PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health
PathPathPathcloseGroup 8single-neutral-circleshopping-basket-1searchsend-email-2common-file-horizontal-imagetwitterlock-2cogIcon / Health

Anusol HC

Bilder nur zur Veranschaulichung

  • Mindert Schwellungen und Irritationen
  • Schnelle, langanhaltende Linderung
  • Effektive Behandlung von Hämorrhoiden
  • Unverfälschte Medikamente
  • Alle Medikamente werden aus Europa bezogen

Anusol HC wird zur Behandlung von minderschweren Schmerzen, Schwellungen, Juckreiz und Unbehagen durch Hämorriden oder andere Probleme im Afterbereich wie Analfissuren und Juckreiz ausgelöst.

Es handelt sich bei unseren Produkten möglicherweise um Medikamente aus Großbritannien, wodurch wir Ihnen eine große Kosteneinsparung ermöglichen können.

0.00

Expressversand (24h Lieferung) ist im Preis inbegriffen.

Combined ShapeBestellen Sie in den nächsten22 Std.3 min.19 sek.

um Ihre Bestellung am 10. April zu erhalten

  • help status icon

    Gesamtheitlicher Service

    Keine versteckten Kosten

  • help status icon

    Expressversand (24h Lieferung)

    Diskrete Verpackung

  • help status icon

    Rezept im Preis inbegriffen

    Mittels unserer Online-Beratung

  • Schnell & einfach

    Kein Termin notwendig, keine lange Wartezeiten

  • Diskrete Verpackung

    Schlichte Verpackung ohne ärztliche Stempel oder Markierungen

  • Vertraulicher Dienst

    Ihre medizinischen Daten bleiben bei uns. Wir teilen Sie nicht mit Dritten

  • Originale Medikamente

    Unverfälschte Medikamente aus Europa

Nachlesen

    Anusol HC wird zur Behandlung von minderschweren Schmerzen, Schwellungen, Juckreiz und Unbehagen durch Hämorriden oder andere Probleme im Afterbereich wie Analfissuren und Juckreiz ausgelöst. Das enthaltene Hydrokortison ist ein Kortikosteroid, ein synthetisches Steroid, welches entzündungs- und juckreizhemmend wirkt.

    Anusol HC ist ein Medikament für die topische Anwendung welches 2,5% Hydrokortison enthält. Die Darreichungsform ist eine wasserlösliche Salbe.

    Das in Anusol HC enthaltene Kortikosteroid lindert die Symptome von Hämorrhoiden oder anderen Problemen im Afterbereich. Zu diesen Beschwerden zählen Schwellungen, Juckreiz oder Unbehagen an der betroffenen Stelle.

    Das Arzneimittel wird zur Bekämpfung eines Hämorrhoidenleidens oder anderer Probleme im Afterbereich eingesetzt und lindert erfolgreich die Schmerzen, Schwellungen, sowie Juckreiz und Unbehagen.

    Halten Sie sich bei der Anleitung der Salbe genau an die Anweisungen Ihres Arztes und lesen Sie vor der Anwendung den Beipackzettel.

    Waschen Sie vor der Anwendung den betroffenen Bereich gründlich mit einer milden Seife und Wasser. Gehen Sie sicher, dass Sie die Seife gut abspülen, und tupfen Sie sie anschließend trocken.

    Sie können die Salbe auch innerhalb des Anus verwenden. Verwenden Sie dazu den in der Packung enthaltenen Aufsatz und folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes oder der Packungsbeilage.

    Füllen Sie den Aufsatz mit der Salbe und führen Sie diesen in den After ein. Wenden Sie die Salbe in und um den After herum an. Schieben Sie nie Ihrer Finger oder andere Teile der Salbenverpackung in den After. Führen Sie den Aufsatz außerdem nie tiefer als 1,2 bis 2,5 cm ein. Sollten Sie eine Einwegtube benutzen, entsorgen Sie diese nach der Anwendung.

    Für die äußere Anwendung der Salbe können Sie den Finger benutzen und vorsichtig eine kleine Menge der Salbe auf den betroffenen Bereich reiben.

    Wenn nicht anders vom Arzt angewiesen, bedecken Sie den Anwendungsbereich nie mit Plastik- oder anderen wasserfesten Bandagen. Die Absorption des Medikamentes von der Haut kann hierdurch verstärkt werden. Zwar kann das Abdecken des Behandlungsbereichs die Wirksamkeit des Medikamentes verstärken, jedoch auch das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.

    Waschen Sie direkt nach der Anwendung der Salbe Ihre Hände sorgfältig.

    Vermeiden Sie den Kontakt der Salbe mit den Augen, der Nase, der Ohren oder dem Mund. Sollte versehentlich einer der benannten Bereiche in Berührung mit der Salbe gekommen sein, spülen Sie Ihn umgehend mit klarem Wasser aus.

    Verwenden Sie die Salbe 2- bis 4-mal täglich, nach jedem Stuhlgang oder wie vom Arzt verordnet. Eine regelmäßige Anwendung sorgt für bessere Wirksamkeit des Medikaments. Es wird empfohlen, die Salbe stets zur gleichen Tageszeit zu verwenden, damit Sie die Anwendung nicht vergessen.

    Verwenden Sie die Salbe nie länger, häufiger oder in größeren Mengen, als es vom Arzt verschrieben.

