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept im Preis inbegriffen

    Mittels unserer Online-Beratung

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne ärztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Dienst

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns. Wir teilen Sie nicht mit Dritten

  • Originale Medikamente

    Unverfälschte Medikamente aus Europa

Nachlesen

    Trimethoprim ist ein Antibiotikum für die Behandlung von bakteriellen Infektionen. Es ist für die Behandlung einer akuten Harnwegsinfektion und anderen bakteriellen Infektionen geeignet. Das Medikament ist nicht gegen Vireninfektionen, wie einer Erkältung oder Grippe wirksam. Die Effektivität von Trimethoprim und anderen Antibiotika nimmt ab, wenn Sie zu oft oder unnötig verwendet werden.

    Trimethoprim ist ein Antibiotikum und wird fĂĽr die Behandlung von bakteriellen Infektionen verwendet. Bakterien wachsen und multiplizieren sich, indem sie genetisches Material fĂĽr die Zellen produzieren.

    Die Bakterien benötigen Folsäure, um das genetische Material aufzubauen. Anders als beim Menschen, welcher Folsäure durch Nahrungsmittel aufnimmt, synthetisieren die Bakterien die Folsäure selbst. Trimethoprim stoppt die bakterielle Folsäuresynthese und ohne Folsäure können Bakterien das genetische Material für ihr Wachstum und ihre Vermehrung nicht herstellen. Auf diese Weise wird die Ausbreitung der Infektion im menschlichen Körper verhindert. Die übrigbleibenden Bakterien sterben schließlich ab oder werden vom Immunsystem abgetötet.

    Ihr Arzt sollte vor dem Verschreiben von Trimethoprim sicherstellen, dass die Bakterien, welche die Infektion auslösen, sensibel auf Trimethoprim reagieren. Der Arzt kann dem infizierten Bereich eine Gewebeprobe entnehmen. Die Bakterien in der Probe werden dann für die spätere Untersuchung und Identifikation kultiviert.

    Wenn ein Patient mit einer bakteriellen Infektion das Medikament einnimmt, verlieren die Bakterien (vorausgesetzt, sie sind empfindlich gegen Trimethoprim) die Fähigkeit, Folsäure herzustellen. Da Folsäure für die Produktion von genetischem Material notwendig ist, verhindert dies das Wachstum und die Vermehrung der Bakterien und stoppt die Infektion.

    Der Arzt muss sicherstellen, dass Trimethoprim eine hohe Wirksamkeit gegen die Bakterien hat – anderenfalls bleibt die Infektion unbehandelt.

    Trimethoprim ist ein effektives Mittel fĂĽr die Verhinderung von Wachstum und Vermehrung der Bakterien, welche fĂĽr die Infektion verantwortlich sind.

    Trimethoprim wird oral eingenommen – entweder als Tablette oder Flüssigkeit. Die Dosierung des Medikaments, wie oft es eingenommen werden muss und für wie lange, hängt von der Art und dem Schweregrad der Infektion ab, sowie von Ihrer Nierenfunktion.

    Sie sollten den Anweisungen Ihres Arztes folgen. Eine Anleitung fĂĽr die Einnahme von Trimethoprim ist auch auf dem Packungsetikett aufgedruckt.

    Trimethoprim kann mit oder ohne Essen eingenommen werden. Trimethoprim sollte in regelmäßigen Abständen eingenommen werden. Dies stellt sicher, dass stets die gleiche Menge des Medikaments in Ihrem Blutkreislauf enthalten ist. Falls Sie einmal die Einnahme des Medikaments vergessen haben, nehmen Sie es, sobald Sie sich erinnern. Ist es jedoch schon fast Zeit für Ihre nächste Dosis, lassen Sie die vergessene Dosis aus.

    Sie sollten den Behandlungskurs abschließen, selbst wenn Sie sich besser fühlen – es sei denn, Ihr Arzt hat davon abgeraten. Vorzeitiger Abbruch des Behandlungskurses erhöht das Risiko eines Wiederkehrens der Infektion, da die Bakterien gegen das Antibiotikum resistent werden.

    Trimethoprim wird gewöhnlich zwei Mal am Tag eingenommen, einmal am Morgen und einmal am Abend, mit oder ohne Mahlzeit.

    Die empfohlene Dosis von Trimethoprim ist folgende:

    • FĂĽr die Behandlung von Harnwegsinfektion 200 mg zwei Mal am Tag. Ihr Arzt wird eventuell fĂĽr den ersten Tag 2x 400 mg verschreiben..
    • FĂĽr die Infektionsvorsorge 100 mg einmal am Tag.FĂĽr die Behandlung von BlasenentzĂĽndung nach dem Geschlechtsverkehr einmalig 100 mg.FĂĽr die Behandlung von Akne 300 mg zwei Mal am Tag. Ihr Arzt kann die Dosis im Laufe der Zeit reduzieren.Die Dosierung des Antibiotikums hängt von der Art der Infektion, Ihrem Alter und Ihrer Nierenfunktion ab. Ă„lteren Patientinnen und Patienten mit Nierenproblemen wird typischerweise eine niedrigere Dosis verschrieben.

