Kann ich mit Metformin abnehmen?

8. August 2022

Metformin ist eine der am häufigsten verwendeten Behandlungen für Typ-2-Diabetes. Das Medikament wurde weltweit über 120 Millionen Mal verschrieben und gilt als sicher und wirksam. Wie wirksam ist Metformin zur Behandlung von Diabetes?

In einer Studie des Diabetes Prevention Program (DPP) wurde festgestellt, dass Lebensstiländerungen und die Einnahme von Metformin Typ-2-Diabetes um 58 % bzw. 31 % vorbeugten. Es ist bekannt, dass Metformin den Blutzucker auf verschiedene Weise senkt. Es kann den von der Leber produzierten Glukosespiegel senken und die vom Darm aufgenommene Zuckermenge verringern.

Sie fragen sich also wahrscheinlich: "Metformin reduziert die vom Darm aufgenommene Zuckermenge, kann es also als Diätpille verwendet werden?"

Eine Studie hat gezeigt, dass die Einnahme von Metformin im Laufe der Zeit zu einer Gewichtsabnahme führt.

„Der Gewichtsverlust in der Metformin-Gruppe wurde während des gesamten Zeitraums der Diabetes-Präventionsstudie beibehalten, wobei Metformin-Teilnehmer über die Zeit einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von 2,5 kg aufwiesen.“

Dieselbe Studie zeigte, dass die Einnahme von Metformin die Entwicklung von Diabetes reduzieren kann.

In der Diabetes-Präventionsstudie reduzierte Metformin das Auftreten von Diabetes um 31 % über einen Zeitraum von 2,8 Jahren.

Da es auf diesem Gebiet noch nicht viel Forschung gibt, ist Metformin noch nicht als Medikament zur Gewichtsabnahme zugelassen. Obwohl gezeigt wurde, dass Metformin bei der Gewichtsabnahme hilft, gibt es noch nicht genügend Beweise, um die Verschreibung des Medikaments für übergewichtige und fettleibige Patienten zur Gewichtsabnahme zu rechtfertigen.

Sie sind der Meinung, dass es gut klingt, dass Metformin die Aufnahme von Zucker im Darm stoppt? Dann könnte Orlistat für Sie interessant sein. Orlistat ist ein Medikament, das beim Abnehmen hilft, indem es den Körper daran hindert, Fett aufzunehmen. Orlistat verringert die vom Körper aufgenommene Fettmenge. Bei richtiger Anwendung in Verbindung mit einer Diät- und Trainingsroutine unterstützt dieses Medikament die Gewichtsabnahme und reduziert die Fettaufnahme. Orlistat ist eine generische Version des ursprünglichen Medikaments Xenical.

Bereits erwähnte Studie ergab auch, dass Metformin über einen längeren Zeitraum gut vertragen wird. Selten verursacht das Medikament Nierenprobleme, aber Metformin kann auch andere Probleme verursachen, wenn Sie Nierenprobleme haben. Metformin wird über die Nieren ausgeschieden, was zu Problemen führen kann. Metformin kann sich im Körper anreichern, wenn die Nieren nicht richtig arbeiten.

Metformin ist ein schnell wirksames Medikament. Ihre Ergebnisse können innerhalb der ersten 48 Stunden beobachtet werden. Die gewünschte Wirkung des Medikaments zeigt sich in der Regel 5 Tage nach Beginn der Einnahme. 

Was passiert, wenn ich vergesse, eine Dosis Metformin einzunehmen? 

Wenn Sie die Einnahme von Metformin vergessen haben, nehmen Sie es ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis. Verdoppeln Sie niemals die Dosis.

Metformin ist wegen des Risikos einer Laktatazidose nur auf Rezept erhältlich. Wenn Sie kein Rezept haben, können wir Ihnen vielleicht helfen, eines über unsere Online-Beratung zu bekommen.

Viele Menschen nehmen Metformin ein, ohne dabei Nebenwirkungen zu bemerken. Folgende Nebenwirkungen für Metformin sind jedoch möglich:

  • Kraftlosigkeit (Asthenie)
  • Durchfall
  • Luft im Bauch (Blähungen)
  • Schwäche und Muskelschmerzen
  • Infektion der oberen Atemwege
  • Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie)
  • Bauchschmerzen
  • Laktatazidose
  • Niedriger Blutspiegel von Vitamin B-12

Für mehr Informationen über Metformin, klicken Sie auf die Produktseite von Metformin.