PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Perinal

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Betäubendes Gefühl zur Linderung des Schmerzes
  • Enthält ein Steroid zur Linderung der Entzündung
  • Unkomplizierte Anwendung durch eine Sprühflasche
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Europa bezogen

Perinal-Hautspray wird zur Behandlung von Hämorrhoiden auf den Afterbereich gesprüht, um Beschwerden wie Juckreiz und Schmerzhaftigkeit zu lindern.

Es handelt sich bei unseren Produkten möglicherweise um Medikamente aus Großbritannien, wodurch wir Ihnen eine große Kosteneinsparung ermöglichen können.

Loading data for Product options...
0.00

Expressversand (24h Lieferung) ist im Preis inbegriffen.

Combined ShapeBestellen Sie in den nächsten22 Std.16 min.38 sek.

um Ihre Bestellung am 10. April zu erhalten

  • help status icon

    Gesamtheitlicher Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand (24h Lieferung)

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept im Preis inbegriffen

    Mittels unserer Online-Beratung

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne ärztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Dienst

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns. Wir teilen Sie nicht mit Dritten

  • Originale Medikamente

    Unverfälschte Medikamente aus Europa

Nachlesen

    Perinal-Hautspray wird zur Behandlung von Hämorrhoiden auf den Afterbereich gesprüht, um Beschwerden wie Juckreiz und Schmerzhaftigkeit zu lindern.

    Hämorrhoiden sind vergrößerte oder geschwollene Blutgefäße, welche sich innerhalb und außerhalb des Afters befinden und insbesondere beim Stuhlgang Symptome wie Schmerzhaftigkeit, Juckreiz und Irritationen auslösen.

    Perinal-Hautspray kann von Erwachsenen, älteren Patienten und Kindern über 14 Jahren angewendet werden. Wenn vom Arzt verschrieben, kann das Medikament auch von Kindern unter 14 Jahren verwendet werden.

    Die aktiven Wirkstoffe des Medikamentes sind Hydrokortison und Lidocain.

    Perinal-Hautspray enthält Hydrokortison und Lidocain. Hydrokortison reduziert die Entzündung und den Juckreiz, und Lidocain lindert Schmerzen und andere mit der Erkrankung verbundene Beschwerden.

    Hydrokortison ist ein Kortikosteroid und wird zur Entzündungshemmung eingesetzt. Eine Entzündung entsteht, wenn als Teil einer Reaktion des Immunsystems Stoffe freigesetzt werden, welche die Blutgefäße vergrößern. Der gereizte Hautbereich schwillt an, beginnt zu jucken und wird schmerzhaft.

    Hydrokortison agiert innerhalb der Hautzellen, um die Freisetzung der entzündlichen Stoffe zu hemmen. Sobald Hydrokortison auf die betroffene Stelle aufgetragen wird, reduziert es die Schwellung, den Schmerz und den Juckreiz.

    Lidocain wird als Lokalanästhetikum eingesetzt. Es blockiert temporär die Schmerzübermittlung entlang der Nervenbahnen, betäubt den Behandlungsbereich und lindert den von Hämorrhoiden verursachten Schmerz und Juckreiz.

    Perinal-Hautspray reduziert die Entzündung und lindert den Juckreiz und Schmerz, welcher von den Hämorriden ausgelöst wird.

    Wenden Sie Perinal Hautspray nach den Anweisungen Ihres Arztes und lesen Sie den Beipackzettel. Sollten weitere Fragen bestehen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Perinal-Hautspray ist nur zu äußeren Behandlung geeignet und sollte nicht innerhalb des Afters angewendet werden.

    Verwenden Sie das Hautspray nicht länger als 7 Tage und vermeiden Sie Kontakt mit den Augen, der Nase und dem Mund.

    Drücken Sie ein- bis zweimal auf die Sprühflasche, um diese betriebsbereit zu machen

    Ziehen Sie Ihre Gesäßhälften auseinander, halten Sie die Sprühflasche kopfüber und sprühen das Spray auf die betroffene Stelle. Verwenden Sie das Spray bis zu 3-mal täglich. Waschen Sie Ihre Hände nach der Anwendung und setzen Sie die Sprühkappe wieder auf.

    Sollte das Spray in die Augen gelangen, spülen Sie Ihren Augen mit reichlich Wasser aus. Falls Ihre Augen weiterhin gereizt sind, suchen Sie einen Arzt auf.

    Sprühen Sie das Hautspray bis zu dreimal täglich auf den Analbereich. Der maximale Zeitraum der Behandlung ist 7 Tage.

    Wie andere Medikamente kann Perinal-Hautspray Nebenwirkungen auslösen, welche jedoch nicht jeden Anwender betreffen.

    Es können folgende häufige Nebenwirkungen auftreten:

    • Allergische Reaktionen
    • Kribbeln auf der Applikationsstelle

    Informieren Sie Ihren Arzt über andere Nebenwirkungen, von denen Sie meinen, dass sie durch dieses Medikament ausgelöst wurden.

    Perinal-Hautspray sollte nicht innerhalb des Afters oder für andere Körperteile angewendet werden. Sprühen Sie das Spray nicht auf infektiöse oder eingerissene Bereiche der Haut.

    Verwenden Sie das Medikament nicht, falls Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren, und setzen Sie Ihren Arzt in Kenntnis, falls Sie andere Allergien haben.

    Sollten Sie allergisch auf das Medikament reagieren, wenden Sie das Spray nicht weiter an und sprechen Sie umgehend mit Ihrem Arzt.

    Benutzen Sie das Medikament nicht länger als 7 Tage. Sollten Sie nach dieser Zeit weiterhin Beschwerden haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt und besprechen Sie die weitere Behandlung.

    Kinder unter 14 Jahre sollten Perinal-Hautspray nicht anwenden, außer es wurde von einem Arzt verschrieben.

    Ob die der Anwendung von Perinal-Hautspray während der Schwangerschaft sicher ist, ist bislang ungeklärt. Kortisol kann in den Blutkreislauf übergehen und könnte dem Fötus schaden. Aus diesem Grund wird von der Anwendung von Perinal-Hautspray während der Schwangerschaft abgeraten, außer Ihr Arzt sieht dies als absolut notwendig an.

    Perinal-Hautspray kann in kleinen Mengen über die Muttermilch übertragen werden, was dem Säugling jedoch nicht schaden sollte. Sie sollten trotzdem mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Perinal-Hautspray oder andere Medikamente in der Stillzeit anwenden.

    Es sind keine bedeutenden Wechselwirkungen zwischen Perinal-Hautspray und anderen Medikamenten bekannt. Es ist trotzdem wichtig, dass Sie Ihren Arzt vor der Anwendung über alle Arzneimittel, die Sie zurzeit verwenden, in Kenntnis zu setzen, um sicherzugehen, dass die Kombination der Medikamente unbedenklich ist.

    Sie können Perinal gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Perinal als Medikament für Sie geeignet ist.

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117