    Die Verwendung von Trimethoprim kann zu Nebenwirkungen führen – manche davon treten häufig auf, andere sind schwerwiegender Natur, aber selten.

    Häufige Nebenwirkungen dieses Antibiotikums sind u. A. ein leichter Ausschlag oder Jucken. Diese Nebenwirkungen hören auf, sobald Sie das Medikament absetzen. Die Einnahme von Trimethoprim kann ebenfalls zu Durchfall, Übelkeit, oder Kopfschmerzen führen. Informieren Sie umgehend Ihren Arzt, falls die Nebenwirkungen nicht abklingen, oder sich verschlimmern.

    In seltenen Fällen kann es zu ernsten Fällen von Nebenwirkungen kommen – die Wahrscheinlichkeit ist gering; nur einer von 1000 Patienten ist betroffen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt umgehend, falls Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken:

    • Muskelschwäche, Bewegungsunfähigkeit, TaubheitsgefĂĽhl, unregelmäßiger Herzschlag und Ăśbelkeit – dies sind Symptome eines hohen Kaliumspiegels
    • Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Ăśbelkeit und Verwirrtheit
    • Starker Ausschlag oder Hautreaktion, unregelmäßige oder runde rote Flecken, Blasen, Pusteln, Abblättern oder Anschwellen der Haut wie von einer Verbrennung
    • Schwerer Durchfall, teils mit Blut oder Schleim, welcher länger als vier Tage andauert
    • Fieber, MĂĽdigkeit, steifer Nacken, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit der Augen – dies können Anzeichen einer Meningitis sein
    • Unerklärliche blaue Flecken oder Bluten, erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Bläschen im Mund – dies können Anzeichen von Blutproblemen sein

    In sehr seltenen Fällen kann es zu einer schwerwiegenden allergischen Reaktion auf Trimethoprim kommen. Symptome sind u. A.:

    • Hautausschlag mit juckender, geschwollener Haut und Blasen
    • EngegefĂĽhl in der Brust oder dem Hals
    • Keuchen
    • Schwierigkeiten beim Atmen oder Sprechen
    • Anschwellen des Gesichts, der Lippen, des Halses, der Zunge und des Munds

    Nehmen Sie sofort notärztliche Hilfe in Anspruch, wenn Sie Symptome einer schwerwiegenden allergischen Reaktion bemerken.

    Während der Behandlung mit Trimethoprim sollten Sie Sonnenlicht und Solarien vermeiden. Das Medikament kann zu einer höheren Anfälligkeit für Sonnenbrand führen. Darum ist es wichtig, dass Sie schützende Kleidung tragen und Sonnencreme verwenden, wenn Sie draußen unterwegs sind.

    Trimethoprim darf nicht von Personen verwendet werden, die gegen einen der enthaltenen Wirkstoffe allergisch sind. Sprechen Sie vor der Verwendung des Medikaments mit Ihrem Arzt falls Sie in der Vergangenheit auf ein Medikament allergisch reagiert haben. Wenn Sie nach der Einnahme von Trimethoprim eine plötzliche allergische Reaktion bemerken, hören Sie auf, das Medikament einzunehmen und kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt.

    Die Verwendung von Trimethoprim kann die Blutzellen in Ihrem Körper reduzieren. Sie sollten sofort Ihren Arzt informieren, falls Sie Symptome einer geringen Anzahl von Blutzellen bemerken, z.B. Müdigkeit oder generelles Unwohlsein, erhöhte Temperatur, Bläschen im Mund, blaue Flecken oder Bluten. Ihr Arzt wird eventuell einen Bluttest durchführen, um die Anzahl der Blutzellen zu messen.

    Die Einnahme von Trimethoprim kann selten zu akutem Hausausschlag führen, welcher lebensbedrohlich sein. Suchen Sie in solchen Fällen sofort einen Notarzt auf. Informieren Sie Ihren Arzt, falls Sie während der Behandlung mit Trimethoprim Hautblasen, Abblättern der Haut, Jucken, Hautausschlag, oder andere unerklärliche Hautprobleme bemerken.

    Trimethoprim kann in Tierstudien die Plazentabarriere überschreiten, obwohl es noch nicht bewiesen ist, dass das Gleiche für die menschliche Schwangerschaft gilt. Bei der Behandlung einer schwangeren Frau muss der Arzt die Vorteile und Risiken des Arzneimittels abwägen. Trimethoprim darf nicht von Personen mit Leber- und Nierenstörungen, Erkrankungen des blutbildenden Systems, z.B. Anämie verwendet werden. Die Risiken für Säuglinge sind ungeklärt. Bei der Behandlung einer stillenden Frau sollte der Arzt die Vorteile des Medikaments gegen die Risiken abwägen.

    Sie können Trimethoprim gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Trimethoprim als Medikament für Sie geeignet ist.

    Wir sind fĂĽr Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117