    Falls Sie Anusol HC langzeitig und in einer hohen Dosierung eingesetzt haben, setzen Sie das Medikament nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Manche Beschwerden können durch ein abruptes Absetzen verschlimmert werden. Ihr Arzt wird Sie unter Umständen anweisen, die Anwendung der Salbe auszuschleichen.

    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, sollten Ihre Beschwerden nach 1 bis 2 Wochen der Anwendung nicht abklingen oder sich verstärken.

    Anusol HC wird 2- bis 4-mal täglich oder nach jedem Stuhlgang angewendet. Ihr Arzt wird Ihnen unter Umständen eine andere Dosierung verschreiben. Nebenwirkungen & Gegenanzeigen

    Wie andere Medikamente kann Anusol HC unerwünschte Nebenwirkungen auslösen, welche jedoch nicht bei jedem auftreten.

    Nach der Anwendung von Anusol HC können Rötungen, Juckreiz oder Brennen an der Applikationsstelle auftreten. Sollten diese Nebenwirkungen nicht von allein abklingen oder sich verstärken, bitten Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

    Nehmen Sie umgehende ärztliche Hilfe in Anspruch, falls Sie ernsthafte Nebenwirkungen, wie Blutungen aus dem After, Hautrötungen oder Druckempfindlichkeit, Veränderungen des Hautbildes oder andere Anzeichen einer Infektion entwickeln.

    In sehr seltenen Fällen kann dieses Medikament in den Blutkreislauf gelangen, welches zu Nebenwirkungen durch zu viel Corticosteroid führen kann. Diese Nebenwirkungen treten meist bei Erwachsenen und Kindern auf, die das Medikament zu lange angewendet haben. Setzen Sie Ihren Arzt in Kenntnis, falls Sie folgende Nebenwirkungen beobachten:

    • Gewichtsverlust
    • Kopfschmerzen
    • Ungewöhnliche oder extreme Müdigkeit
    • Sehstörungen
    • Geschwollene Knöchel oder Füße
    • Verstärkter Durst oder Harndrang

    Informieren Sie Ihren Arzt sofort sollten Sie Anzeichen einer ernsthaften Infektion entwickeln.

    Anusol HC löst selten ernsthafte allergische Reaktionen aus. Suchen Sie umgehend einen Arzt auf, sollten Sie folgende Symptome bemerken:

    • Hautausschlag
    • Starker Schwindel
    • Juckreiz
    • Atembeschwerden
    • Schwellungen oder Juckreiz des Gesichtes, Rachens oder der Zunge

    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, sollten andere Nebenwirkungen auftreten, von denen Sie meinen, dass sie von Anusol HC ausgelöst wurden.

    Bevor Sie das Medikament anwenden, setzen Sie Ihren Arzt in Kenntnis, falls Sie auf Hydrokortison oder inaktive Bestandteile von Anusol HC allergisch reagieren, oder andere Allergien haben.

    Informieren Sie Ihren Arzt auch über Ihre Krankengeschichte, insbesondere, falls Sie eine Vorgeschichte von Diabetes, Infektionen, Augenproblemen, Magen- oder Darmproblemen oder Lebererkrankungen haben.

    Sollten Sie Hydrokortison über einen längeren Zeitraum angewendet haben, kann Anusol HC die Reaktion Ihres Körpers auf physische Belastung unterdrücken. Informieren Sie Ihren Arzt, dass Sie ein Corticosteroid anwenden, bevor eine Notfallbehandlung oder chirurgischer Eingriff vollzogen wird.

    Besondere Vorsicht ist bei der Anwendung der Salbe bei Kindern geboten. Tragen Sie die Salbe nicht auf einen großen Bereich auf und benutzen Sie keine enganliegenden Windeln oder Plastikhosen, außer Sie wurden von Ihrem Arzt dazu angewiesen.

    In seltenen Fällen kann eine langezeitige Anwendung des Medikaments das Wachstum eines Kindes verlangsamen. Inwiefern dieses Medikament die endgültige ausgewachsene Körpergröße beeinflusst, ist noch nicht ausreichend erforscht. Lassen Sie Ihren Arzt regelmäßig die Größe Ihres Kindes kontrollieren.

    Anusol HC sollte nicht währen einer Schwangerschaft angewendet werden. Das Medikament sollte nur in der Schwangerschaft verschrieben werden, wenn es unbedingt notwendig ist. Sollten Ihnen Anusol HC während der Schwangerschaft verschrieben werden, verwenden Sie es nur für einen kurzen Zeitraum und in kleinen Mengen.

    Ob Anusol HC über die Muttermilch übertragen wird ist derzeit nicht bekannt.

    Sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt über den Nutzen und die Risiken der Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit.

    Wechselwirkungen können die Wirkung eines Medikamentes verändern oder das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Teilen Sie Ihrem Arzt vor Beginn der Behandlung mit, welche anderen Medikamente Sie verwenden, um Wechselwirkungen auszuschließen.

    Sie können Anusol HC gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Anusol HC ist rezeptfrei, und eine Behandlung durch unser Fachpersonal ist daher nicht notwendig. Beachten Sie jedoch die Hinweise auf dem Beipackzettel.

    Wir sind für Sie da

    Unser Kundendienst ist Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr für Sie da. Falls Sie dringende medizinische Hilfe brauchen, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, Tel. 116 117