PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Scheriproct Salbe

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Enthält ein Lokalanästhetikum
  • Erleichtert Rötungen, Juckreiz und Schmerz
  • Schnelle Wirksamkeit
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Europa bezogen

Scheriproct-Salbe wird bei Hämorrhoiden und Juckreiz am After eingesetzt. Das Medikament lindert für 5 bis 7 Tage die Symptome von Hämorrhoiden, Mastdarmentzündung, Analfissuren oder Juckreiz am After.

Es handelt sich bei unseren Produkten möglicherweise um Medikamente aus Großbritannien, wodurch wir Ihnen eine große Kosteneinsparung ermöglichen können.

Loading data for Product options...
0.00

Expressversand (24h Lieferung) ist im Preis inbegriffen.

Combined ShapeBestellen Sie in den nächsten21 Std.37 min.29 sek.

um Ihre Bestellung am 10. April zu erhalten

  • help status icon

    Gesamtheitlicher Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand (24h Lieferung)

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept im Preis inbegriffen

    Mittels unserer Online-Beratung

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne ärztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Dienst

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns. Wir teilen Sie nicht mit Dritten

  • Originale Medikamente

    Unverfälschte Medikamente aus Europa

Nachlesen

    Scheriproct-Salbe wird bei Hämorrhoiden und Juckreiz am After eingesetzt. Das Medikament lindert für 5 bis 7 Tage die Symptome von Hämorrhoiden, Mastdarmentzündung, Analfissuren oder Juckreiz am After.

    Die Scheriproct-Salbe enthält, ähnlich zu Scheriproct-Zäpfchen, die aktiven Wirkstoffen Cinchocain und Prednisolon.

    Der Wirkstoff Cinchocain ist ein sogenanntes Lokalanästhetikum. Er blockiert die Schmerzübermittlung entlang der Nervenbahnen und schafft damit eine Linderung des Schmerzes und Juckreizes an der Applikationsstelle, welche durch Erkrankungen wie Hämorrhoiden oder Analfissuren ausgelöst werden.

    Prednisolon ist ein Wirkstoff, welcher zu der Gruppe der Kortikosteroide zählt und für die Entzündungshemmung angewendet wird. Der Wirkstoff verhindert die Freisetzung bestimmter Stoffe, welche die Blutgefäße vergrößern und damit Reizung, Schwellung, Jucken und sogar Schmerz auslösen können. Sobald Prednisolon auf die betroffene Hautstelle aufgetragen wird, reduziert es die Schwellung, den Schmerz und den Juckreiz.

    Scheriproct lindert die Symptome von Hämorrhoiden, Analfissuren, Mastdarmentzündung und Juckreiz im Analbereich dank einer Kombination der Wirkstoffe Cinchocain und Prednisolon. Das Auftragen der Salbe im Anusbereich reduziert die Schwellung, den Schmerz und den Juckreiz, welche durch Hämorrhoiden oder andere Erkrankungen ausgelöst werden. Innerhalb von 5-7 Tagen konsequenter Anwendung sollten die Beschwerden komplett abklingen.

    Benutzen Sie Scheriproct das erste Mal, gibt es eine einfache Anleitung, nach der sich Patienten richten sollten.

    Waschen Sie sich die Hände gründlich vor und nach der Anwendung der Salbe. Sollte der Juckreiz sehr stark sein, wird Ihr Arzt oder Apotheker Ihnen gegebenenfalls die Scheriproct-Zäpfchen anstatt der Salbe empfehlen. Die Zäpfchen werden einmal täglich nach dem Stuhlgang in den After eingeführt. Bei starken Beschwerden können Sie die Zäpfchen auch zwei bis dreimal täglich anwenden.

    Bei der Anwendung der Salbe wird eine kleine Menge zweimal am Tag nach dem Stuhlgang angewendet, z.B. morgens und abends. In schwerwiegenden Fällen kann der Arzt die bis viermalige Anwendung der Salbe verschreiben.

    Entnehmen Sie der Packung eine erbsengroße Menge der Salbe und tragen Sie diese hauchdünn zweimal täglich auf die betroffene Stelle auf, entweder mit dem Finger oder unter Verwendung des beiliegenden Aufsatzes. Gehen Sie bei der Verwendung des Aufsatzes sicher, dass dieser fest auf die Tube geschraubt ist. Drücken Sie mit Gefühl auf die Tube, bis der Aufsatz mit Salbe befüllt ist. Führen Sie den Aufsatz in den Anus ein und drücken Sie die Salbe aus dem Aufsatz. Entziehen Sie den Aufsatz langsam und säubern Sie den Aufsatz danach gründlich mit Seife und Wasser.

    Waschen Sie Ihre Hände ebenfalls gründlich.

    Verwenden Sie nach der Anwendung keine wasserfesten Kompressen oder Bandagen. Dies bedeutet auch, dass bei pädiatrischen Patienten keine Windel angelegt werden sollte.

    Verwenden Sie Scheriproct nicht für länger als 7 Tage pro Behandlungskurs. Sollten sich Ihre Beschwerden nach 7 Tagen nicht abgeklungen sein, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die weitere Vorgehensweise.

    Die Scheriproct Salbe ist als 10-mg- und 30-mg-Tube erhältlich. Falls nicht anders von Ihrem Arzt angeordnet, tragen Sie die Salbe zweimal täglich auf die betroffenen Stellen auf. Eine Erhöhung auf viermal täglich kann eine schnellere Wirkung zu Beginn der Behandlung erzielen.

    Tragen Sie eine erbsengroße Menge der Salbe im Anusbereich und leicht innerhalb des Anus auf, siehe Anleitung. Für die innere Anwendung können Sie den mitgelieferten Aufsatz der Salbe benutzen. Da der Aufsatz zu Hautreizungen führen könnte, sollten sie jedoch bei starker Entzündung Ihren Finger zur inneren Anwendung benutzen.

    Die Salbe sollte für eine Woche angewendet werden. Verwenden Sie die Salbe nicht länger als 7 Tage, außer es wurde von Ihrem Arzt verordnet. Sie können die Häufigkeit der Anwendung auf einmal täglich reduzieren, sobald sich Ihre Symptome verbessert haben.

    Sollten Sie die Anwendung von Scheriproct einmal vergessen haben, holen Sie die diese umgehend nach. Ist es jedoch schon wieder Zeit für die nächste Anwendung, verwenden Sie keine doppelte Menge und setzen Sie die vergessen Dosis aus. Sollten Sie sich unsicher sein, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

    Wie alle anderen Medikamente kann auch Scheriproct Nebenwirkungen auslösen, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

    Die häufigsten Nebenwirkungen von Scheriproct sind:

    • Allergische Reaktionen
    • Verdünnung der Haut im Afterbereich, wenn das Medikament zu lange angewendet wird

    Sollten Sie eine dieser Nebenwirkungen oder nicht aufgeführte Nebenwirkungen entwickeln, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Wenden Sie Scheriproct nicht an, falls:

    • Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren
    • Sie allergisch auf Lokalanästhetika reagieren
    • Sie eine virale Infektion haben (z.B. HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen)
    • Sie eine bakterielle Infektion haben
    • Sie eine Pilzinfektion haben

    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt sollten Sie zurzeit ein Kind stillen, schwanger sein, eine Schwangerschaft planen, oder die Möglichkeit bestehen, dass Sie schwanger sind. Der Inhaltsstoff Hydrokortison kann in die Blutbahn aufgenommen werden und negative Auswirkungen auf den Säugling oder Fötus haben.

    Sie können Scheriproct gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Scheriproct als Medikament für Sie geeignet ist.

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117